TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtschiffe

In dieser ca. 60minütigen Sendung werden 11 verschiedene Kreuzfahrtschiffe nacheinander vorgestellt. Dabei werden, anders als der Titel vermuten lässt, nicht die allergrößten Kreuzfahrtschiffe der Welt gezeigt, wohl aber einige ziemlich bekannte Schiffe. Darunter sind auch ein Flusskreuzfahrtschiff sowie ein Segelschiff.

Porträtiert werden u.a.:

Die unterhaltsame und informative Sendung „Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe“ wird gezeigt im NDR-Fernsehen am 5. Juli 2020 um 15:30 Uhr.


q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe

Video: Schiffshörner von Kreuzfahrtschiffen (Typhone)

Schiffe von vorn

Für ein Stück Sehnsucht nach der großen weiten Welt und nach den Kreuzfahrtschiffen: unsere Schiffshorn-Zusammenstellung im Video. Mit dabei: Schiffe der MSC Cruises, von AIDA, von Costa, Royal Caribbean und anderen:

Holt Euch die Kreuzfahrtschiffe nach Hause!

ALBATROS

Ihr könnt nicht auf die Kreuzfahrtschiffe? Aber das Fernweh lässt Euch nicht los? Dann holt Euch doch ein Schiff nach Hause! Mit einem Kartonmodell eines schnittigen Passagierschiffs holt ihr Euch die Seefahrt nach Hause. Mit Schere und Klebstoff lassen sich tolle Schiffsmodelle basteln. Zum Üben und Ausprobieren gibt es sogar einige Modelle, die man sich aus dem Internet herunterladen kann, um sie auszudrucken und zusammenzusetzen. Für höhere Ansprüche gibt es viele schöne Bögen zu kaufen, die viele Stunden Bastelspaß versprechen. Mit etwas Geduld kann durchaus ein hochwertiges Modell entstehen.

Die gängigsten Maßstäbe sind dabei übrigens 1:250 und 1:400, aber es gibt auch Modelle in anderen Maßstäben.

In unserer Foto-Galerie zeigen wir folgende fertige Modelle:

ALBATROS 1:250 Von Kampen
BERLIN 1:250 Möwe-Verlag
CANBERRA 1:250  
COSTA PACIFICA 1:1200 Paper-repilka.com
PACIFIC VENUS 1:1400 Paperdiorama.com
KONG HARALD 1:250 Möwe-Verlag
LOFOTEN 1:250 Cony’s Modellbau
NORDSTJERNEN 1:250 HMV
QUEEN MARY 2 1:400 JSC
STEFAN BATORY 1:200 GPM

Bring the cruise ships to your home!

Can’t get on a cruise ships? Then take a ship home! With a cardboard model of a sleek passenger ship you bring seafaring home. Great ship models can be made with scissors and glue. There are even a few models for practicing and trying out that can be downloaded from the Internet in order to print and assemble them. For higher demands there are many beautiful paper model sheets to buy, which promise many hours of handicraft fun. With a little patience, a high-quality model can be created.

Incidentally, the most common scales are 1: 250 and 1: 400, but there are also models on other scales.

In our photo gallery we show the following finished models:

ALBATROS 1:250 Von Kampen
BERLIN 1:250 Möwe-Verlag
CANBERRA 1:250  
COSTA PACIFICA 1:1200 Paper-repilka.com
PACIFIC VENUS 1:1400 Paperdiorama.com
KONG HARALD 1:250 Möwe-Verlag
LOFOTEN 1:250 Cony’s Modellbau
NORDSTJERNEN 1:250 HMV
QUEEN MARY 2 1:400 JSC
STEFAN BATORY 1:200 GPM

RMS QUEEN MARY 2 – Bord-Rundgänge

Queen Mary 2

Die RMS QUEEN MARY 2 ist eines der faszinierendsten Passagierschiffe der Gegenwart. Dabei fühlt man sich an Bord durchaus ein wenig in vergangene Zeiten zurückversetzt.

Als letzter Transatlantik-Liner bietet die RMS QUEEN MARY 2 ein Bordleben fast wie zu jenen legendären Zeiten, als eine Reise auf einem solchen Schiff nur den Betuchtesten beschieden war. Prunkvolle Säle, stilvolle Restaurants, traditionelle Bälle, gediegene Bibliothek – all das gehört dazu. Dennoch ist die QUEEN MARY 2 natürlich auch eine Brücke in die Gegenwart und wirkt keinesfalls verstaubt. So findet man auch eine Disco an Bord, aber auch das weltweit einzige Planetarium auf See.

