Ponant übernimmt Luxus-Eisbrecher

PONANT Le Commandant Charcot - das revolutionäre Polarexpeditionsschiff © PONANT - SDI123

LE COMMANDANT CHARCOT übergeben

Die französische Kreuzfahrtgesellschaft Ponant hat am 2. August ihren jüngsten Flottenzugang von der norwegischen VARD-Werft übernommen. Dabei handelt es sich um den Luxus-Eisbrecher LE COMMANDANT CHARCOT (IMO 9846249), konzipiert für exklusive Expeditions-Kreuzfahrten.

Das 150 Meter lange Schiff verfügt über Eisklasse PC 2. Es ist ausgelegt für 245 Passagiere in 123 Kabinen. Die Besatzungsstärke beträgt 235.

Der Rumpf des Schiffs war auf der VARD-Werft im rumänischen Tulcea gebaut worden, der komplette Innen-Ausbau war auf der VARD-Werft im norwegischen Søviknes gebaut worden.

Ponant took delivery of luxury icebreaker LE COMMANDANT CHARCOT.

On August 2nd, the French cruise line Ponant took over its latest fleet addition from the Norwegian VARD shipyard. It is the luxury icebreaker LE COMMANDANT CHARCOT (IMO 9846249), designed for exclusive expedition cruises. The 150 meter long ship has polar class PC 2. She is designed for 245 passengers in 123 cabins. The hull of the ship was built on the VARD shipyard in Tulcea, Romania, the entire interior was built on the VARD shipyard in Søviknes, Norway.

Images: Ponant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.