Die AMERA wird getauft

AMERA

Der Umbau ist abgeschlossen, die Überführung nach Bremerhaven absolviert, und nun ist es soweit: Am 16. August 2019 wird die AMERA am Columbus Cruise Center in Bremerhaven getauft. Damit wird sie offiziell in die Hochseeflotte von Phoenix Reisen aufgenommen. Nach der Taufe wird die AMERA zu einer fünftägigen Premierenfahrt aufbrechen. Sie führt von Bremerhaven ins britische Dover, weiter nach Antwerpen in Belgien sowie nach Amsterdam, bevor es zurück nach Bremerhaven geht.

Die AMERA wurde 1988 als ROYAL VIKING SUN bei Wärtsilä im finnischen Turku gebaut. Das Kreuzfahrtschiff ist 204 Meter lang und unter IMO 8700280 registriert.

Noch 100 Tage bis zur Taufe: MSC GRANDIOSA

Msc grandiosa

Die MSC GRANDIOSA ist das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse, also eine etwas vergrößerte Version der MSC MERAVIGLIA und MSC BELLISSIMA. Damit wird MSC GRANDIOSA das größte Schiff der MSC Cruises und zugleich das Flaggschiff der Flotte. Sie wird derzeit bei den Chantiers de l’Atlantique in Frankreich gebaut. Das 331 Meter lange und mit 177.100 gross tons vermessene Kreuzfahrtschiff wird Platz für etwa 6.300 Passagiere bieten.

Die Taufe der MSC GRANDIOSA soll am 9. November 2019 in Hamburg stattfinden. 100 Tage sind es noch bis dahin. Fernseh-Star Michelle Hunziker wird das Tauf-Event moderieren und damit sicherlich zu einer grandiosen Feier beitragen.

Wir von Cruisedeck gehen am 10. November an Bord und freuen uns schon!

Titelbild: Copyright   Matteoandreozzi99 [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Saga Cruises zeigen Flagge

Spirit Of Discovery

Taufe der SPIRIT OF DISCOVERY

Es ist soweit: Der erste Neubau der Saga Cruises wird getauft. In einer feierlichen Zeremonie erhält die SPIRIT OF DISCOVERY am 5. Juli offiziell ihren Namen. Als Taufpatin haben Saga Cruises keine geringere als Herzogin Camilla, Duchess of Cornwall und Gattin von Prince Charles, auserkoren.


Die Taufe findet in Dover statt, wo dann auch die Jungfernfahrt der SPIRIT OF DISCOVERY beginnt – eine Reise „Round The British Isles“. Schon die erste Reise von Saga Cruises‘ erstem Schiff, der SAGA ROSE, hatte seinerzeit in Dover begonnen.
Die SPIRIT OF DISCOVERY ist 236 Meter lang und mit 58.250 gross tons vermessen. Sie bietet Platz für 999 Passagiere.


Saga Cruises wollen noch ein weiteres Zeichen setzen und zeigen Flagge: Die SPIRIT OF DISCOVERY wird in Großbritannien registriert und hat London als Heimathafen.
Mit der SPIRIT OF ADVENTURE (IMO 9818084) wird 2020 ein Schwesterschiff gleicher Größe folgen, das ebenso wie die SPIRIT OF DISCOVERY bei Meyer in Papenburg gebaut wird. Auch sie soll die britische Flagge bekommen.

Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISE

CARNIVAL SUNRISE seen as CARNIVAL TRIUMPH - wikipedia photo

Start der CARNIVAL SUNRISE in Norfolk

Nach einem umfangreichen Umbau ist die CARNIVAL SUNRISE zu ihrer ersten Kreuzfahrt gestartet. Abgangshafen war Norfolk. Die offizielle Einweihung des Schiffs mit Taufe wird jedoch erst am 23. Mai 2019 in New York stattfinden.

Das mit 101.509 gross tons vermessene Kreuzfahrtschiff wurde 1999 als CARNIVAL TRIUMPH (IMO 9138850) bei Fincantieri in Monfalcone gebaut. Im südspanischen Cádiz erfolgte in diesem Jahr ein 200-Millionen-Dollar-Umbau.