Die QUEEN MARY 2 ist auch eines von nur noch drei verbliebenen Royal Mail Ships.

In den Videos von unseren Bord-Rundgängen bekommt ihr interessante Eindrücke. Viel Spaß beim Ansehen!

100 Jahre Cunard ab Southampton

MAURETANIA

Am 19. November 2019 startet in Southampton eine ganz besondere Jubiläums-Kreuzfahrt. RMS QUEEN MARY 2 läuft zu einer siebentägigen Transatlantik-Kreuzfahrt nach New York aus. 100 Jahre zuvor, am 18. November 1919, lief das erste Mal ein Cunard-Liner von Southampton zur Transatlantik-Passage aus. Es handelte sich um die legendäre MAURETANIA. Die Abfahrt markierte den Beginn einer langen und bis heute andauernden Beziehung: die zwischen der britischen Cunard Line und der Stadt Southampton. Southampton wurde der Ausgangshafen für die Cunard-Liner zu ihren Transatlantik-Passagen und war darüber hinaus auch Heimathafen so manchen Cunard-Schiffs.

Während der am 19. November 2019 beginnenden Transatlantik-Reise der QUEEN MARY 2 soll dieses Jubiläum gefeiert werden. Dazu wird es an Bord eine Ausstellung geben. Darüber hinaus sind Gastredner an Bord eingeladen: Chris Frame, Schiffsautor und Historiker, sowie Penny Legg, Autorin, Historikerin und Herausgeberin.

Auch an Bord dabei: der Künstler Robert Lloyd. Er wird während der Überfahrt ein ganz besonderes Gemälde fertigstellen.

Wir von Cruisedeck.de gratulieren zum Jubiläum

Alle Bilder: Copyright: Cruisedeck.de

100 years Cunard from Southampton

On November 19, 2019, RMS QUEEN MARY 2 will depart for a very special anniversary cruise from Southampton. a seven-day transatlantic cruise to New York. 100 years ago, on 18 November 1919, a Cunard liner for the first time left Southampton  for a Transatlantic Passage. It was the legendary MAURETANIA. The departure marked the beginning of a long and lasting relationship between the British Cunard Line and the city of Southampton. Southampton became the port of departure for the Cunard liners to their transatlantic passages and was also the home port of many Cunard ships.

During the transatlantic voyage of the RMS QUEEN MARY 2, which begins on 19 November 2019, this anniversary is to be celebrated. There will be an exhibition on board. Guest speakers are also invited on board: Chris Frame, ship’s author and historian, and Penny Legg, author, historian and publisher.

Also on board: the artist Robert Lloyd. He will complete a very special painting during the crossing.

We at Cruisedeck.de congratulate for the anniversary

MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton

All pictures: Copyright: Cruisedeck.de

MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton MAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab SouthamptonMAURETANIA-QUEEN-MARY-2- 100 Jahre Cunard ab Southampton

Mit QUEEN VICTORIA auf Weltreise

Queen Victoria

Stürmischer Auftakt in Hamburg für die „Queen“

Am heutigen 8. Januar starten etwa 150 Passagiere aus Deutschland mit der QUEEN VICTORIA zu einer Reise um die Welt. Sie startet in Hamburg. In 112 Tagen werden 35 Häfen rund um den Globus angelaufen. QUEEN VICTORIA fährt auf dieser Reise unter dem Kommando von Capt. Simon Paul Love. Um 5:00 Uhr früh war er heute mit seinem Schiff in Hamburg eingetroffen.

Wenn der Cunard-Liner heute Abend um 19:00 Uhr ablegt, wird es allerdings ein stürmischer Auftakt zur Weltreise. Am 30. April 2019 wird die QUEEN VICTORIA in Hamburg zurückerwartet.

Die QUEEN VICTORIA

q?_encoding=UTF8&ASIN=1910335150&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Mit QUEEN VICTORIA auf Weltreise

QUEEN VICTORIA ist ein Schiff der Vista-Klasse. Sie ist 294,0 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 90.049 vermessen. Dabei bietet das 2007 in Dienst gestellte Schiff Platz für maximal 1.990 Passagiere. Die Besatzungszahl liegt bei knapp unter 1.000. Registriert ist der Cruise Liner unter IMO 9320556.

