CARNIVAL ECSTASY am Schiffs-Schrottplatz eingetroffen

CARNIVAL ECSTASY

Das Ende für einen weiteren Cruise Liner

Am 7. November 2022 hat sie mit Aliaga in der Türkei ihre letzte Station erreicht: die CARNIVAL ECSTASY (IMO 8711344). Sie war eines der letzten verbliebenen Schiffe der Fantasy-Klasse, einer Reihe von 8 Kreuzfahrtschiffen, gebaut zwischen 1988 und 1998 auf den Kvaerner Masa Yards in Helsinki (heute Helsinki Shipyard). Mit der beginnenden Verschrottung der CARNIVAL ECSTASY verbleiben aus dieser Reihe noch die CARNIVAL ELATION (IMO 9118721) sowie die CARNIVAL PARADISE (IMO 9120877), welches auch die beiden jüngsten Schiffe der Fantasy-Klasse sind.

CARNIVAL ECSTASY arrived at the scrapyard

On November 7, 2022 she reached her last station with Aliaga, Türkiye: the CARNIVAL ECSTASY (IMO 8711344). She was one of the last remaining Fantasy Class ships, a series of 8 cruise ships built between 1988 and 1998 by Kvaerner Masa Yards in Helsinki (now Helsinki Shipyard). With the beginning of the scrapping of the CARNIVAL ECSTASY, the CARNIVAL ELATION (IMO 9118721) and the CARNIVAL PARADISE (IMO 9120877) remain the last two ships of this series, which are also the two youngest Fantasy class ships.  

Photos: Copyright cruisedeck.de

CARNIVAL ECSTASY auf dem Weg zur Abwrackwerft

CARNIVAL ECSTASY

Weiteres Schiff der Fantasy-Klasse vor dem Ende

Die Schiffe der Fantasy-Klasse war eine Reihe von 8 Kreuzfahrtschiffen, gebaut zwischen 1988 und 1998 auf den Kvaerner Masa Yards in Helsinki (heute Helsinki Shipyard). Fünf Schiffe dieser Reihe wurden bereits zum Abbruch gebracht: die FANTASY, SENSATION, FASCINATION, IMAGINATION sowie die INSPIRATION. Nun folgt die CARNIVAL ECSTASY (IMO 8711344), das zweite Schiff dieser Klasse, 260 Meter lang und mit 70.526 gross tons vermessen. Sie befindet sich derzeit auf ihrer letzten Reise von Miami nach Aliaga in der Türkei, wo sie am 7. November erwartet wird,

Damit verbleiben noch die CARNIVAL ELATION (IMO 9118721) sowie die CARNIVAL PARADISE (IMO 9120877), welches auch die beiden jüngsten Schiffe der Fantasy-Klasse sind.

Fotos: Copyright Cruisedeck.de

CARNIVAL ECSTASY on her way to the scrap yard

The end for another fantasy class ship

The Fantasy class ships were a series of 8 cruise ships built between 1988 and 1998 by Kvaerner Masa Yards in Helsinki (now Helsinki Shipyard). Five ships in this series have already been demolished: the FANTASY, SENSATION, FASCINATION, IMAGINATION and the INSPIRATION. Now follows the CARNIVAL ECSTASY (IMO 8711344), the second ship of this class, 260 meters long and measured at 70,526 gross tons. She is currently on her final voyage from Miami to Aliaga, Türkiye, where she is expected on November 7th,

This leaves the CARNIVAL ELATION (IMO 9118721) and the CARNIVAL PARADISE (IMO 9120877), which are also the two youngest ships in the fantasy class.

Photos: Copyright Cruisedeck.de

Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein

Projekt Vega- Expeditions-Keuzfahrtschiff von der Helsinki Shipyard

Vodohod mit Sitz in Moskau ist der größte Betreiber von Flusskreuzfahrtschiffen in Russland. 20 Schiffe gehören zur Vodohod-Flussschiffs-Flotte – mit Längen zwischen 110 und 135 Metern. Damit weisen diese Flusskreuzfahrtschiffe durchaus beachtliche Größen auf.

Vodohod wird nun auch ins Hochsee-Kreuzfahrt-Geschäft einsteigen. Auf der Helsinki Shipyard Inc. lässt Vodohod zwei Expeditionskreuzfahrtschiffe von jeweils 113 Metern Länge bauen. Etwa 150 Passagiere sollen auf jedem der beiden Schiffe Platz finden. Ausgestattet mit Eisklasse PC5 sollen die beiden Schiffe hauptsächlich für Kreuzfahrten in arktischen und antarktischen Gewässern eingesetzt werden, aber auch Kreuzfahrten in anderen Regionen sind angedacht. Bereits 2021 bzw. 2022 sollen die Schiffe in Dienst gestellt werden.

Die Helsinki Shipyard Inc. ist ein neues Schiffsbauunternehmen mit neuem Eigentümer. Die Werft ist aus der Arctech Helsinki Shipyard hervorgegangen, die ihrerseits aus einem Joint Venture zwischen STX Finland Cruise OY und der United Shipbuilding Corporation hervorgegangen ist. Die Werft hat sich auf Eisbrecher mit hoher Eisklasse und verschiedene Arten von Kreuzfahrtschiffen spezialisiert, die im überdachten Baudock der Werft gebaut werden können.

Auf dem Werft-Standort wurden in der Vergangenheit bereits Kreuzfahrtschiffe wie die SONG OF NORWAY, ROYAL PRINCESS, CARNIVAL FANTASY, CARNIVAL ELATION, CARNIVAL PARADISE, EUROPA und COSTA ATLANTICA gebaut.

Titelbild: Copyright und mit freundlicher Genehmigung von Helsniki Shipyard Inc.

q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft einq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft einq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft einq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft einq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein

Russian river cruise company Vodohod goes on ocean cruises

From river cruises to deep sea expedition cruises

Vodohod, based in Moscow, is the largest operator of river cruise ships in Russia. 20 ships belong to the Vodohod riverboat fleet – with lengths between 110 and 135 meters. This means that these river cruise ships are of considerable size.
Vodohod will now also enter the ocean-going cruise business. Vodohod has ordered two expedition cruise ships, each 113 meters long, to be built on the Helsinki Shipyard Inc.. Around 150 passengers are said to find space on each of the two ships. Equipped with ice class PC5, the two ships will mainly be used for cruises in Arctic and Antarctic waters, but cruises in other regions are also being considered. The ships are to be put into service as early as 2021 and 2022, respectively.
The Helsinki Shipyard Inc. is a new shipbuilding company with new ownership. The  yard emerged from the Arctech Helsinki Shipyard, which in turn originated from a joint venture between STX Finland Cruise OY and the United Shipbuilding Corporation. The shipyard specializes in icebreakers with high ice class and various types of cruise vessels, which can be built in the shipyard´s covered building dock.
The shipyard has a long history in building passenger vessels .
Cruise ships such as the SONG OF NORWAY, ROYAL PRINCESS, CARNIVAL FANTASY, CARNIVAL ELATION, CARNIVAL PARADISE, EUROPA and COSTA ATLANTICA have already been built in Helsinki in the past.

q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Fluss-Kreuzfahrtgesellschaft Vodohod steigt ins Hochsee-Geschäft ein
Russische Reederei Vodohod steigt in Hochsee-Kreuzfahrt ein

Image courtesy: Helsinki Shipyard Inc.