Die Taufpatinnen

Taufpatin für die CARNIVAL TRIUMPH war übrigens Madeline Alison, Gattin von Carnival Cruise Line CEO Micky Arison. Taufpatin der CARNIVAL SUNRISE wird dagegen Tochter Kelly Arison sein.

Details und Fahrtgebiete der CARNIVAL SUNRISE

CARNIVAL SUNRISE ist 272,30 Meter lang, 35,50 Meter breit und hat Platz für 2.754 Passagiere. Die Besatzungszahl liegt bei 1.100. In ihrer Auftakt-Saison wird die CARNIVAL SUNRISE für 4- bis 14-Tage-Kreuzfahrten eingesetzt. Destinationen werden dabei u.a. die Karibik, Bermude, die Bahamas und Kanada sein.

Titelbild: Scott Lucht [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

q?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISEq?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISE q?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISEq?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISE q?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISEq?_encoding=UTF8&ASIN=B0012BFOC0&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Auftakt-Reise für CARNIVAL SUNRISE

WORLD EXPLORER wird getauft – Expeditionsschiff für Mystic Cruises

World Explorer

Taufpatin Carla Bruni für WORLD EXPLORER

Die WORLD EXPLORER ist ein neues Expeditionskreuzfahrtschiff, das derzeit auf der Werft West Sea Shipyard in Viana do Castelo, Portugal, gebaut wird. Auftraggeber sind die zu Mystic Invest gehörenden Mystic Cruises mit Sitz in Porto. Auch der deutsche Kreuzfahrtanbieter Nicko Cruises gehört zu Mystic Invest. Die bisher auf Flusskreuzfahrten spezialisierte Gesellschaft wird mit der WORLD EXPLORER erstmals Reisen auf einem Hochsee-Kreuzfahrtschiff anbieten.

Die WORLD EXPLORER (IMO 9835719) reiht sich ein in die Liste der derzeit entstehenden zahlreichen Expeditionskreuzfahrtschiffe. Bei einer Länge von 126 Metern und einer Breite von 19 Metern ist der Cruise Liner gerade einmal mit 5.700 gross tons vermessen. Er bietet Platz für 176 Passagiere in 88 Kabinen. Die Besatzungszahl wird bei 125 liegen. Den Passagieren stehen neben einem Restaurant zwei Bars an Bord zur Verfügung.

Taufe der WORLD EXPLORER

Zwar hat Mystic Cruises das gleiche Schicksal wie derzeit einige Kreuzfahrtreedereien ereilt – nämlich eine verzögerte Ablieferung – die Taufe soll aber wie geplant am 6. April 2019 stattfinden. Taufpatin ist die italienisch-französische Musikerin Carla Bruni.

World-Explorer_Seitenansicht_2020_DE-e8b6ee36aa WORLD EXPLORER wird getauft – Expeditionsschiff für Mystic Cruises
World Explorer Seitenansicht

Bildquelle (Titelbild und Seitenansicht): nicko Cruises Schiffsreisen GmbH

HANSEATIC nature – Verzögerte Fertigstellung

HANSEATIC nature - Verzögerte Fertigstellung

Erst die AIDAnova – jetzt die HANSEATIC nature: Zeitplan wird nicht gehalten

Was AIDA Ende 2018 widerfahren ist, erleben nun auch Hapag-Lloyd Cruises: Ihr Schiff wird nicht im vorgesehenen Zeitplan fertig. Die HANSEATIC nature wird mit Verzögerung abgeliefert. Mindestens eine Vorstellungsfahrt ist bereits abgesagt. Nun haben Hapag-Lloyd Cruises auch noch die Tauf-Feier am 12. April in Hamburg gestrichen. Die Jungfernfahrt soll am 13. April 2019 beginnen. Hapag-Lloyd Cruises betonen, dass mit Hochdruck daran gearbeitet werde, um wenigstens diesen Termin halten zu können. Dennoch ist selbst das eine Herausforderung. Deshalb gewährt man Passagieren, die die Jungfernfahrt gebucht haben, schon jetzt die Möglichkeit, von der Reise zurückzutreten.

