BLUE SAPPHIRE bald wieder in Fahrt!

Blue Sapphire

Mit der ehemaligen EUROPA durchs östliche Mittelmeer

Selectum Blu Cruise ist eine Marke der türkischen Anex Tours und betreibt künftig die BLUE SAPPHIRE ex SAGA SAPPHIRE. Der Newcomer unter den Kreuzfahrtgesellschaften will sich auf den russischen, ukrainischen und osteuropäischen Markt konzentrieren. Fahrtgebiet soll das östliche Mittelmeer sein, die Starthäfen werden Antalya und Marmaris in der Türkei. Der Start ist bereits für Mai 2021 vorgesehen.

Anex Tours haben darüber hinaus große Pläne: man will noch zwei weitere, aber diesmal größere Schiffe erwerben, die dann für Kreuzfahrten in Ostasien und in der Karibik eingesetzt werden sollen.

Bei der BLUE SAPPHIRE handelt es sich um die 1980 / 1981 beim Bremer Vulkan für Hapag-Lloyd gebaute EUROPA (IMO 7822457). Es ist bemerkenswert, dass dieser fas 40 Jahre alte Liner wieder in Betrieb genommen wird, während so manch jüngeres Kreuzfahrtschiff bereits auf die Schrottwerft gegangen ist.

BLUE SAPPHIRE soon sailing again!

Selectum Blu Cruise is a brand of the Turkish Anex Tours and will in future operate the BLUE SAPPHIRE ex SAGA SAPPHIRE. The newcomer among the cruise lines wants to concentrate on the Russian, Ukrainian and Eastern European markets. She will be sailing in the eastern Mediterranean, the ports of departure will be Antalya and Marmaris in Turkey. The start is planned for May 2021 already.

Anex Tours also have big plans: they want to acquire two more, but this time larger ships, which will then be used for cruises in East Asia and the Caribbean.

The BLUE SAPPHIRE is the former EUROPA (IMO 7822457) built at Bremer Vulkan for Hapag-Lloyd in 1980/1981. It is remarkable that this almost 40-year-old liner is being put back into operation, while many younger cruise ships have already gone to the scrap yard.

Photo Credit : Oliver Bühler – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19570389

Vor 40 Jahren: Stapellauf der EUROPA

MS EUROPA

Am 22. Dezember 1980, also vor genau 40 Jahren lief die EUROPA (IMO 7822457) beom Bremer Vulkan in Bremen vom Stapel. Der Luxus-Liner war von Hapag-Lloyd in Auftrag gegeben worden, um die 1953 als KUNGSHOLM gebaute EUROPA (IMO 5197664) abzulösen.

Anfang 1982 kam der knapp 200 Meter lange Neubau in Fahrt.

Bis 1999 fuhr die EUROPA für Hapag-Lloyd, dann wurde sie durch ihre Nachfolgerin mit selbem Namen abgelöst. Bereits seit 1998 waren Star Cruises die neuen Eigner, die den Liner ab Oktober 1999 zunächst als SUPERSTAR EUROPE, später unter dem Namen SUPERSTAR ARIES in Südost-Asien einsetzten.

Die weiteren Meilensteine

HOLIDAY DREAM für Pullmantur Cruises

BLEU DE FRANCE für Croisieres de France

SAGA SAPPHIRE für Saga Cruises

2020 übernahm die türkische Gesellschaft Anex Tour den Liner und nannte ihn in BLUE SAPPHIRE um. Der Kaufvertrag war schon im Jahr zuvor geschlossen worden. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist die BLUE SAPPHIRE bisher noch nicht zum Einsatz für Anex Tour gekommen.

40 years ago: The EUROPA was launched

On December 22nd, 1980, exactly 40 years ago, the EUROPA (IMO 7822457) was launched on the Vulkan Yard  in Bremen, Germany. The luxury liner was commissioned by Hapag-Lloyd to replace the EUROPA (IMO 5197664) built in 1953 as KUNGSHOLM.

The new and almost 200 meter long cruise liner EUROPA was put into service in 1982. She sailed for Hapag-Lloyd until 1999, when she was replaced by her successor of the same name. Star Cruises had already been the new owners since 1998 and began using the liner in Southeast Asia from October 1999, first as SUPERSTAR EUROPE and later under the name SUPERSTAR ARIES.

The further milestones in the cruise ship’s career

HOLIDAY DREAM for Pullmantur Cruises

BLEU DE FRANCE for Croisieres de France

SAGA SAPPHIRE for Saga Cruises

In 2020 the Turkish company Anex Tour took over the liner and renamed her BLUE SAPPHIRE. The purchase contract had already been concluded the year before. Against the background of the corona pandemic, the BLUE SAPPHIRE has not yet been put into service for cruises for Anex Tour.