Noch 100 Tage bis zur Taufe: MSC GRANDIOSA

Msc grandiosa

Die MSC GRANDIOSA ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse, also eine etwas vergrößerte Version der MSC MERAVIGLIA und MSC BELLISSIMA. Damit wird MSC GRANDIOSA das größte Schiff der MSC Cruises und zugleich das Flaggschiff der Flotte. Sie wird derzeit bei den Chantiers de l’Atlantique in Frankreich gebaut. Das 331 Meter lange und mit 177.100 gross tons vermessene Kreuzfahrtschiff wird Platz für etwa 6.300 Passagiere bieten.

Die Taufe der MSC GRANDIOSA soll am 9. November 2019 in Hamburg stattfinden. 100 Tage sind es noch bis dahin. Fernseh-Star Michelle Hunziker wird das Tauf-Event moderieren und damit sicherlich zu einer grandiosen Feier beitragen.

Wir von Cruisedeck gehen am 10. November an Bord und freuen uns schon!

Titelbild: Copyright   Matteoandreozzi99 [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

MSC BELLISSIMA – Bilder von Schiff und Taufe

MSC Bellissima - Taufe in Southampton

Nach der Übernahme der MSC BELLISSIMA von der Bauwerft Chantiers de l’Atlantique am 27. Februar 2019 wurde der neueste Flottenzugang MSC BELLISSIMA am 2. März 2019 in Southampton getauft.

Wegen Sturms mussten die Feierlichkeiten allerdings während der laufenden Veranstaltung vom Zelt aufs Schiff selbst verlegt werden.

MSC BELLISSIMA (IMO 9760524) ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse. Sie ist 315 Meter lang und 43 Meter breit. Ihre Bruttoraumzahl beträgt 171.598. Damit ist sie zusammen mit der MSC MERAVIGLIA das größte Schiff der Flotte der MSC Cruises. 12 Restaurants sowie 20 Bars und Lounges findet der Gast an Bord der MSC BELLISSIMA. Ebenso wie ihr Schwesterschiff hat auch sie den riesigen 80 Meter langen LED-Himmel über der innenliegenden Shopping- und Schlemmer-Promenade.

Bilder vom Event sowie von der MSC BELLISSIMA

Bilder: Copyright / Mit freundlicher Genehmigung von

MSC Cruises

Die Wundeschöne wird getauft: MSC BELLISSIMA

MSC Bellissima

Taufe der MSC BELLISSIMA in Southampton

Am Samstag, den 2. März 2019, wird das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse, die MSC BELLISSIMA, getauft. Die Zeremonie findet diesmal in der südenglischen Hafenstadt Southampton statt. Taufpatin ist wie immer Sophia Loren. Durch den Abend führt die britische Fernsehmoderatorin Holly Willoughby.

Während der Feierlichkeiten werden die Gäste diesmal auch eine Vorstellung des Cirque du Soleil at Sea geboten bekommen. Auf der MSC BELLISSIMA, und nur dort, werden zukünftig die Shows „Varelia“ und „Syma“ gezeigt.

Neues auf der MSC BELLISSIMA

Gäste des neuen Kreuzfahrtschiffs dürfen sich darüber hinaus auch auf ZOE, einen digitalen Sprachassistenten an Bord, freuen. Außerdem neu an Bord: das spanische Restaurant HOLA! sowie eine Schokoladenbar des Spitzen-Chocolatiers Jean-Philippe Maury.

MSC BELLISSIMA und ihre Zeitgenossen

MSC BELLISSIMA („die Wunderschöne“) ist ein Schwesterschiff der MSC MERAVIGLIA (IMO 9760512) Sie ist 315 Meter lang, 43 Meter breit und mit einer Bruttoraumzahl von 171.598 vermessen. Mehr als 5.700 Passagiere können gleichzeitig ihren Urlaub an Bord verbringen. Das Besondere an der Meraviglia-Klasse ist der gigantische LED-Himmel in der Shopping-Galerie. Gebaut wurde MSC BELLISSIMA bei den Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire.

Das nächste Schiff dieser Reihe wird die MSC GRANDIOSA (IMO 9803613). Als erstes Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse wird sie ihre Vorgängerinnen in der Größe nochmals übertreffen.

Im Hinblick auf Übernahme neuer Kreuzfahrtschiffe geht es bei MSC Cruises derzeit Schlag auf Schlag. Die Schiffe der Meraviglia-Klasse sowie der Seaside-Klasse bzw. deren Erweiterungen sind die neuesten in der Flotte der MSC Cruises. Zwischen den Indienststellungen liegen nur wenige Monate.