Ausblick auf 2020 – auf großer Fahrt mit QUEEN VICTORIA und QUEEN MARY 2

q?_encoding=UTF8&ASIN=1910335150&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Mit QUEEN VICTORIA auf Weltreiseq?_encoding=UTF8&ASIN=1910335150&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Mit QUEEN VICTORIA auf Weltreise

Ab Hamburg mit einem Cunard-Liner die Welt entdecken – das wird auch im nächsten Jahr wieder möglich sein. Dazu haben Interessierte die Wahl zwischen der QUEEN VICTORIA und der QUEEN MARY 2, dem äußerst beliebten Flaggschiff der Gesellschaft. Während es mit der QUEEN VICTORIA in 82 Nächten rund um Südamerika geht, unternimmt QUEEN MARY 2 eine Große Weltentdeckerreise zu vier Kontinenten.

Vor 50 Jahren – erste Testfahrt der QE2

QE2

QE2 – Ein alter 68er feiert Geburtstag

Die QUEEN ELIZABETH 2 – kurz QE2 – gehört zu den weltweit bekanntesten Passagierschiffen. Sie ist schon fast legendär und hat trotzdem „überlebt“. Vor 50 Jahren, am 26. November 1968, begann ihre erste Testfahrt. Gebaut wurde sie für den Transatlantik-Dienst. 35 Jahre lang war sie das Flaggschiff der Cunard Line. Neben Transatlantik-Überquerungen wurde sie auch für Kreuzfahrten eingesetzt.

Das bei John Brown & Company im schottischen Clydebank gebaute Schiff ist 293,50 Meter lang und 32,03 Meter breit. Es ist mit einer Bruttoraumzahl von 70.327 vermessen und unter IMO 6725418 registriert. Bis maximal 1.900 Passagiere konnten auf der QE2 befördert werden.

QE2 – vom Transatlantik-Liner zum Hotelschiff

Die QUEEN ELIZABTEH 2 wurde im Jahre 2004 von der QUEEN MARY 2 als Transatlantik-q?_encoding=UTF8&ASIN=3782210425&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Vor 50 Jahren – erste Testfahrt der QE2q?_encoding=UTF8&ASIN=3782210425&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Vor 50 Jahren – erste Testfahrt der QE2Liner im Cunard-Dienst abgelöst und danach noch ein paar Jahre für Kreuzfahrten eingesetzt. 2008 wurde sie schließlich nach Dubai verkauft, wo sie zum Hotelschiff umgebaut werden sollte. Dieser Umbau verzögerte sich jedoch immer wieder. Im April 2018 erfolgte endlich die Eröffnung als Hotel-Schiff in Dubai. Allerdings war das Schiff zu dem Zeitpunkt noch nicht komplett renoviert. Von 13 geplanten Restaurants und Bars waren dann erst fünf eröffnet.

Durch den erfolgreichen Umbau zum Hotelschiff ist die QE2 von der Verschrottung verschont geblieben. Sie dürfte inzwischen nicht nur für Schiffsenthusiasten ein interessantes Ziel sein. Dubai ist um eine Attraktion reicher, und eine Übernachtung auf dem historischen Liner ist sicherlich eine erwägenswerte Alternative zu den Luxus-Palästen in der Wüstenstadt.

q?_encoding=UTF8&ASIN=3782210425&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Vor 50 Jahren – erste Testfahrt der QE2

224 Zimmer und Suiten stehen nun für Gäste zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es neun Restaurants sowie ein QE2 Spa. Aber auch eine interaktive Ausstellung über das Schiff selbst findet man an Bord. Swimmingpool, Fitness-Raum sowie das QE2 Theatre ergänzen das Angebot an Bord. Nicht zuletzt stehen auch Konferenzräume zur Verfügung. Eine Duty Free Shopping Arcade soll demnächst eröffnet werden.

Auch 50 Jahre nach ihrer ersten Probefahrt heißt die QE2 somit ihre Gäste willkommen.

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Queen Elizabeth 2 / PCFC Hotels, Dubai

Erst-Anläufe in Hamburg – die Saison geht weiter!

Erst-Anläufe in Hamburg - ROYAL PRINCESS nächster Gast

Die Liste der Erst-Anläufe wird fortgesetzt – ROYAL PRINCESS als nächste erwartet

Während sich in so manchem deutschen Hafen die Kreuzfahrt-Saison 2018 allmählich ihrem Ende neigt, wird in Hamburg noch einmal aufgedreht. Noch vier Erst-Anläufe stehen dort für dieses Jahr auf dem Programm!