HANSEATIC nature (IMO 9817133) wird ein Expeditionskreuzfahrtschiff der Luxus-Klasse im 5-Sterne-Segment. Ihr Schwesterschiff, die HANSEATIC inspiration soll im Oktober dieses Jahres folgen. Danach soll  mit der HANSEATIC spirit noch ein drittes Schwesterschiff folgen.

q?_encoding=UTF8&ASIN=3782212657&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE HANSEATIC nature – Verzögerte Fertigstellungq?_encoding=UTF8&ASIN=3782212657&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE HANSEATIC nature – Verzögerte Fertigstellung q?_encoding=UTF8&ASIN=3782212657&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE HANSEATIC nature – Verzögerte Fertigstellungq?_encoding=UTF8&ASIN=3782212657&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE HANSEATIC nature – Verzögerte Fertigstellung

MSC BELLISSIMA – Bilder von Schiff und Taufe

MSC Bellissima - Taufe in Southampton

Nach der Übernahme der MSC BELLISSIMA von der Bauwerft Chantiers de l’Atlantique am 27. Februar 2019 wurde der neueste Flottenzugang MSC BELLISSIMA am 2. März 2019 in Southampton getauft.

Wegen Sturms mussten die Feierlichkeiten allerdings während der laufenden Veranstaltung vom Zelt aufs Schiff selbst verlegt werden.

MSC BELLISSIMA (IMO 9760524) ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse. Sie ist 315 Meter lang und 43 Meter breit. Ihre Bruttoraumzahl beträgt 171.598. Damit ist sie zusammen mit der MSC MERAVIGLIA das größte Schiff der Flotte der MSC Cruises. 12 Restaurants sowie 20 Bars und Lounges findet der Gast an Bord der MSC BELLISSIMA. Ebenso wie ihr Schwesterschiff hat auch sie den riesigen 80 Meter langen LED-Himmel über der innenliegenden Shopping- und Schlemmer-Promenade.

Bilder vom Event sowie von der MSC BELLISSIMA

Bilder: Copyright / Mit freundlicher Genehmigung von

MSC Cruises

Die Wundeschöne wird getauft: MSC BELLISSIMA

MSC Bellissima

Taufe der MSC BELLISSIMA in Southampton

Am Samstag, den 2. März 2019, wird das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse, die MSC BELLISSIMA, getauft. Die Zeremonie findet diesmal in der südenglischen Hafenstadt Southampton statt. Taufpatin ist wie immer Sophia Loren. Durch den Abend führt die britische Fernsehmoderatorin Holly Willoughby.

Während der Feierlichkeiten werden die Gäste diesmal auch eine Vorstellung des Cirque du Soleil at Sea geboten bekommen. Auf der MSC BELLISSIMA, und nur dort, werden zukünftig die Shows „Varelia“ und „Syma“ gezeigt.

Neues auf der MSC BELLISSIMA

Gäste des neuen Kreuzfahrtschiffs dürfen sich darüber hinaus auch auf ZOE, einen digitalen Sprachassistenten an Bord, freuen. Außerdem neu an Bord: das spanische Restaurant HOLA! sowie eine Schokoladenbar des Spitzen-Chocolatiers Jean-Philippe Maury.

MSC BELLISSIMA und ihre Zeitgenossen

MSC BELLISSIMA („die Wunderschöne“) ist ein Schwesterschiff der MSC MERAVIGLIA (IMO 9760512) Sie ist 315 Meter lang, 43 Meter breit und mit einer Bruttoraumzahl von 171.598 vermessen. Mehr als 5.700 Passagiere können gleichzeitig ihren Urlaub an Bord verbringen. Das Besondere an der Meraviglia-Klasse ist der gigantische LED-Himmel in der Shopping-Galerie. Gebaut wurde MSC BELLISSIMA bei den Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire.

Das nächste Schiff dieser Reihe wird die MSC GRANDIOSA (IMO 9803613). Als erstes Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse wird sie ihre Vorgängerinnen in der Größe nochmals übertreffen.

Im Hinblick auf Übernahme neuer Kreuzfahrtschiffe geht es bei MSC Cruises derzeit Schlag auf Schlag. Die Schiffe der Meraviglia-Klasse sowie der Seaside-Klasse bzw. deren Erweiterungen sind die neuesten in der Flotte der MSC Cruises. Zwischen den Indienststellungen liegen nur wenige Monate.

