DISCOVERY PRINCESS aufgeschwommen

Discovery Princess

Sechstes Schiff der Royal-Klasse: Bau kommt voran

Die DISCOVERY PRINCESS, ist bei Fincantieri im italienischen Monfalcone aufgeschwommen. Sie ist das sechste Schiff der Royal-Klasse für Princess Cruises. Damit hat die Innen-Ausbau-Phase begonnen. Das mit 145.000 gross tons vermessene Kreuzfahrtschiff soll 2022 an Princess Cruises ausgeliefert werden.

Die DISCOVERY PRINCESS wird ein Schwesterschiff der ROYAL PRINCESS, REGAL PRINCESS,  MAJESTIC PRINCESS, SKY PRINCESS und ENCHANTED PRINCESS.

Nach der DISCOVERY PRINCESS werden Princess Cruises zwei weitere Kreuzfahrtschiffe bei Fincantieri bauen lassen, die mit einer Vermessung von jeweils 175.000 gross tons und einer Passagier-Kapazität von ca. 4300 noch einmal deutlich größer werden und dann auch einen Dual Fuel-Antrieb bekommen sollen, um dann hauptsächlich mit LNG betrieben zu werden.

Discovery-Princess-Exterior-1-1024x678 DISCOVERY PRINCESS aufgeschwommen

DISCOVERY PRINCESS floated out

Sixth Royal Class ship: construction is progressing

The DISCOVERY PRINCESS has been floated out at Fincantieri in Monfalcone, Italy. She is the sixth Royal Class ship for Princess Cruises. The interior fitting phase has now begun. The cruise ship, measured at 145,000 gross tons, is to be delivered to Princess Cruises in 2022.

The DISCOVERY PRINCESS will be a sister ship of the ROYAL PRINCESS, REGAL PRINCESS, MAJESTIC PRINCESS, SKY PRINCESS and ENCHANTED PRINCESS.

After the DISCOVERY PRINCESS, Princess Cruises will have two more cruise ships built by Fincantieri, each of which will be significantly larger with a measurement of 175,000 gross tons and a passenger capacity of around 4,300 and will then also be equipped with dual fuel propulsion to be operated mainly with LNG.

Fincantieri liefert ENCHANTED PRINCESS ab

ENCHANTED PRINCESS

5. Schiff der Royal-Klasse abgeliefert

Mit der ENCHANTED PRINCESS hat die Fincantieri-Werft in Monfalcone das fünfte Schiff der Royal-Klasse an die zum Carnival-Konzern gehörenden Princess Cruises übergeben.

Abgeliefert inmitten der Corona-Pandemie, betonen Kreuzfahrtgesellschaft und Werft, dass die ENCHANTED PRINCESS als erstes Schiff bei Princess Cruises mit einem Advanced Air Quality System ausgestattet ist.

Die ENCHANTED PRINCESS  (IMO 9807126) ist bereits das 18. Kreuzfahrtschiff, das Fincantieri für Princess Cruises gebaut hat. Sie ist mit 145.000 gross tons vermessen und bietet Platz für 4.610 Passagiere in 1.830 Kabinen. Als fünftes Schiff der Royal Class folgt sie der ROYAL PRINCESS, REGAL PRINCESS, MAJESTIC PRINCESS und SKY PRINCESS.

Das sechste Schiff dieser Klasse wird die DISCOVERY PRINCESS. Auslieferung ist für 2021 geplant.

MJ_2017_0111_FS_SeaTrialAtSea_FIL0918_CMYK-TB Fincantieri liefert ENCHANTED PRINCESS ab

Fincantieri delivered ENCHANTED PRINCESS

5th Royal class ship delivered

With the ENCHANTED PRINCESS, the Fincantieri shipyard in Monfalcone has handed over the fifth royal class ship to Princess Cruises, which belongs to the Carnival group.

Delivered in the midst of the corona pandemic, the cruise line and shipyard emphasize that the ENCHANTED PRINCESS is the first Princess Cruises ship to be equipped with an Advanced Air Quality System.

The ENCHANTED PRINCESS (IMO 9807126) is already the 18th cruise ship that Fincantieri has built for Princess Cruises. It is measured at 145,000 tons and offers space for 4,610 passengers in 1,830 cabins. As the fifth ship in the Royal Class, she follows the ROYAL PRINCESS, REGAL PRINCESS, MAJESTIC PRINCESS and SKY PRINCESS.

The sixth ship in this class will be the DISCOVERY PRINCESS. Delivery is planned for 2021.

Photo credit: Princess Cruises

Princess Cruises übernehmen SKY PRINCESS

Sky Princess

Mit der SKY PRINCESS haben Princess Cruises am 16. Oktober 2019 ihr nunmehr viertes Schiff der Royal-Klasse von der Bauwerft Fincantieri übernommen. Mit einer Vermessung von etwa 144.000 gross tons ist der Cruise Liner damit das neue Flaggschiff der zum Carnival-Konzern gehörenden Gesellschaft. Die SKY PRINCESS (IMO 9802396) bietet bis zu 3.660 Passagieren Platz.