Die ROYAL PRINCESS wird am morgigen 13. September 2018 erwartet. Mit einer Bruttoraumzahl von 142.714 ist es sogar das bisher drittgrößte Kreuzfahrtschiff in der Hansestadt an der Elbe in diesem Jahr – hinter der QUEEN MARY 2 und MSC MERAVIGLIA. Letztere liegt übrigens zeitgleich am 13. September in Hamburg – nur einen Steinwurf entfernt von der ROYAL PRINCESS. Ship Spotter dürfen sich also freuen. Was die Schiffsgröße angeht, werden allerdings alle drei genannten Schiffe noch in diesem Jahr getoppt.

PACIFIC PRINCESS

Mit einem weiteren Schiff der Princess Cruises setzt sich die Liste der Erst-Anläufe in q?_encoding=UTF8&ASIN=B01FGPJFVI&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Erst-Anläufe in Hamburg – die Saison geht weiter!q?_encoding=UTF8&ASIN=B01FGPJFVI&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Erst-Anläufe in Hamburg – die Saison geht weiter!Hamburg fort. Am 4. Oktober wird nämlich die PACIFIC PRINCESS (IMO 9187887) erwartet, ein Schiff der R-Klasse. Mit diesem Schiff mit einer Bruttoraumzahl von 30.277 wird dann auch Klasse statt Masse gezeigt.

VIKING SKY

Bereits einen Tag zuvor, am 3. Oktober, soll die VIKING SKY das erste Mal in Hamburg begrüßt werden. Bei dem 2017 in Dienst gestellten Schiff handelt es sich um ein Schwesterschiff der VIKING SUN, die der Stadt an der Elbe am 4. Juli ihren Erst-Besuch abstattete. Beide Schiffe gehören zu den neuesten der Viking Ocean-Flotte.

AIDAnova

Schließlich wird im November 2018 auch noch die AIDAnova in Hamburg erwartet. Mit dem neuesten Schiff der AIDA-Flotte sind noch mehrere Abfahrten aus der Hansestadt geplant.

q?_encoding=UTF8&ASIN=B01FGPJFVI&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Erst-Anläufe in Hamburg – die Saison geht weiter!

Geplanter Erst-Anlauf in Hamburg für AIDAnova. Foto: AIDA Cruises

Mit einer Bruttoraumzahl von 183.900 und einer Passagierkapazität von 6.600 setzt die AIDAnova (IMO 9781865) den krönenden Abschluss der Erst-Anläufe in Hamburg. Sie wird das größte Kreuzfahrtschiff sein, das die Hamburger in diesem Jahr begrüßen dürfen.

Die Hanseaten dürfen sich also noch auf spannende Erst-Anläufe in ihrer Stadt freuen. Freuen wir uns mit ihnen und auf einen sonnigen Tag, um zunächst die ROYAL PRINCESS zu empfangen.

 

 

 

 

 

QUEEN ELIZABETH 2 – Eröffnung als Hotelschiff

Queen Elizabeth 2

Treffen der Ocean Liner QUEEN MARY 2 und QUEEN ELIZABETH 2

Der historische Ocean Liner QUEEN ELIZABETH 2 startet in seine zweite Karriere. Am 18. April 2018 eröffnet das Schiff als schwimmendes Hotel in Dubai. Just an diesem Tag kommt auch die QUEEN MARY 2, derzeitiges Flaggschiff, nach Dubai. Dabei werden die Passagiere Gelegenheit haben, mit als erste die QUEEN ELIZABETH 2 als Hotelschiff zu besuchen.

Soft Opening

Das Hotel ist indes noch nicht ganz fertig und wird zunächst im Rahmen eines sogenannten Soft Openings eröffnet. Somit werden erst einmal 5 von 13 geplanten Restaurants zugänglich sein, darüber hinaus eine Auswahl an Zimmern und Suiten. Ebenfalls an Bord des neuen Hotels: ein „QE2“-Museum. Ein Grand Opening soll dann im Oktober dieses Jahres stattfinden. Bis dahin sollen alle weiteren Bereiche fertiggestellt sein.

Die QUEEN ELIZABETH 2 wurde 1967 von Queen Elizabeth II. höchstpersönlich getauft. Anschließend fuhr sie von 1969 bis 2008 für die britische Cunard. Während dieser Zeit reiste sie 25 Mal um die Welt und absolvierte mehr als 800 Atlantik-Überquerungen. Mehr als 2,5 Millionen Passagiere sind laut Angaben der Reederei auf dem Schiff gereist.

