Baustart für MSC EURIBIA

MSC EURIBIA

LNG-betriebenes Kreuzfahrtschiff für MSC Cruises

Auf den Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire wurde dieser Tage mit dem Bau der MSC EURIBIA begonnen. Dabei handelt es sich um das dritte Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse und um MSC Cruises‘ zweites LNG-betriebenes Kreuzfahrtschiff. Nach Angaben von MSC Cruises wird die MSC EURIBIA das bisher fortschrittlichste Kreuzfahrtschiff in Sachen Umwelt-Nachhaltigkeit.

Die MSC EURIBIA soll im November 2023 in Fahrt kommen.

MSC-Euribia-the-first-steel-cut-of-msc-euribia-1024x683 Baustart für MSC EURIBIA

Construction start for MSC EURIBIA

LNG-powered cruise ship for MSC Cruises

At the Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire, France, construction of the MSC EURIBIA has started these days. This is the third Meraviglia Plus class ship and MSC Cruises‘ second LNG-powered cruise ship. According to the announcement by MSC Cruises, the MSC EURIBIA will be the most advanced cruise ship to date in terms of environmental sustainability.

The MSC EURIBIA is scheduled to go into service in November 2023.

Heute wird MSC VIRTUOSA abgeliefert

MSC Virtuosa

Am heutigen 1. Februar wird die französische Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire die MSC VIRTUOSA abliefern. Das 331 Meter lange Keuzfahrtschiff ist nach der MSC GRANDIOSA das zweite Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. Bei einer Bruttoraumzahl von 181.541 bietet der Cruise Liner Platz für 6334 Passagiere in 2.440 Kabinen. Die MSC Virtuosa (IMO 9803625) gehört damit zu den 10 größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Wann der Mega-Liner seinen Dienst aufnehmen kann, hängt natürlich in erster Linie von der Entwicklung der Pandemie ab.

MSC-VIRTUOSA-002-1024x232 Heute wird MSC VIRTUOSA abgeliefert

MSC VIRTUOSA is being delivered today

The French shipyard Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire will deliver the MSC VIRTUOSA today, on February 1st. The 331 meter long cruise ship is the second ship in the Meraviglia Plus class after the MSC GRANDIOSA. With a gross tonnage of 181,541, the Cruise Liner offers space for 6,334 passengers in 2,440 cabins. The MSC Virtuosa (IMO 9803625) is one of the 10 largest cruise ships in the world. When the Mega-Liner can start its service depends primarily on the development of the pandemic.

Photo Credit: MSC Cruises

MSC GRANDIOSA – Bord-Rundgänge

MSC GRANDIOSA

Die MSC GRANDIOSA ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse von MSC Cruises. Bei einer Größe von 181.541 gross tons und einer Länge von 331,43 Metern bietet die MSC GRANDIOSA Platz für mehr als 6.300 Passagiere. Damit gehört sie zu den größten Passagierschiffen der Welt. Was der Cruise Liner an Bord zu bieten hat, zeigen wir in unserer mehrteiligen Video-Reihe:

Titelbild:: Von kees torn – Vertrek MSC GRANDIOSA, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=83763910 (verändertes Bild)

MSC GRANDIOSA – Bord-Rundgang

MSC GRANDIOSA - Bordrundgang

90 Meter Galerie mit atemberaubendem LED-Himmel, aufregender Wasserpark mit Rutschen und Kreisel, schwindelerregender Hochseilgarten, außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse …. All das, aber noch viel mehr ist die MSC GRANDIOSA. Sie ist das neue Flaggschiff von MSC Cruises und dabei das fünftgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt! Kommt mit uns auf einen Bord-Rundgang! Hier unser Video:

Taufe der MSC GRANDIOSA

Taufe der MSC GRANDIOSA

In Hamburg wurde am 9. November 2019 die MSC GRANDIOSA getauft. Die Taufe des neuen Flaggschiffs wurde zu einem großen Event, und die Hamburger haben gemeinsam mit MSC gefeiert. Stolz glitt am Abend die MSC GRANDIOSA, das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse, an der feierlich beleuchteten Elbphilharmonie vorbei. MSC GRANDIOSA zeigte sich dabei von ihrer besten Seite, ebenfalls in glitzernd beleuchtet. Vor den St. Pauli-Landungsbrücken bezog der neue Cruise Liner Position. Nach der offiziellen Namensgebung um 19:30 Uhr gab es ein krönendes Feuerwerk, bevor die MSC GRANDIOSA durch  ein Tor aus gekreuzten Lichtstrahlen fuhr, welche symbolisch das Tor zur Welt darstellen sollten.