Highlights der MSC BELLISSIMA

Highlights der MSC Bellissima

Countdown bis zur Taufe – MSC enthüllen einige Highlights der MSC BELLISSIMA

Am 22. November haben MSC Cruises den 100-Tage-Countdown bis zur Taufe ihrer MSC BELLISSIMA angezählt. Aus diesem Anlass präsentieren MSC Cruises schon jetzt einige Highlights der MSC BELLISSIMA. Das Schiff wird am 2. März 2019 in Southampton getauft. Mit einer Vermessung von 171.598 gross tons wird s das neue Flaggschiff der MSC Cruises. Die MSC BELLISSIMA ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse.

Kulinarische Highlights der MSC BELLISSIMA

Neues aus den Bereichen Kulinarik und Entertainment gehört zu den Highlights der MSC BELLISSIMA. Auf Deck 6 finden Passagiere des neuen Schiffs künftig die Tapas Bar ¡HOLA! MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMASie dürfen sich auf Köstlichkeiten kreiert vom spanischen 2-Sterne-Koch Ramón Freixa freuen. Dabei wird es in der Tapas Bar ein Shared Dining-Konzept geben, bei dem die Gäste die Speisen teilen können, um so mehr probieren zu können.

Unter zwölf weiteren Restaurants an Bord werden die Passagiere das neue französische Atelier Bistro finden.

Entertainment

MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAIm Entertainment-Bereich wird der Cirque du Soleil at Sea, der erstmals auf der MSC MERAVIGLIA auf die Bühne gebracht wurde, zwei neue, exklusive Shows präsentieren. Vier weitere neue Shows sind darüber hinaus schon für die in Bau befindlichen Schwesterschiffe MSC GRANDIOSA und MSC VIRTUOSA in Vorbereitung.

Im Aquapark der MSC BELLISSIMA mit drei großen Wasserrutschen wird Grand Canyon das Thema sein. Weitere Entertainment-Angebot wie zum Beispiel der F1-Simulator oderMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMA eine Bowling-Bahn in Original-Größe werden die Passagiere ebenfalls auf der MSC BELLISSIMA vorfinden.

Ganz neu bei MSC ist darüber hinaus auch ZOE. Dabei handelt es sich um einen digitalen Sprach-Assistenten für die Passagiere. Dieser wird auf der MSC BELLISSIMA erstmals eingeführt. ZOE steht den Gästen in jeder Kabine für Auskünfte zur Verfügung – eine echte Innovation auf einem Kreuzfahrtschiff.

Gründe genug, sich auf die Highlights der MSC BELLISSIMA zu freuen.

Bilder: Copyright MSC Cruises

Neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher – historisches Treffen?

MEIN SCHIFF 2 kommt früher

Die neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher in Fahrt als geplant.

Spannende Nachrichten aus Turku: Die neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher aus der Werft als ursprünglich vorgesehen. Schon Ende Januar 2019 soll der Neubau in Fahrt kommen. Entsprechend soll die Jungfernfahrt bereits am 3. Februar 2019 in Bremerhaven beginnen. Die Taufe wird indes in südliche Gefilde gelegt. Sie findet im Rahmen der Jungfernfahrt am 6. Februar in Lissabon statt. Anschließend geht die Fahrt weiter über Cádiz zu den kanarischen Inseln. Dort finden daraufhin mehrere siebentägige Willkommensfahrten statt.

cshow Neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher – historisches Treffen?Laut Angaben von TUI Cruises werden diese in Kürze buchbar sein. Die beliebten Vorfreudefahrten vor der Taufe wird es diesmal also wohl nicht geben.

Meyer Turku will bereits im Dezember dieses Jahres mit den Probefahrten der neuen MEIN SCHIFF 2 beginnen. Sie ist schon der sechste Neubau für TUI Cruises und ein cshow Neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher – historisches Treffen?cshow Neue MEIN SCHIFF 2 kommt früher – historisches Treffen?Schwesterschiff der in diesem Jahr in Dienst gestellten MEIN SCHIFF 1. Bei einer Besatzungszahl von etwa 1.000 wird sie Platz für ca. 2.900 Passagiere bieten. Die Bruttoraumzahl wird bei 111.500 liegen, das Schiff wird 317,50 Meter lang.