Highlights der MSC BELLISSIMA

Highlights der MSC Bellissima

Countdown bis zur Taufe – MSC enthüllen einige Highlights der MSC BELLISSIMA

Am 22. November haben MSC Cruises den 100-Tage-Countdown bis zur Taufe ihrer MSC BELLISSIMA angezählt. Aus diesem Anlass präsentieren MSC Cruises schon jetzt einige Highlights der MSC BELLISSIMA. Das Schiff wird am 2. März 2019 in Southampton getauft. Mit einer Vermessung von 171.598 gross tons wird s das neue Flaggschiff der MSC Cruises. Die MSC BELLISSIMA ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse.

Kulinarische Highlights der MSC BELLISSIMA

Neues aus den Bereichen Kulinarik und Entertainment gehört zu den Highlights der MSC BELLISSIMA. Auf Deck 6 finden Passagiere des neuen Schiffs künftig die Tapas Bar ¡HOLA! MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMASie dürfen sich auf Köstlichkeiten kreiert vom spanischen 2-Sterne-Koch Ramón Freixa freuen. Dabei wird es in der Tapas Bar ein Shared Dining-Konzept geben, bei dem die Gäste die Speisen teilen können, um so mehr probieren zu können.

Unter zwölf weiteren Restaurants an Bord werden die Passagiere das neue französische Atelier Bistro finden.

Entertainment

MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAIm Entertainment-Bereich wird der Cirque du Soleil at Sea, der erstmals auf der MSC MERAVIGLIA auf die Bühne gebracht wurde, zwei neue, exklusive Shows präsentieren. Vier weitere neue Shows sind darüber hinaus schon für die in Bau befindlichen Schwesterschiffe MSC GRANDIOSA und MSC VIRTUOSA in Vorbereitung.

Im Aquapark der MSC BELLISSIMA mit drei großen Wasserrutschen wird Grand Canyon das Thema sein. Weitere Entertainment-Angebot wie zum Beispiel der F1-Simulator oderMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMA eine Bowling-Bahn in Original-Größe werden die Passagiere ebenfalls auf der MSC BELLISSIMA vorfinden.

Ganz neu bei MSC ist darüber hinaus auch ZOE. Dabei handelt es sich um einen digitalen Sprach-Assistenten für die Passagiere. Dieser wird auf der MSC BELLISSIMA erstmals eingeführt. ZOE steht den Gästen in jeder Kabine für Auskünfte zur Verfügung – eine echte Innovation auf einem Kreuzfahrtschiff.

Gründe genug, sich auf die Highlights der MSC BELLISSIMA zu freuen.

Bilder: Copyright MSC Cruises

Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaire

Feier für MSC Cruises auf STX-Werft

Dreifache Feier für MSC Cruises – und eine Überraschung

Auf der STX-Werft in St. Nazaire fand heute gleich eine dreifache Feier für MSC statt:

MSC VIRTUOSA wird das vierte Schiff der Meraviglia-Klasse. MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA sind Nr. 2 und Nr. 3 dieser Klasse. Bei der Feier für MSC auf der STX-Werft waren Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sowie der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire zugegen.

Die Überraschung: Bei dieser Gelegenheit gab Pierfrancesco Vago die Bestellung einesPierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaire fünften Schiffs der Meraviglia-Klasse bekannt! Dieses Schiff soll mit modernsten Umwelttechnologien auf den Markt kommen. Dazu soll es mit einer neuen Generation von LNG-Motoren ausgerüstet werden. Die Auslieferung dieses Schiffs ist für 2023 geplant.

Während die MSC BELLISSIMA im März 2019 in Southampton getauft werden soll, findet die Tauffeier für MSC GRANDIOSA im November 2019 in Hamburg statt. Für die MSC GRANDIOSA kündigten MSC Cruises eine noch größere innen liegende Promenade als bei Pierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. NazairePierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaireder MSC MERAVIGLIA an. Dort werden sich Shops, Spezialitätenrestaurants, Bars und Lounges befinden. Darüber hinaus ist die Rede von einem „Außenbereich“ dieser Promenade. Wer die MSC MERAVIGLIA kennt, dürfte gespannt sein, wie man das realisieren wird.

Mit der heutigen Ankündigung erhöht sich laut Angaben von MSC Cruises die Anzahl der Neubauten für die Kreuzfahrtgesellschaft bis 2026 auf 13 Schiffe. Bei STX in St. Nazaire sind nun erstmals zeitgleich drei Schiffe der selben Klasse in Bau.

 

Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.

