20 Jahre Voyager-Klasse

Voyager Of The Seas

Am 19. November 1999 wurde die VOYAGER OF THE SEAS getauft und leitete damit als erstes von fünf Schiffen die Voyager-Klasse für Royal Caribbean ein. Die VOYAGER OF THE SEAS war bei ihrer Fertigstellung das größte Passagierschiff der Welt. Sie wurde bei den Aker Yards in Finnland gebaut. Bei einer Länge von 311,12 Metern und einer Vermessung von 138.194 gross tons bietet die VOYAGER OF THE SEAS (IMO 9101716) Platz für ca. 3.800 Passagiere.

U.a. gehören die Royal Promenade, eine Kletterwand sowie eine Eislaufbahn zu den Features dieser Schiffsklasse.

Zur Voyager-Klasse gehören weiterhin:

Nachfolge-Klasse der Voyager-Reihe ist die Freedom-Klasse.

20 years Voyager class

On November 19, 1999, VOYAGER OF THE SEAS was christened, being the first of five ships of the Voyager class for Royal Caribbean. The VOYAGER OF THE SEAS was at its completion the largest passenger ship in the world. It was built at the Aker Yards in Finland. With a length of 311.12 meters and a measurement of 138.194 tons, the VOYAGER OF THE SEAS (IMO 9101716) offers space for about 3,800 passengers.

Et al The Royal Promenade, a climbing wall and an ice skating rink are among the features of this ship class.

The Voyager class also includes:

• EXPLORER OF THE SEAS – IMO 9161728

• ADVENTURE OF THE SEAS – IMO 9167227

NAVIGATOR OF THE SEAS – IMO 9227508

• MARINER OF THE SEAS – IMO 9227510

Successor class to the Voyager series is the Freedom class.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.