Treffen in Lissabon

Übrigens ist auch die alte MEIN SCHIFF 2 zum Zeitpunkt der Jungfernfahrt des Neubaus noch für TUI Cruises in Fahrt. Die letzte Reise unter der TUI-Flagge führt vom 3. Februar bis 13. Februar 2019 von und nach Mallorca. Dabei soll genau am 6. Februar Lissabon angelaufen werden. Dies dürfte kein Zufall sein. Vermutlich wird es hier ein einmaliges Treffen des neuen und alten Schiffs mit selbem Namen geben.

 

Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

Taufe der MEIN SCHIFF 1 in Hamburg

Taufe der MEIN SCHIFF 1 in Hamburg erfolgt.

Nachdem im vergangenen Jahr die MEIN SCHIFF 6 feierlich vor der Hamburger Elbphilharmonie getauft worden war, durfte man sich fragen, ob die Feierlichkeiten in diesem Jahr noch getoppt werden könnten. Sie konnten! Mit einem spektakulären Feuerwerk wurde die Taufe der MEIN SCHIFF 1 am 11. Mai in Hamburg begangen. Tauf-Ort war diesmal der Container-Terminal Burchardkai. Das mag sich profan anhören, aber der Hamburger Containerhafen bildete tatsächlich eine phantastische maritime Kulisse für die Taufe der MEIN SCHIFF 1.

 

DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.Taufpatinnen waren die Volleyball- und Beachvolleyball-Spielerinnen und Weltmeisterinnen Kira Walkenhorst und Laura Ludwig. Und da passte der Tauf-Ort umso besser, denn gegenüber dem Liegeplatz am Burchardkai liegt einer der beliebtesten Strände Hamburgs am Elbufer.DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

Die Taufe der MEIN SCHIFF 1 fand in diesem Jahr übrigens im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstags statt. Begleitet von zahlreichen Barkassen, Booten und historischen Seglern begann die Taufe um 22:30 Uhr und wurde mit einem spektakulären Feuerwerk gefeiert. Fünf Containerbrücken, die am Kai an der MEIN SCHIFF 1 standen, waren dabei eine interessante optische Kulisse.

Nach Ende des Feuerwerks ertönten wie üblich die Hörner der Boote und Barkassen vor Ort, bevor an Bord die Party weiterging.

DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

MEIN SCHIFF 1, die ja das kleinere Schiff mit selbem Namen, das die Flotte vor wenigen Wochen verlassen hatte, ersetzt, ist noch größer als die vorigen Neubauten für TUI Cruises. Sie ist etwa 20 Meter länger und verfügt über mehr als 180 zusätzliche Kabinen. Die zugelassene Passagierzahl beträgt 2.894.  Das Schiff ist 315,7 Meter lang und ist mit einer Bruttoraumzahl von 111.554 vermessen. Es ist unter der IMO-Nummer 9783564 registriert. MEIN SCHIFF 1 ist nun das neue Flaggschiff der TUI Cruises. Es wird 2019 ein Schwesterschiff mit gleichen Abmessungen erhalten.

DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

DSC03498-1-300x128 Beeindruckende Taufe der MEIN SCHIFF 1.

Taufe der MSC SEAVIEW verschoben.

Taufe der MSC SEAVIEW verschoben

Taufe der MSC SEAVIEW auf 9. Juni verschoben.

Die Taufe der MSC SEAVIEW, neuestes Schiff für die Flotte der MSC CRUISES, wurde verschoben, weil die Werft Fincantieri das Schiff nicht rechtzeitig fertigstellen wird. Damit wird das Schiff nicht wie vorgesehen am 2. Juni in Civitavecchia getauft, sondern genau eine Woche später in Genua. Die MSC SEAVIEW wird bei Finantieri in Monfalcone bei Triest gebaut.

In Folge dieser Verzögerung planen MSC Cruises nun, das Schiff am 4. Juni von der Werft zu übernehmen.

