SILVER ORIGIN abgeliefert

SILVER ORIGIN

In einer offiziellen Zeremonie haben Silversea Cruises dieser Tage ihr neues Schiff, die SILVER ORIGIN, übernommen. Die Übergabe fand am 5. Juni in Rotterdam unter Anwesenheit von Vertretern der Kreuzfahrtgesellschaft und der Werft statt. Damit war dies die erste nicht-virtuelle Übergabe eines Kreuzfahrtschiffs seit Beginn des Corona-bedingten Lockdowns. Bei der Zeremonie mit dabei waren u.a. Manfredi Lefebvre d’Ovidio (Chairman), Roberto Martinoli (Präsident + CEO), Damien O’Connor (Senior Vice President Hotel Operations), Barbara Muckermann (Chief Marketing Officer) sowie Vertreter der Bauwerft De Hoop.

Derzeit liegt die SILVER ORIGIN, die speziell für Kreuzfahrten rund um die Galapagos-Inseln gebaut wurde, noch in Rotterdam. Das mit ca. 5.800 gross tons vermessene Kreuzfahrtschiff ist 101 Meter lang und hat 51 Gäste-Suiten an Bord. Alle Suiten haben einen Balkon, und ein Butler-Service gehört ebenfalls dazu.

SILVER ORIGIN delivered

In an official ceremony, Silversea Cruises recently took over their new ship, the SILVER ORIGIN. The handover took place on June 5 at Rotterdam in the presence of representatives of the cruise company and the shipyard. This was the first non-virtual handover of a cruise ship since the start of the Corona-related lockdown. The ceremony was attended by Manfredi Lefebvre d’Ovidio (Chairman), Roberto Martinoli (President + CEO), Damien O’Connor (Senior Vice President Hotel Operations), Barbara Muckermann (Chief Marketing Officer) and representatives of the De Hoop shipyard.

Currently the SILVER ORIGIN, which was specially built for cruises around the Galapagos Islands, is still in Rotterdam. The cruise ship, which measures around 5,800 tons, is 101 meters long and has 51 guest suites on board. All suites have balconies and butler service is also included.

Photo credit: Silversea Cruises

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.