Kreuzfahrt-Feeling für einen Tag

Seebäderschiff HELGOLAND

Von Hamburg nach Helgoland per Seebäderschiff

Es muss nicht immer die große Kreuzfahrt sein: Auch ein Tages-Trip von Hamburg nach Helgoland lässt Urlaubs-Feeling aufkommen. Am 5. Mai 2019 fährt die 2015 erbaute Dual Fuel-Fähre HELGOLAND der Reederei Cassen Eils erstmals von Hamburg nach Helgoland. Dabei ist die Fahrt mit dem hochmodernen Schiff trotzdem ein Stück Nostalgie. Jahrelang wurde Helgoland von Hamburg aus nur noch per Katamaran bedient. Seebäderschiffe fuhren schon lange nicht mehr von der Hansestadt aus zu Deutschlands einziger Hochsee-Insel. Mit der heutigen Abfahrt werden somit auch Erinnerungen wach an Zeiten, als die Seebäderschiffe regelmäßig von den St. Pauli-Landungsbrücken in Hamburg mit Ziel Helgoland ablegten.

Die fahrt am heutigen 5. Mai startete um 7:30 Uhr in Hamburg an den Landungsbrücken, Ankunft auf Helgoland ist um 12:45 Uhr. Um 16:00 Uhr macht sich das Schiff auf den Rückweg nach Hamburg, wo es um 21:00 Uhr erwartet wird,

Der Direkt-Verkehr von Hamburg nach Helgoland per konventionellem Seebäderschiff bleibt jedoch vorerst eine Ausnahme. Die HELGOLAND verkehrt sonst weiterhin regelmäßig auf der Route Cuxhaven – Helgoland.

Das Seebäderschiff HELGOLAND ist 83 Meter lang, 21,60 Meter breit und mit einer Bruttoraumzahl von 2.256 vermessen. Die Passagier-Kapazität beträgt 1.040. Das Schiff ist registriert unter IMO 9714862.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.