Das Ende für Meyer’s ersten Cruise Liner?

Marella Dream

Marella trennt sich von MARELLA DREAM – Einzigartiges Kreuzfahrtschiff in vielfacher Hinsicht

Marella Cruises haben angekündigt, sich von ihrer  MARELLA DREAM (IMO 8407735) zu trennen. Was genau mit dem Schiff geschehen soll, wurde noch nicht erwähnt, doch angesichts des Alters des Schiffs und angesichts der aktuellen Lage auf dem Kreuzfahrtmarkt steht zu befürchten, dass die MARELLA DREAM verschrottet wird.

Der Cruise Liner wurde 1984 bis 1986 auf der Meyer-Werft in Papenburg als HOMERIC für Home Lines gebaut.  Er war das erste Kreuzfahrtschiff, das die Meyer-Werft gebaut hat. Dabei war sie auch das einzige, das in Papenburg durch einen Stapellauf zu Wasser gelassen wurde. Zudem ist das Kreuzfahrtschiff das einzige, das sogar drei Ems-Passagen absolviert hat! Das Schiff wurde nämlich von Oktober 1989 bis März 1990 in Papenburg von 204 auf 243,20 Meter verlängert.

Der Cruise Liner fuhr als HOMERIC für Home Lines, als WESTERDAM für Holland America Lines, danach als COSTA EUROPA für Costa Crociere und schließlich als THOMSON DREAM für Thomson Cruises bzw. nach der Umfirmierung in Marella Cruises als MARELLA DREAM.

The end for MARELLA DREAM

Some interesting facts about the very first cruise liner built by Meyer Papenburg

Marella Cruises have announced to sell their MARELLA DREAM (IMO 8407735). What exactly will happen the ship has not yet been mentioned, but given the age of the ship and the current situation on the cruise market, it is to be feared that the MARELLA DREAM will be scrapped.

The Cruise Liner was built from 1984 to 1986 at the Meyer shipyard in Papenburg, Germany, as HOMERIC for Home Lines. It was the first cruise ship that Meyer-Werft built. It was also the only cruise ship built at Papenburg that was conventionally launched.  In addition, the cruise ship is the only one that has even completed three Ems passages! That is because the ship was lengthened in Papenburg from 204 to 243.20 meters between October 1989 to March 1990 and fort hat reason was the only cruise ship to return to the Meyer yard.

The Cruise Liner sailed as HOMERIC for Home Lines, as WESTERDAM for Holland America Lines, then as COSTA EUROPA for Costa Crociere and finally as THOMSON DREAM for Thomson Cruises resp. after the change of name to Marella Cruises as MARELLA DREAM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.