Ponant übernimmt viertes Schiff der Explorer-Klasse

Le Dumont d'Urville

LE DUMONT D’URVILLE in Dienst gestellt

Die Explorer-Klasse ist eine Reihe von sechs Expeditionskreuzfahrtschiffen der Luxus-Klasse der französischen Kreuzfahrtgesellschaft Ponant. Drei Schiffe dieser Serie hatte Ponant in den vergangenen Monaten bereits in Dienst gestellt, jetzt wurde das vierte Explorer-Schiff offiziell in die Ponant-Flotte aufgenommen: LE DUMONT D’URVILLE (IMO 9814052).

Gebaut wurde sie – wie ihre Schwesterschiffe – von der norwegischen VARD-Werft, und zwar an den Werft-Standorten Tulcea in Rumnänien sowie Søvik in Norwegen.

Die Schiffe der Explorer-Klasse sind die bisher weltweit einzigen mit einer multisensorischen Unterwasser-Lounge. Das sogenannte Blue Eye bietet von Bord aus Blicke in die Unterwasser-Welt. Zur Explorer-Reihe gehören nunmehr:

Im Jahr 2020wird Ponant die Reihe mit den Schiffen LE BELLOT und LE JACQUES CARTIER komplettieren.

PONANT-Unterwasser-Lounge-Blue-Eye-©-Ponant-Christophe-Dugied-1024x376 Ponant übernimmt viertes Schiff der Explorer-Klasse

Titelfoto PONANT – Fred Michel

Foto Blue Eye Copyright Ponant – Christophe Dugied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.