Cruise Ferry PRINCESS ANASTASIA dient als schwimmendes Hotel

Princess Anastasia

Die Cruise Ferry PRINCESS ANASTASIA ist kürzlich bei der Novatek-Werft in der Gegend von Murmansk eingetroffen, um zusätzliche Unterkünfte für Werft-Arbeiter zur Verfügung zu stellen. Hintergrund ist eine hohe Zahl an Corona-Virus-Infizierten unter den Arbeitern.

Ungefähr 2.000 von 11.000 Arbeitern auf dem Werksgelände von Novatek in Belokamenka wurden positiv auf COVID-19 getestet, und die Zahl ist schnell gestiegen. Die PRINCESS ANASTASIA, eine Kreuzfahrtfähre, die normalerweise für Kurz-Kreuzfahrten in der Ostsee eingesetzt wird, soll Mitarbeitern, von denen angenommen wird, dass sie gesund sind, als Unterkunft dienen.

Die Fahrten der PRINCESS ANASTASIA waren ohnehin wegen der Reise-Beschränkungen ausgesetzt.

Die riesige neue Werft soll übrigens den Bau eines neuen Arctic LNG 2-Verflüssigungsterminals von Novatek in der Nähe der Jamal-Halbinsel unterstützen. Der Plan sieht drei Verflüssigungsanlagen vor, die auf riesigen schwerkraftbasierten Strukturen errichtet werden. Die Anlage soll ihren Betrieb ab 2023 aufnehmen.

Cruise ferry PRINCESS ANASTASIA serving as a floating hotel

The cruise ferry PRINCESS ANASTASIA recently arrived at the Novatek shipyard in the Murmansk region to be available to shipyard workers. Background is a high number of corona virus infection among workers.

2,000 out of 11,000 workers on Novatek’s Belokamenka site were tested positive for COVID-19, and the number of infestions was quickly increasing. The PRINCESS ANASTASIA, a cruise ferry usually used for short cruises in the Baltic Sea, is now used as floating hotel for workers, who are assumed not to be infected.

The trips of the PRINCESS ANASTASIA were anyway cancelled because of the travel restrictions.

The huge new yard is designed to participate in the construction of a new Novatek Arctic LNG 2 liquefaction terminal in the area of the Yamal Peninsula, which includes three liquefaction plants. The plant is expected to start operating in 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.