100 Jahre Cunard ab Southampton

MAURETANIA

Am 19. November 2019 startet in Southampton eine ganz besondere Jubiläums-Kreuzfahrt. RMS QUEEN MARY 2 läuft zu einer siebentägigen Transatlantik-Kreuzfahrt nach New York aus. 100 Jahre zuvor, am 18. November 1919, lief das erste Mal ein Cunard-Liner von Southampton zur Transatlantik-Passage aus. Es handelte sich um die legendäre MAURETANIA. Die Abfahrt markierte den Beginn einer langen und bis heute andauernden Beziehung: die zwischen der britischen Cunard Line und der Stadt Southampton. Southampton wurde der Ausgangshafen für die Cunard-Liner zu ihren Transatlantik-Passagen und war darüber hinaus auch Heimathafen so manchen Cunard-Schiffs.

Während der am 19. November 2019 beginnenden Transatlantik-Reise der QUEEN MARY 2 soll dieses Jubiläum gefeiert werden. Dazu wird es an Bord eine Ausstellung geben. Darüber hinaus sind Gastredner an Bord eingeladen: Chris Frame, Schiffsautor und Historiker, sowie Penny Legg, Autorin, Historikerin und Herausgeberin.

Auch an Bord dabei: der Künstler Robert Lloyd. Er wird während der Überfahrt ein ganz besonderes Gemälde fertigstellen.

Wir von Cruisedeck.de gratulieren zum Jubiläum

Alle Bilder: Copyright: Cruisedeck.de

100 years Cunard from Southampton

On November 19, 2019, RMS QUEEN MARY 2 will depart for a very special anniversary cruise from Southampton. a seven-day transatlantic cruise to New York. 100 years ago, on 18 November 1919, a Cunard liner for the first time left Southampton  for a Transatlantic Passage. It was the legendary MAURETANIA. The departure marked the beginning of a long and lasting relationship between the British Cunard Line and the city of Southampton. Southampton became the port of departure for the Cunard liners to their transatlantic passages and was also the home port of many Cunard ships.

During the transatlantic voyage of the RMS QUEEN MARY 2, which begins on 19 November 2019, this anniversary is to be celebrated. There will be an exhibition on board. Guest speakers are also invited on board: Chris Frame, ship’s author and historian, and Penny Legg, author, historian and publisher.

Also on board: the artist Robert Lloyd. He will complete a very special painting during the crossing.

We at Cruisedeck.de congratulate for the anniversary

MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton

All pictures: Copyright: Cruisedeck.de

MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton

Southampton: neuer Rekord an Kreuzfahrt-Passagieren.

Southampton

Nicht nur die norddeutschen Häfen verzeichnen ein Rekordjahr nach dem anderen in Bezug auf Kreuzfahrtschiffe und -gäste. Auch Southampton hat 2017 ein neues Rekord-Jahr erlebt. Etwa 2 Millionen Kreuzfahrt-Passagiere wurden dort im vergangenen Jahr begrüßt. Dabei hatte es etwa 500 Schiffsanläufe in 2017 gegeben. Für das laufende Jahr 2018 werden nochmals höhere Zahlen erwartet.

Zum Vergleich: in Hamburg wurden 2017 etwa 810.000 Passagiere abgefertigt, in Kiel etwa 500.000. Die Stadt an der Förde rechnet in diesem Jahr mit 600.000 Passagieren.

Viele Erst-Anläufe und eine Taufe

Southampton freut sich in diesem Jahr ähnlich wie die deutschen Häfen auf viele Erst-Anäufe. Folgende Schiffe werden erstmals in Southampton erwartet: AIDAperla, NORWEGIAN BLISS, SAPPHIRE PRINCESS, ZUIDERDAM, KONINGSDAM, SEVEN SEAS NAVIGATOR. Darüber hinaus steht in dem südenglischen Hafen eine „kleine“ Schiffstaufe auf dem Programm. Die AZAMARA PURSUIT, neuester Flottenzugang bei Azamara Club Cruises, wird getauft, obwohl es kein Neubau ist. Es wird damit übrigens die erste Taufe im Hause Azamara. Die beiden Schwesterschiffe waren seinerzeit nicht noch einmal getauft worden.

Shipspotter in Süd-England sollten sich den 31. August in den Kalender eintragen. An dem Tag werden gleich sechs Cruise Liner in Southampton erwartet: ARCADIA, AURORA, BRAEMAR, INDEPENDENCE OF THE SEAS, MEIN SCHIFF 3 und QUEEN VICTORIA.

Übrigens wird Southampton als Abgangshafen auch für deutsche Kreuzfahrt-Touristen immer interessanter. Es werden hin und wieder Kurz-Kreuzfahrten angeboten, die auch in deutschen Häfen enden.