Die Jungfernfahrt beginnt am 20. Oktober in Athen. Nach mehreren Mittelmeer-Kreuzfahrten wird die SKY PRINCESS über den Atlantik überführt, um fortan Karibik-Kreuzfahrten mit Fort Lauderdale als Basishafen durchzuführen.

Sky-Princess-Copyright-Princess-Cruises Princess Cruises übernehmen SKY PRINCESS

Bilder:   Copyright Princess Cruises

Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesucht

Foto-Wettbewerb für SKY PRINCESS

Princess Cruises starten Foto-Wettbewerb für ihren Neubau

Wer schon einmal auf einem Schiff der Royal-Klasse auf Kreuzfahrt war, kennt die nicht enden wollenden Kabinengänge. Die Dekoration in diesen Kabinengängen sind Bilder mit Landschaftsfotografien. Und genau solche Bilder werden nun in einem Foto-Wettbewerb für die derzeit in Bau befindliche SKY PRINCESS gesucht. Dazu werden Princess-Gäste eingeladen, sich mit eigenen Fotos zu beteiligen. Die Chance, ein schönes Foto für die Galerie mit beitragen zu dürfen, ist gar nicht mal so gering. Schließlich sind Kabinengänge über mindestens sieben Decks auf jeweils etwa 300 Meter Länge zu dekorieren. Dazu werden tausend Landschaftsfotos benötigt. Die Aufnahmen sollen schöne Landschafts- oder Städte-Motive aus der ganzen Welt sein. Ein Bezug der Fotos zu Princess Cruises ist ROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtweder notwendig noch gewollt. Einer der Teilnehmer wird übrigens mit einer Kreuzfahrt auf der SKY PRINCESS belohnt. Eine Jury soll über die Auswahl der Fotos entscheiden. Kriterien sind:

  • Schönheit der Landschaft
  • Kreativität
  • Originalität
  • Qualität der Aufnahme

Die SKY PRINCESS (IMO 9802396) ist das vierte Schiff der ROYAL class (nach der ROYAL, REGAL und MAJESTIC PRINCESS) und wird derzeit bei Fincantieri gebaut. Die Vermessung wird bei 143.700 gross tons ROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtliegen. Das neue Schiff wird Platz für maximal 3.660 Passagiere bieten. Indienststellung ist für Oktober 2019 vorgesehen.

Zum Schluss die schlechte Nachricht: An dem Foto-Wettbewerb dürfen Deutsche leider nicht teilnehmen. Nur Staatsbürger aus den USA, Kanada, Groß-Britannien, Australien und Neuseeland, aber auch aus Hong Kong und Taiwan sind eingeladen, sich an dem Foto-Wettbewerb zu beteiligen.

Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieri

Erneut haben Princess Cruises bei Fincantieri geordert

Erneut ordern die zum Carnival-Konzern gehörenden Princess Cruises bei Fincantieri

Zwei weitere Kreuzfahrtschiffe wollen Princess Cruises bei Fincantieri bauen lassen. Dies haben Princess und Fincantieri am 23. Juli 2018 vereinbart. Die neuen Schiffe sollen einen Dual Fuel-Antrieb bekommen. Das heißt: Die Schiffe können optional mit LNG (Flüssig-Erdas) oder herkömmlichem Marine Gas Oil betrieben werden. Den Schritt, komplett auf LNG umzustellen, wie andere Gesellschaften es vormachen, möchte man bei Princess Cruises offensichtlich noch nicht wagen.

Jedenfalls möchten Princess Cruises eigenen Angaben zu Folge das Urlaubs-Erlebnis an Bord noch weiter verbessern. Mit einer Vermessen von jeweils etwa 175.000 gross tons und einer Passagierkapazität von jeweils 4.300 werden die neuen Schiffe die größten in q?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieriq?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantierider Flotte von Princess.

Gebaut werden sollen die Schiffe für Princess Cruises bei Fincantieri am Standortq?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieri Monfalcone. Ablieferung ist für Ende 2023 sowie Frühjahr 2025 vorgesehen.

q?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei FincantieriAbgesehen von diesen Neu-Bestellungen hat Princess derzeit noch drei weitere Schiffe bei Fincantieri on Order, nämlich drei Schiffe der Royal Class. Von diesen befindet sich die SKY PRINCESS derzeit in Bau und soll laut Plan im Oktober 2019 abgeliefert werden. Die beiden weiteren Schiffe dieser Klasse sollen 2020 und 2022 folgen.

Mit den beiden nun dazu gekommenen Neubestellungen hat der Carnival-Konzern bereits 11 LNG-Antrieb-basierte Schiffe geordert.