Die Jungfernfahrt beginnt am heutigen 10. November in Hamburg.

Mit einer Tonnage von 181.541 gross tons ist die MSC GRANDIOSA nicht nur das größte Schiff der Flotte der MSC Cruises, sondern auch das fünft-größte Passagierschiff der Welt (nach den vier Schiffen der Oasis-Klasse). MSC GRANDIOSA ist 331,43 Meter lang und 43 Meter breit- Dabei bietet sie Platz für maximal 6.334 Passagiere. Sie wurde bei den Chantiers de l’Atlantique im französischen St. Nazaire gebaut.

Unser Video von der Taufe:

Eindrücke von Bord der MSC GRANDIOSA demnächst hier bei cruisedeck.de

q?_encoding=UTF8&ASIN=3832793100&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Taufe der MSC GRANDIOSAq?_encoding=UTF8&ASIN=3832793100&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Taufe der MSC GRANDIOSA

Noch 3 Wochen bis zur grandiosen Taufe

MSC GRANDIOSA

MSC sorgt für weiteres maritimes Highlight in Hamburg



Einige Schiffstaufen fallen eher klein aus, manche sind größere Feiern. Mit Sicherheit herausragend wird die bevorstehende Taufe der MSC GRANDIOSA in Hamburg! Für die Feierlichkeiten wird das neue Flaggschiff der MSC Cruises mehrere Tage in der Hansestadt verweilen. Eigens für dieses Event wird der Lichtkünstler Michael Batz mit den Blue Nights Teile des Hamburger Hafens erneut – wie beim Blue Port – in blaues Licht tauchen, dieses Mal mit der MSC GRANDIOSA im Mittelpunkt. Am Abend des 9. November findet die grandiose Taufe des Schiffs statt.


Während an Bord die Moderatorin und Schauspielerin Michelle Hunziker, unterstützt von Co-Moderator Jochen Schropp, durch den Abend führt, wird es auch landseitig eine große Party geben. Im MSC Village an der Elbpromenade moderieren Annemarie und Wayne Carpendale.
Das Highlight der Feierlichkeiten soll eine spektakuläre Lightshow sein, gekrönt von einem atemberaubenden Feuerwerk, während die MSC GRANDIOSA Hamburgs neuestes Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, passiert. Zum Abschluss der durch Taufpatin Sophia Loren vollzogenen Schiffstaufe soll der Cruise Liner durch ein imposantes Tor aus blauem Licht fahren, welches das Tor zur Welt darstellen soll. Mit dem Tor zur Welt möchten MSC Cruises auch ihre Verbundenheit mit der Hafenstadt Hamburg unterstreichen.

Die Taufe der MSC GRANDIOSA wird damit ein weiteres maritimes Highlight für die Hansestadt, die in diesem Jahr ohnehin schon auf eine Reihe großartiger Feste am Hafen zurückblicken kann.

Freuen wir uns gemeinsam die Taufe der MSC GRANDIOSA und damit auf ein tolles Event!

Titelbild: Copyright MSC Cruises

MSC GRANDIOSA hat Testfahrten abgeschlossen

MSC GRANDIOSA

Die MSC GRANDIOSA ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. Sie wird bei den Chantiers de l’Atlantique in St. Nazaire gebaut und steht kurz vor der Fertigstellung. Kürzlich hat die MSC GRANDIOSA ihre ersten Testfahrten erfolgreich abgeschlossen und ist anschließend vom Atlantik kommend für die Abschluss-Arbeiten zur Werft zurückgekehrt. Übergabe des neuesten Flaggschiffs für MSC Cruises ist für den 31. Oktober 2019 vorgesehen. Die Taufe wird dann am 9. November 2019 in Hamburg stattfinden.

Titelbild: Copyright MSC Cruises

q?_encoding=UTF8&ASIN=3832793100&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE MSC GRANDIOSA hat Testfahrten abgeschlossenq?_encoding=UTF8&ASIN=3832793100&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE MSC GRANDIOSA hat Testfahrten abgeschlossen

Die Wundeschöne wird getauft: MSC BELLISSIMA

MSC Bellissima

Taufe der MSC BELLISSIMA in Southampton

Am Samstag, den 2. März 2019, wird das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse, die MSC BELLISSIMA, getauft. Die Zeremonie findet diesmal in der südenglischen Hafenstadt Southampton statt. Taufpatin ist wie immer Sophia Loren. Durch den Abend führt die britische Fernsehmoderatorin Holly Willoughby.

