Namensänderung bei Ponant: LE JACQUES CARTIER

PONANT Le Bougainville auf hoher See © PONANT - Philip Plisson

LE JACQUES CARTIER – sechstes Schiff der Explorer-Klasse

Während Ponant, die französische Gesellschaft für Luxus-Kreuzfahrten, gerade ihren dritten Neubau der Explorer-Klasse, LE BOUGAINVILLE (IMO 9814040) von der norwegischen Vard-Werft übernommen haben, hat die Gesellschaft auch noch eine Änderung in der Namensgebung ihrer Schiffe vorgenommen. So wird das sechste Schiff der Explorer-Klasse nicht wie geplant LE SURVILLE heißen, sondern LE JACQUES CARTIER (IMO 9852420). Der Name reiht sich ein in die Serie berühmter französischer Seefahrer und Entdecker. Ein solcher war auch Jacques Cartier, geboren am 31. Dezember 1491 in Rothéneuf bei Saint Malo und am 1. September 1557 auch dort gestorben.

Ablieferung der LE JACQUES CARTIER ist übrigens für Sommer 2020 vorgesehen.

LE BOUGAINVILLE befindet sich, wie gestern berichtet, bereits seit 8. April auf der Fahrt von Norwegen nach Malaga in Spanien, wo am 15. April die Jungfernfahrt beginnen soll.

Titelbild © PONANT – Philip Plisson

q?_encoding=UTF8&ASIN=1419733451&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Namensänderung bei Ponant: LE JACQUES CARTIERq?_encoding=UTF8&ASIN=1419733451&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Namensänderung bei Ponant: LE JACQUES CARTIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.