Langer Weg von der Außerdienststellung zur Wiedereröffnung

Fast 10 Jahre nach der Überführung von Southampton nach Dubai findet nun also endlich die Eröffnung als Hotelschiff statt. Das war längst nicht immer gesichert. Inzwischen wurde die QUEEN ELIZABETH 2 von PCFC Hotels übernommen. Bei der Herrichtung als Hotel wurde laut Angaben der Betreiber vieles von der Inneneinrichtung erhalten. Einiges an Mobiliar, diverse Gemälde sowie Andenken sollen dabei wieder im Hotelschiff integriert sein. Sogar einige der Restaurants sollen ihre früheren Namen und ihre historische Einrichtung behalten. Auch der Ballsaal, der „Queen’s Room“, soll bestehen bleiben.

q?_encoding=UTF8&ASIN=378221224X&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21 QUEEN ELIZABETH 2 – Eröffnung als Hotelschiffq?_encoding=UTF8&ASIN=378221224X&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21 QUEEN ELIZABETH 2 – Eröffnung als Hotelschiffq?_encoding=UTF8&ASIN=378221224X&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21 QUEEN ELIZABETH 2 – Eröffnung als HotelschiffInsgesamt sollen nach kompletter Fertigstellung 224 Zimmer und Suiten ab 17 Quadratmeter Größe zur Verfügung stehen. Darunter sind zwei Royal Suiten mit je 76 Quadratmetern. Sie verfügen über eigene Veranden und Esszimmer.

Dubai wird damit um eine weitere Attraktion reicher. Cunard wird seinen Gästen auch zukünftig bei Dubai-Anläufen die Möglichkeit geben, das ehemalige Flaggschiff der Gesellschaft zu besuchen. Nächste Gelegenheiten dazu werden im Januar sowie im April 2019 im Zuge der Weltreise der QUEEN MARY 2 sein.

TV-Tipp: Schönheitskur für QUEEN MARY 2

Queen Mary 2 im Dock bei Blohm & Voss

Doku zu den Umbau-Arbeiten des Cunard-Flaggschiffs.

Im Mai / Juni 2016 wurde das Flaggschiff der Cunard Line, die QUEEN MARY 2, bei Blohm & Voss in Hamburg für 100 Millionen Euro general-überholt. Cruisedeck.de berichtete darüber. Die Umbau-Arbeiten wurden von einem Fernseh-Team begleitet und in einer Dokumentation für die ARD festgehalten. Während die Arbeiten zur Schönheitskur für QUEEN MARY 2 unter erheblichem Zeitdruck voranschritten, begleitete das TV-Team einige der Macher vor Ort.  So wurde zum Beispiel mit einen verantwortlichen Schiffbau-Ingenieur gesprochen. Gezeigt werden in dem Bericht die zentralen Phasen sowie die Baufortschritte. So wurden u.a. neue Kabinen eingebaut, zum Beispiel neue Britannia-Club-Kabinen sowie einige Einzelkabinen. Auch für die vierbeinigen Gäste, die auf der QUEEN MARY 2 durchaus willkommen sind und für die es einen speziellen Tierpflege-Service gibt, hat sich die Reederei etwas Besonderes einfallen lassen. Für die Gassi-Runde wurden an Deck ein US-amerikanischer Feuerhydrant sowie ein Londoner Laternenpfahl montiert.

Zu Wort kommen auch die Küchen-Direktoren sowie eine Passagierin, die schon mehrfach mit der QUEEN MARY 2 gefahren ist.

Sendetermin der 30-minütigen Dokumentation: heute, am Samstag, den 22. Juli 2017, 16:45, auf Phoenix.

QUEEN MARY 2 zur Verschönerungskur in der Werft

Queen Mary 2 - Dock Hamburg

Transtatlantik- und Cruise-Liner QUEEN MARY 2 befindet sich derzeit zu Umbau-Arbeiten in der Hamburger Traditionswerft Blohm & Voss. So werden u.a. 15 Einzelkabinen und 30 Britannia Club-Balkonkabinen eingebaut. Auf der QUEEN MARY 2 werden zukünftig auch Vierbeiner reisen dürfen. Es wird einen Tierpflege-Service geben, und damit Hunde von beiden Seiten des Atlantiks sich so richtig wohlfühlen, werden auf dem „Hundedeck“ sowohl ein britischer Laternenpfahl als auch ein amerikanischer Feuerhydrant für die Gassi-Runde aufgebaut.

Am 23. Juni soll die QUEEN MARY 2 mit einer Atlantik-Überquerung von Southampton nach New York ihren Dienst wieder aufnehmen.