Nach der Taufe der MSC SEAVIEW in Genua wird sie dort am 10. Juni zu einer 7-Tage Kreuzfahrt auslaufen. Ursprünglich war eine Kurz-Kreuzfahrt ab Genua vom 7. bis 10. Juni geplant. Diese wird nun nicht stattfinden.

MSC SEAVIEW ist das zweite Schiff der Seaside-Klasse von MSC Cruises. Das 323 Meter lange Schiff ist für etwa 5.300 Passagiere ausgelegt und ist mit einer Bruttoraumzahl von etwa 154.000 vermessen. Es ist registriert unter der IMO-Nummer 9745378.

 

Foto: Copyright MSC Cruises

TUI Cruises übernehmen die neue MEIN SCHIFF 1.

die neue MEIN SCHIFF 1

Meyer Turku übergibt neue MEIN SCHIFF 1.

Nur etwa zwei Wochen nachdem die alte MEIN SCHIFF 1 aus der TUI Cruises-Flotte ausgeschieden ist, wird die Lücke durch das neue Schiff mit gleichem Namen geschlossen. Zum zehnjährigen Jubiläum der Kreuzfahrtgesellschaft mit Sitz in Hamburg wird damit bereits der fünfte Neubau in Dienst gestellt. Er ist noch etwas größer als die Vorgängerschiffe. Die neue MEIN SCHIFF 1 ist 315,70  Meter lang und bietet Platz für 2.894 Passagiere in 1.447 Passagierkabinen. Dabei ist sie mit einer Bruttoraumzahl von 111.500 vermessen. Die Taufe des jüngsten Schiffs der TUI-Flotte ist für den 11. Mai 2018 vorgesehen. Sie soll im Rahmen des traditionellen Hamburger Hafengeburtstags stattfinden.

Das Namenskarussell dreht sich weiter

Ein Schwesterschiff der neuen MEIN SCHIFF 1 ist bereits bei Meyer Turku in Bau. Sie soll Anfang 2019 abgeliefert werden und dann unter dem Namen MEIN SCHIFF 2 fahren. Das derzeit unter diesem Namen fahrende Schiff soll dann in MEIN SCHIFF HERZ umbenannt werden, wie TUI Cruises heute bekannt gegeben haben.

Bild: Copyright TUI Cruises

MEIN SCHIFF 1 – Tauftermin

Mein Schiff 1 neu

Taufe wieder in Hamburg –

TUI Cruises hat bekannt gegeben, wann und wo die neue MEIN SCHIFF 1 getauft werden soll. Die Taufe soll am 18. Mai 2018 im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstags erfolgen. Anschließend geht es auf eine zweitägige Taufreise von und nach Hamburg, bevor das Schiff auf eine sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen geschickt wird.

Neuerungen an Bord

Die neue MEIN SCHIFF 1 wird etwa 20 Meter länger als die bisherigen Neubauten der TUI Cruises-Flotte (MEIN SCHIFF 3 bis MEIN SCHIFF 6). Damit entsteht mehr Platz für eine noch größere Kabinenauswahl. Zeitgleich bis zu 2.894 Passagiere (bei Kabinen-Doppelbelegung) sollen an Bord der MEIN SCHIFF 1 Urlaub machen können.

Weiterhin wurde seitens TUI Cruises bekannt gegeben, dass es an Bord einen mit etwa 2.000 Quadratmetern noch größeren Fitness-Bereich geben wird. Dieser soll mittschiffs auf Deck 15 angesiedelt werden und noch bessere Blicke aufs Meer oder auf den Pool-Bereich bieten. Darüber hinaus wird die Arena, also der Außensportbereich, neu gestaltet. Diese soll dann komplett überdacht und geschlossen sein. Wie auf den Vorgängerschiffen soll die Arena auch als Kino nutzbar sein, diesmal aber eine ausfahrbare Leinwand bekommen. Neben einer 438 Meter langen Jogging-Bahn ist auch eine Kletterwand geplant. Letzteres ist ein Novum bei TUI Cruises. Schon bekommt die neue MEIN SCHIFF 1 die Zusatz-Bezeichnung „Sport- und Wellness“-Schiff.

Übrigens ist der Neubau mit einer Bruttoraumzahl von ca. 111.500 geplant. Er erhält die IMO-Nummer 9783564.

Foto: Copyright TUI Cruises