MARELLA CELEBRATION auf der Reise zur Abwrackwerft

MARELLA CELEBRATION

Das Finale eines schnittigen Liners

Seit Juli 2020 war die MARELLA CELEBRATION (IMO 8027298) aufgelegt in der Bucht von Eleusis in Griechenland. Nun befindet sie sich auf ihrer letzten Reise zur Abwrackwerft im türkischen Aliaga, und zwar im Schlepp des Schleppers VERNICOS SIFNOS. Das inzwischen in MARE umbenannte Kreuzfahrtschiff soll am 16. September in Aliaga eintreffen.

Der schnittige Cruise Liner war 1984 auf den Chantiers de l’Atlantique als NOORDAM für Holland America Line gebaut worden. Er war bis Anfang 2020 für Marella Cruises im Einsatz, zuvor unter dem Namen THOMSON CELEBRATION für Thomson Cruises. Das Schiff ist 214,66 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 33.933 vermessen.

MARELLA CELEBRATION on her last voyage to the scrap yard

The finale of a sleek liner

The MARELLA CELEBRATION (IMO 8027298) has been laid up in the Bay of Eleusis in Greece since July 2020. Now she is on her last voyage to the scrapping yard in Aliaga, Turkey, being towed by the tugboat VERNICOS SIFNOS. The cruise ship, now renamed MARE, is scheduled to arrive in Aliaga on September 16.

The sleek cruise liner was built in 1984 by Chantiers de l’Atlantique as NOORDAM for Holland America Line. She was deployed for Marella Cruises until early 2020, previously under the name THOMSON CELEBRATION for Thomson Cruises. The ship is 214.66 meters long and measured with a gross tonnage of 33,933.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.