NORWEGIAN PRIMA ausgedockt

NORWEGIAN PRIMA

Jüngstes Schiff für NCL nimmt Gestalt an

Auf der Fincantieri-Werft in Marghera bei Venedig wurde kürzlich die NORWEGIAN PRIMA, erstes von bis sechs Kreuzfahrtschiffen der Leonardo-Klasse für Norwegian Cruise Line, ausgedockt. Die NORWEGIAN PRIMA sowie die folgenden Schiffe dieser Reihe – inzwischen in Prima-Klasse umbenannt – wird 300 Meter lang sein bei einer Vermessung von 142.500 gross tons. Die Passagier-Kapazität wird mit 3.300 angegeben. Das Kreuzfahrtschiff wird dem Trend folgend größere Außen-Areale haben.

NORWEGIAN PRIMA (IMO 9823986) soll im Sommer 2022 das erste Mal für Kreuzfahrten in See stechen.

NORWEGIAN PRIMA Floated Out

The NORWEGIAN PRIMA, the first of up to six Leonardo-class cruise ships for Norwegian Cruise Line, was recently floated out on the Fincantieri shipyard in Marghera near Venice. The NORWEGIAN PRIMA and the following ships in this series – now renamed the Prima class – will be 300 meters long with a measurement of 142,500 gross tons. The passenger capacity is given as 3,300. Following the trend, the cruise ship will have larger outdoor areas.

NORWEGIAN PRIMA (IMO 9823986) is scheduled to set sail for the first cruises in the summer of 2022.

Images: Norwegian Cruise Line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.