Accor lässt Segelschiff für Luxus-Kreuzfahrten bauen

Accor lässt Segelschiff für Luxus-Kreuzfahrten bauen

Chantiers de l’Atlantique sollen größtes Kreuzfahrt-Segelschiff der Welt bauen

Als Fortsetzung der Tradition der legendären Orient-Express-Züge will die Accor-Gruppe den Bau des größten Segelschiffs der Welt in Auftrag geben und damit ins Luxus-Kreuzfahrt-Geschäft einsteigen. Chantiers de l’Atlantique und Accor haben eine entsprechende Absichtserklärung zum Bau von zwei Schiffen unterzeichnet.

ORIENT EXPRESS SILENSEAS wird der Name des ersten der beiden geplanten Schiffe sein. 220 Meter lang, 54 Suiten mit einer durchschnittlichen Größe von 70 Quadratmetern verfügen, darunter eine monumentale 1.415 Quadratmeter große Präsidentensuite, zwei Swimmingpools, darunter ein Sportbecken, zwei Restaurants und eine Speakeasy-Bar – das sind einige Features des geplanten Luxury Cruise Liners. Mit dem einzigartigen Kreuzfahrtschiff soll die Kunst des Reisens à la Orient Express zelebriert werden. Inspiriert vom Goldenen Zeitalter der Côte d’Azur soll die  ORIENT EXPRESS SILENSEAS die glorreiche Ära widerspiegeln, als Schriftsteller, Künstler, Maler, Prinzessinnen und Filmstars ihre Zeit zwischen Monte-Carlo, den Stränden von Saint-Tropez, Cap d’Antibes, Cannes und seiner berühmte Croisetten verbrachten – in einer Atmosphäre, die von exquisiter Sorglosigkeit und Lebensfreude geprägt war und zu extremen Eskapaden einlud!

Als Hommage an Künstler und Kultur wir die ORIENT EXPRESS SILENSEAS Gäste einladen, unglaubliche Shows im Amphitheatre-Cabaret zu erleben, und ein privates Aufnahmestudio wird den schönsten Melodien eine Stimme verleihen. Dieses einzigartige Reiseerlebnis unter Segeln wird Spa-Behandlungen, Meditationssitzungen sowie Erkundungstouren zu kulturellen Schätze bieten, welche es den Gästen ermöglichen, sich vollständig von der Realität zu lösen und die Zeit anzuhalten.

Sébastien Bazin, Vorstandsvorsitzender und CEO von Accor schwärmt:

„Mit Orient Express Silenseas beginnen wir ein neues Kapitel in unserer Geschichte, indem wir die Erfahrung und Exzellenz von Luxusreisen auf die schönsten Meere der Welt übertragen. Diese außergewöhnliche Segelyacht, die in der Geschichte von Orient Express verwurzelt ist, wird unvergleichliche Angebote machen Service und raffinierte Designräume, die an das goldene Zeitalter der mythischen Kreuzfahrten erinnern. Innovation ist das Herzstück dieses hochmodernen Schiffes, das die maritime Welt mit neuer Technologie revolutionieren wird, um den heutigen Herausforderungen der Nachhaltigkeit gerecht zu werden. Es ist ein Boot, das entwickelt wurde, um Träume wahr werden zu lassen Realität, ein Schaufenster des besten französischen Savoir-faire.“

Laurent Castaing, Geschäftsführer der Chantiers de l’Atlantique ergänzt:

„Mit einer unterzeichneten Absichtserklärung zur Bestellung von zwei Schiffen sind die Chantiers de l’Atlantique stolz darauf, mit Silenseas eine neue Ära in der Schiffbauindustrie einzuläuten. Dieses Konzept, das 2018 in unseren Konstruktionsbüros geboren wurde, ist die Quintessenz unseres Savoir-faire in den Bereichen Marinearchitektur, dem Bau anspruchsvoller Schiffsrümpfe sowie der Gestaltung luxuriöser Räume Darüber hinaus wird die Installation von drei SolidSail-Rigs, einem revolutionären 1.500-Quadratmeter-Einheits-Windantriebssystem,  das wir entwickelt haben, wesentlich zum Antrieb des Schiffes beitragen. Kombiniert mit einem Hybrid-Antriebssystem, das mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betrieben wird, wird Silenseas damit zum Referenzschiff in Bezug auf umweltfreundlichen Betrieb und umweltfreundliches Design.“

1673456603_-maxime-dangeac-martin-darzacq-for-orient-express-accor-yacht-front-prow-pink-1520x1900-1-1024x810 Accor lässt Segelschiff für Luxus-Kreuzfahrten bauen

Accor to order sailing ship for luxury cruises

Chantiers de l’Atlantique to build world’s largest sailing cruise ship

As a continuation of the tradition of the legendary Orient Express trains, the Accor Group wants to commission the construction of the largest sailing ship in the world and thus enter the luxury cruise business. Chantiers de l’Atlantique and Accor have signed a memorandum of understanding to build two ships.

ORIENT EXPRESS SILENSEAS will be the name of the first of the two planned ships. 220 meters long, 54 suites with an average size of 70 square meters, including a monumental 1,415 square meter presidential suite, two swimming pools, two restaurants and a speakeasy bar – these are some of the features of the planned luxury cruise liner. The unique cruise ship is intended to celebrate the art of travel à la Orient Express. Inspired by the golden age of the French Riviera (Côte d’Azur), ORIENT EXPRESS SILENSEAS aims to reflect the glorious era when writers, artists, painters, princesses and movie stars spent their time between Monte-Carlo, the beaches of Saint-Tropez, Cap d’Antibes, Cannes and its famous Croisettes – in an atmosphere that was characterized by exquisite carelessness and joie de vivre and which invited to extreme escapades!

As a tribute to artists and culture, ORIENT EXPRESS SILENSEAS guests will be invited to experience incredible shows in the amphitheater-cabaret, and a private recording studio will give voice to the most beautiful melodies. This unique sailing voyage experience will offer spa treatments, meditation sessions and explorations of cultural treasures, allowing guests to fully disconnect from reality and stop time.

Sébastien Bazin, Accor Chairman and CEO enthuses:

„With Orient Express Silenseas, we are beginning a new chapter in our history, taking the experience and excellence of luxury travel and transposing it onto the world’s most beautiful seas. This exceptional sailing yacht, with roots in Orient Express’ history, will offer unparalleled service and refined design spaces, reminiscent of the golden age of mythical cruises. Innovation is at the heart of this ultra-modern ship that will revolutionize the maritime world with new technology to meet today’s sustainability challenges. It is a boat designed to make dreams a reality, a showcase for the best of French savoir-faire.“

Laurent Castaing, Managing Director of Chantiers de l’Atlantique adds:

With a signed letter of intent to order two ships, Chantiers de l’Atlantique is proud to herald a new era in the shipbuilding industry with Silenseas. This concept, born in our design offices in 2018, is the quintessence of our savoir-faire in the fields of naval architecture, the construction of sophisticated hulls, as well as the design of luxurious spaces. In addition, the installation of three SolidSail rigs, a revolutionary 1,500-square-meter unit wind propulsion system, for which we have developed and tested a first prototype, will contribute significantly to the propulsion of the ship. Combined with a hybrid propulsion system running on liquefied natural gas (LNG), Silenseas will thus become the ship of reference in terms of environmentally-friendly operation and design. 

Image credit:  Maxime d’Angeac, Martin Darzacq for Orient_Express Accor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.