World Class - MSC-Cruises

Status des MSC-Cruises-Neubauprogramms.

Im Jahr 2003 haben MSC-Cruises mit einem 6-Milliarden-Investment-Programm begonnen. Damit möchte die Gesellschaft eine der modernsten Kreuzfahrtflotten der Welt aufbauen.

Stetiger Flotten-Aufbau und Erneuerung

Alle älteren Schiffe, mit denen MSC das Kreuzfahrtgeschäft seit 1988 begonnen hatte, sind inzwischen abgestoßen. Derzeit verfügen MSC Cruises über

  • 4 Schiffe der Lirica-Klasse
  • 4 Schiffe der Musica-Klasse
  • 4 Schiffe der Fantasia-Klasse

sowie jeweils ein Schiff der Meraviglia- und der Seaside-Klasse. Im Jahr 2014 wurde zudem bereits ein Erneuerungsprogramm der bestehenden Flotte mit der Verlängerung aller vier Schiffe der Lirica-Klasse um je 24 Meter begonnen.

MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.

Wie geht es weiter bei MSC-Cruises?

Das Neubau-Programm wurde inzwischen auf das Gesamt-Budget von 9 Milliarden Dollar MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.MSC-World-class-MSC-Cruises-2-300x169 Das Neubau-Programm von MSC-Cruises.aufgestockt. Welche Schiffe sind also noch geplant? Die Seaside-Klasse wird noch im Frühjahr 2018 um die MSC SEAVIEW ergänzt und soll 2021 und 2023 mit je einem Schiff der Seaside-Evo-Klasse komplettiert werden. Die MSC MERAVIGLIA bekommt Anfang 2019 mit der MSC BELLISSIMA ebenfalls ein Schwesterschiff, bevor diese Reihe mit der Meraviglia-Plus-Klasse fortgesetzt wird. Dabei wird die MSC GRANDIOSA im Herbst 2019 den Anfang machen. Diese Klasse soll 6.300 Passagiere fassen, noch einmal etwa 1.100 mehr als die Meraviglia-Klasse. Im Jahr darauf, also 2020, soll ein weiteres Schiff dieser Klasse folgen.

Mit Indienststellung ab dem Jahr 2022 planen MSC Cruises mit Schiffen für jeweils 7.000 Passagiere den nächsten Schritt. Bis 2026 sollen den Planungen zu Folge vier Schiffe dieser World-Klasse ihren Betrieb aufnehmen.

 

Alle Bilder: Copyright MSC Cruises

 

MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA

MSC Bellissima - artist's impression

Stahlschnitt und Münzzeremonie – MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA bei STX in Bau

 

Doppel-Event am 15. November 2017 auf der französischen Werft STX in St. Nazaire: Münzzeremonie für MSC BELLISSIMA und Stahlschnitt für MSC GRANDIOSA. Letztere wird das erste von zwei Schiffen der Meraviglia-Plus-Klasse. Mit dem Stahlschnitt wurde der Name MSC GRANDIOSA erstmals bekannt gegeben. Der Neubau soll ein Kunstmuseum auf See bekommen. Darüber hinaus wird es das dritte Schiff, auf dem Shows des Cirque du Soleil at Sea gezeigt werden. Eigens für diese Shows ist die Carousel Lounge konzipiert.

Die Meraviglia-Plus-Klasse ist eine Weiterentwicklung der Meraviglia-Klasse. Technische Merkmale der Meraviglia-Plus Klasse sind dabei eine Bruttoraumzahl von 181.000 bei einer Länge von 331 Metern. Auf diesen Schiffen sollen dann jeweils bis zu 6.334 Passagiere Platz finden.

MSC BELLISSIMA hingegen wird ein Schiff der herkömmlichen Meraviglia-Klasse. Zweites Highlight am 15.11. 2017 auf der STX-Werft war nämlich die Münz-Zeremonie für die MSC BELLISSIMA. Dabei wurden traditionsgemäß zwei Gedenkmünzen in einen der Blocks des Schiffs verschweißt, um dem Schiff Glück zu bringen. 

MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA sind dabei nur zwei weitere Schiffe, die im Rahmen des umfangreichen Investitionsprogramms von MSC Cruises gebaut werden. Derzeit steht mit der für Dezember geplanten Indienststellung der MSC SEASIDE der nächste Meilenstein vor der Tür. Anschließend wirft man den Blick nach vorn auf Juni 2018, wenn die MSC SEVIEW folgen soll.

Indienststellung für MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA ist indes für März bzw. November 2019 vorgesehen.

Foto: Copyright MSC Cruises