MARDI GRAS abgeliefert

MARDI GRAS

Die finnische Werft Meyer Turku hat am 18. Dezember die MARDI GRAS an Carnival Cruise Line abgeliefert. Damit nehmen Carnival Cruise Lines ihr erstes LNG-betriebenes Kreuzfahrtschiff in ihre Flotte auf.

Die MARDI GRAS (IMO 9837444) ist  nach der AIDAnova, COSTA SMERALDA und IONA das vierte Schiff der Helios-Klasse. Diese Schiffe werden abwechselnd auf den Werft-Standorten Papenburg und Turku gebaut. Die MARDI GRAS ist das erste schiff dieser Reihe für Carnival Cruise Line. Sie ist 344 Meter lang und hat Platz für etwa 6.300 Passagiere in 2.641 Kabinen.

Auffälliges Merkmal ist die Achterbahn an Deck, nach Angaben von Carnival die allererste auf einem Kreuzfahrtschiff.

Carnival Cruise Lines gehen inzwischen auch wieder von einer pünktlichen Ablieferung des Schwesterschiffs, der CARNIVAL CELEBRATION, zum 50. Geburtstag der Gesellschaft im Jahr 2022 aus.

Die MARDI GRAS ist übrigens das zweite Schiff mit diesem Namen bei Carnival. Das allererste Schiff von Carnival Cruise Lines hieß ebenfalls MARDI GRAS. Sie war 1961 als RMS EMPRESS OF CANADA gebaut worden.

MARDI GRAS delivered

The Finnish shipyard Meyer Turku delivered the MARDI GRAS to Carnival Cruise Line on December 18th. Carnival Cruise Lines are adding their first LNG-powered cruise ship to their fleet.

The MARDI GRAS (IMO 9837444) is the fourth ship in the Helios class after the AIDAnova, COSTA SMERALDA and IONA. These ships are built alternately on the Papenburg and Turku shipyards. The MARDI GRAS is the first ship in this series for Carnival Cruise Line. She is 344 meters long and has space for around 6,300 passengers in 2,641 cabins.

A noticeable feature is the roller coaster on deck, according to Carnival the very first on a cruise ship.

Carnival Cruise Lines are expecting that their sister ship, the CARNIVAL CELEBRATION, will be delivered on time for the company’s 50th birthday in 2022.

Incidentally, the MARDI GRAS is the second ship with this name at Carnival. Carnival Cruise Lines’ very first ship was also called MARDI GRAS. She was built in 1961 as RMS EMPRESS OF CANADA.

Photo credit: Meyer Turku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.