Expeditions-Kreuzfahrtschiff FRIDTJOF NANSEN eher fertig

Expeditions-Kreuzfahrtschiff FRIDTJOF NANSEN

Auch das gibt es heutzutage noch: Die FRIDTJOF NANSEN, das zweite Hybrid-Schiff für Hurtigruten, wird vermutlich eher fertiggestellt als erwartet. Das Schwesterschiff der im Frühjahr 2019 abgelieferten ROALD AMUNDSEN wird wohl schon zum Ende des Jahres 2019 fertig. Die Auftakt-Reise war ursprünglich für den 1. April 2020 ab Hamburg vorgesehen. Die frühere Fertigstellung lässt damit auch Raum für einige zusätzliche Vorstellungsreisen.

Die FRIDTJOF NANSEN ist 140 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 21.765 vermessen. Sie bietet Platz für 530 Passagiere in 264 Kabinen. Das bei der norwegischen Kleven-Werft gebaute Schiff verfügt über Polarklasse 6.

Earlier delivery of expedition cruise ship FRIDTJOF NANSEN

A small surprise:  The FRIDTJOF NANSEN, the second hybrid ship for Hurtigruten, will probably be completed sooner than expected. The sister ship of the ROALD AMUNDSEN, which was delivered in spring of 2019, will probably be completed by the end of 2019. The inaugural voage was originally scheduled for April 1, 2020 from Hamburg. The earlier completion also leaves room for some additional voyages for presentation.
The FRIDTJOF NANSEN is 140 meters long and has a gross tonnage of 21,765. It can accommodate 530 passengers in 264 cabins. The ship built by the Norwegian Kleven shipyard has polar class 6.

Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor

Roald Amundsen - Hurtigruten

Die ROALD AMUNDSEN ist das neue Flaggschiff der Hurtigruten AS. Sie ist ein hochmodernes Expeditionskreuzfahrtschiff mit Hybrid-Antrieb. Im wahrsten Sinne des Wortes eines der Highlights an Bord ist die weltweit höchste (nicht jedoch die größte) LED Screen an Bord eines Schiffs. Der überdimensionale Bildschirm erstreckt sich im Atrium über eine Höhe von 17,50 Metern.

Allerdings war die Fertigstellung der ROALD AMUNDSEN (IMO 9813072) bereits für 2018 vorgesehen und hatte sich immer wieder verzögert. Immer weitere Kreuzfahrten mussten abgesagt werden. Nach letzten Planungen hätte die Jungfernfahrt am 27. Juni in Hamburg starten sollen, jedoch konnte auch dieser Termin nicht gehalten werden. Nun soll die Jungfernfahrt am 3. Juli in Tromsø beginnen. Die Reise soll an der norwegischen Küste entlang nach Kirkenes und dann wieder südwärts führen, um schließlich am 11. Juli 2019 in Hamburg zu enden.

q?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevorq?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor q?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevorq?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor q?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevorq?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor

Und siehe da: Die ROALD AMUNDSEN hat die Kleven-Werft in Ulsteinvik inzwischen verlassen und sich auf den Weg nach Tromsø gemacht. Wir von Cruisedeck.de drücken die Daumen, dass diesmal alles klappt und die Jungfernfahrt auch wirklich am 3. Juli startet.

q?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor

Und siehe da: Die ROALD AMUNDSEN hat die Kleven-Werft in Ulsteinvik inzwischen verlassen und sich auf den Weg nach Tromsø gemacht. Wir von Cruisedeck.de drücken die Daumen, dass diesmal alles klappt und die Jungfernfahrt auch wirklich am 3. Juli startet.


q?_encoding=UTF8&ASIN=1911268155&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Endlich: Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN steht bevor
Roald Amundsen – Hurtigruten

Bilder: Copyright Hurtigruten

Norwegen liefert. Ålesund derzeit Zentrum neuer Kreuzfahrtschiffe!

Expeditionskreuzfahrtschiffe aus Norwegen

Expeditionskreuzfahrtschiffe aus Norwegen – Drei Stück vor der Ablieferung

Normalerweise blicken wir ja nach Italien, Frankreich, Deutschland oder Finnland, wenn es um die Ablieferung neuer Kreuzfahrtschiffe geht. Derzeit sollte man seinen Blick aber auf Norwegen richten, und zwar speziell auf die Gegend um Ålesund. Gleich drei kleine Schiffe stehen dort kurz vor der Ablieferung. Sie liegen derzeit in einem Umkreis von etwa 50 Kilometern um Ålesund.

Auf der Vard-Werft in Langsten, etwa eine Autostunde östlich von Ålesund, wird gerade die HANSEATICnature (IMO 9817133) für Hapag-Lloyd Cruises fertiggestellt.

Bei Vard in Søviknes, etwas nordöstlich von Ålesund gelegen, nähert sich LE BOUGAINVILLE (IMO 9814040) für Ponant ihrer Vollendung.

Und in Ulsteinvik in der Kleven Verft, ein Stück südöstlich von Ålesund gelegen, liegt Hurtigrutens neuestes Schiff, die ROALD AMUNDSEN (IMO 9813072), die bereits ihre erste Testfahrt hinter sich hat.

Eine so enge Taktung neuer Kreuzfahrtschiffe aus Norwegen dürfte es lange nicht gegeben haben.

Neubauten-aus-Ålesund-1024x601 Norwegen liefert. Ålesund derzeit Zentrum neuer Kreuzfahrtschiffe!

Karte: Quelle Open Street Map

Map: source Open Street Map

Neue Order – noch ein Expeditionsschiff für Hurtigruten AS

Hurtigruten - neue Order für Expeditionskreuzfahrtschiff

Kleven Verft verbucht neue Order von Hurtigruten AS

Hurtigruten AS haben eine neue Order bei der Kleven Verft im norwegischen Ulsteinvik platziert. Sie geben damit den Auftrag für ein drittes Hybrid-Expeditionsschiff neuester Generation. Design und Technologie sollen auf der ROALD AMUNDSEN und FRIDTJOF NANSEN basieren, die sich derzeit in Bau befinden. Der Bau des ersten Schiffs dieser Reihe, der ROALD AMUNDSEN, hat sich übrigens verzögert. Ursprünglich war die Ablieferung für 2018 vorgesehen, nun wird das Schiff erst 2019 in Dienst gehen.

Das dritte Schiff dieser Reihe soll im 2. Quartal 2021 ausgeliefert werden. Es wird für 530 q?_encoding=UTF8&ASIN=3782213068&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neue Order - noch ein Expeditionsschiff für Hurtigruten ASq?_encoding=UTF8&ASIN=3782213068&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neue Order - noch ein Expeditionsschiff für Hurtigruten ASPassagiere ausgelegt.

Die Kleven Verft gehört übrigens der Hurtigruten AS.

Titelbild: Copyright Hurtigruten AS