Neuer Betreiber für die frühere HANSEATIC

HERITAGE ADVENTURER

Heritage Expeditions übernehmen Expeditions-Kreuzfahrtschiff

Die auf Neuseeland ansässigen Heritage Expeditions werden die frühere HANSEATIC, derzeit aufliegend unter dem Namen RCGS RESOLUTE, übernehmen. Der kleine Cruise Liner soll unter dem Namen HERITAGE ADVENTURER ab 2022 wieder in See stechen.

Das 124 Meter lange Schiff wurde 1991 in im finnischen Rauma bei Finnyards als SOCIETY EXPLORER (IMO 9000168) gebaut. Nach ihrer 25jährigen Karriere als HANSEATIC kam sie nach der Übernahme durch One Ocean Expeditions in unsicheres Fahrwasser. Nach der Insolvenz der Gesellschaft wurde die RCGS RESOLUTE im Oktober 2019 in Buenos Aires an die Kette gelegt und im März 2020 wieder freigegeben. Danach kam es in der Karibik zu einem Zwischenfall mit einem venezolanischen Patrouillenboot, bei dem letzteres nach Kollision sank. Im Juni 2020 wurde das Schiff in Curaçao in versteigert. Seit Ende Oktober 2020 liegt die RCGS RESOLUTE in der Nähe von Piräus auf.

Heritage Expeditions taking over former HANSEATIC

Heritage Expeditions based in New Zealand will take over the former HANSEATIC, currently laid up as RCGS RESOLUTE. The small cruise liner is scheduled to sail again as from 2022 under the name HERITAGE ADVENTURER.

The 124 meter long ship was built in 1991 by Finnyards in Rauma, Finland as SOCIETY EXPLORER (IMO 9000168). After her 25-year career as HANSEATIC, she found herself in unsafe waters after being taken over by One Ocean Expeditions. After the company’s insolvency, RCGS RESOLUTE was arrested in Buenos Aires in October 2019 and released again in March 2020. Then there was an incident in the Caribbean with a Venezuelan patrol boat, in which the latter sank after a collision. In June 2020 the ship was auctioned in Curaçao. The RCGS RESOLUTE has been laid up near Piraeus since the end of October 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.