Während der Feierlichkeiten werden die Gäste diesmal auch eine Vorstellung des Cirque du Soleil at Sea geboten bekommen. Auf der MSC BELLISSIMA, und nur dort, werden zukünftig die Shows „Varelia“ und „Syma“ gezeigt.

Neues auf der MSC BELLISSIMA

Gäste des neuen Kreuzfahrtschiffs dürfen sich darüber hinaus auch auf ZOE, einen digitalen Sprachassistenten an Bord, freuen. Außerdem neu an Bord: das spanische Restaurant HOLA! sowie eine Schokoladenbar des Spitzen-Chocolatiers Jean-Philippe Maury.

MSC BELLISSIMA und ihre Zeitgenossen

MSC BELLISSIMA („die Wunderschöne“) ist ein Schwesterschiff der MSC MERAVIGLIA (IMO 9760512) Sie ist 315 Meter lang, 43 Meter breit und mit einer Bruttoraumzahl von 171.598 vermessen. Mehr als 5.700 Passagiere können gleichzeitig ihren Urlaub an Bord verbringen. Das Besondere an der Meraviglia-Klasse ist der gigantische LED-Himmel in der Shopping-Galerie. Gebaut wurde MSC BELLISSIMA bei den Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire.

Das nächste Schiff dieser Reihe wird die MSC GRANDIOSA (IMO 9803613). Als erstes Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse wird sie ihre Vorgängerinnen in der Größe nochmals übertreffen.

Im Hinblick auf Übernahme neuer Kreuzfahrtschiffe geht es bei MSC Cruises derzeit Schlag auf Schlag. Die Schiffe der Meraviglia-Klasse sowie der Seaside-Klasse bzw. deren Erweiterungen sind die neuesten in der Flotte der MSC Cruises. Zwischen den Indienststellungen liegen nur wenige Monate.

Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.

World Class - MSC-Cruises

Status des MSC-Cruises-Neubauprogramms.

Im Jahr 2003 haben MSC-Cruises mit einem 6-Milliarden-Investment-Programm begonnen. Damit möchte die Gesellschaft eine der modernsten Kreuzfahrtflotten der Welt aufbauen.

Stetiger Flotten-Aufbau und Erneuerung

Alle älteren Schiffe, mit denen MSC das Kreuzfahrtgeschäft seit 1988 begonnen hatte, sind inzwischen abgestoßen. Derzeit verfügen MSC Cruises über

  • 4 Schiffe der Lirica-Klasse
  • 4 Schiffe der Musica-Klasse
  • 4 Schiffe der Fantasia-Klasse

sowie jeweils ein Schiff der Meraviglia- und der Seaside-Klasse. Im Jahr 2014 wurde zudem bereits ein Erneuerungsprogramm der bestehenden Flotte mit der Verlängerung aller vier Schiffe der Lirica-Klasse um je 24 Meter begonnen.

MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.

Wie geht es weiter bei MSC-Cruises?

Das Neubau-Programm wurde inzwischen auf das Gesamt-Budget von 9 Milliarden Dollar MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.aufgestockt. Welche Schiffe sind also noch geplant? Die Seaside-Klasse wird noch im Frühjahr 2018 um die MSC SEAVIEW ergänzt und soll 2021 und 2023 mit je einem Schiff der Seaside-Evo-Klasse komplettiert werden. Die MSC MERAVIGLIA bekommt Anfang 2019 mit der MSC BELLISSIMA ebenfalls ein Schwesterschiff, bevor diese Reihe mit der Meraviglia-Plus-Klasse fortgesetzt wird. Dabei wird die MSC GRANDIOSA im Herbst 2019 den Anfang machen. Diese Klasse soll 6.300 Passagiere fassen, noch einmal etwa 1.100 mehr als die Meraviglia-Klasse. Im Jahr darauf, also 2020, soll ein weiteres Schiff dieser Klasse folgen.

Mit Indienststellung ab dem Jahr 2022 planen MSC Cruises mit Schiffen für jeweils 7.000 Passagiere den nächsten Schritt. Bis 2026 sollen den Planungen zu Folge vier Schiffe dieser World-Klasse ihren Betrieb aufnehmen.

 

Alle Bilder: Copyright MSC Cruises