TV-Tipp: Die lange Welle hinterm Kiel

MSC DELPHIN

Fernsehfilm auf dem Kreuzfahrtschiff DELPHIN

Großes Kino mit Christiane Hörbiger, Mario Adorf und Veronica Ferres in den Hauptrollen: „Die lange Welle hinterm Kiel“, ein deutsch-österreichisches Fernseh-Melodram aus dem Jahr 2011. Gedreht wurde der Film auf dem Kreuzfahrtschiff DELPHIN.

Sendezeit: 27.08.2021 um 20:15 auf 3Sat

Übrigens: bei der DELPHIN handelt es sich um die ehemalige BELORUSSIYA, gebaut 1975 bei Wärtsilä in Turku als Kreuzfahrt-Fähre. Sie ist registriert unter IMO 7347536.

TV-Tipp: SOS Werften

MV-Werften

Interessante Reportage über die gegenwärtige Lage der deutschen Werften, deren sehr positive Aussichten sich mit der Corona-Krise wieder ins Negative gedreht haben. Der Fokus wird in dieser Reportage auf die MV-Werften gesetzt, bei denen nach Fertigstellung der CRYSTAL ENDEAVOR sowie der für 2022 geplanten Fertigstellung der GLOBAL I die Zukunft wieder einmal ungewiss ist.

Termin: 11. August 20:45 auf tagesschau24

Oder sofort in der Mediathek

Titelbild: Von Sebastian Krauleidis; Fotograf – MV Werften, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=75777006

TV-Tipp: Luxus auf dem Meer

Hanseatic

Die Geschichte der Kreuzfahrt

Was viele nicht wissen: Die Kreuzfahrt ist eine deutsche Erfindung. Die zweiteilige Dokumentation zeigt die Geschichte der Kreuzfahrt von den Anfängen mit der AUGUSTA VICTORIA der HAPAG bis in die heutige Zeit. Mit schönen historischen Aufnahmen von Kreuzfahrtschiffen vergangener Zeiten sowie von Kreuzfahrten der Gegenwart werden die Höhen und Tiefen der Kreuzfahrt-Historie beleuchtet und erklärt. Dazu kommt ein Experte der Branche zu Wort: Arnold Kludas.

Unser Tipp: Sehenswert!

Termin: NDR Fernsehen: 26. Juni 2021, 12:00

TV-Tipp: Kreuzfahrt in die Zukunft

Kreuzfahrtschiffe vor Santorin

Wie geht es weiter mit den Kreuzfahrten?

Ein Fernseh-Beitrag zur aktuellen Situation der Kreuzfahrt-Branche nach ihrem Einbruch durch die Pandemie. Es geht um u.a. um das Thema, wie ein Neustart der Kreuzfahrt aussehen könnte, aber auch um die Idee von maßvollem Tourismus statt Massentourismus. Ferner geht es um die Frage, ob sich die Passagierschifffahrt wieder verändern wird und ob Kreuzfahrten wieder exklusiver werden. Arte hat dazu mit Menschen gesprochen, die an der Zukunft der Kreuzfahrt arbeiten, aber auch mit Menschen, die längst wieder Fernweh haben.

Sendeort und -termin: arte – am 19.01.  um 23:15 Uhr


Titelbild: Von Lindsey Maurice, U.S. Air Force – http://www.aviano.af.mil/; gallery; image, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8850401

TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtschiffe

In dieser ca. 60minütigen Sendung werden 11 verschiedene Kreuzfahrtschiffe nacheinander vorgestellt. Dabei werden, anders als der Titel vermuten lässt, nicht die allergrößten Kreuzfahrtschiffe der Welt gezeigt, wohl aber einige ziemlich bekannte Schiffe. Darunter sind auch ein Flusskreuzfahrtschiff sowie ein Segelschiff.

Porträtiert werden u.a.:

Die unterhaltsame und informative Sendung „Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe“ wird gezeigt im NDR-Fernsehen am 5. Juli 2020 um 15:30 Uhr.


q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe q?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffeq?_encoding=UTF8&ASIN=B07H9XB693&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Giganten des Meeres – Kreuzfahrtschiffe

UPDATE: Der Link zur TV-Sendung: 9 Tage nonstop von einer Kreuzfahrt!

SPITSBERGEN

9-Tage-Kreuzfahrt rund ums Spitzbergen – Das kann man in einer Fernseh-Sendung miterleben, und zwar ununterbrochen, wenn man möchte. Die im August 2019 an Bord des Hurtigruten-Schiffs SPITSBERGEN aufgezeichnete Sendung läuft seit 31. Januar und dauert noch bis 9. Februar im norwegischen Fernsehen. Anlass der Sendung aus der in Norwegen beliebten Reihe „Minutt for minutt“ ist übrigens das 100-jährige Bestehen des Spitzbergen-Vertrags.

Und hier ist Euer Link zu den Streams dieses außergewöhnlichen TV-Erlebnisses:

https://tv.nrk.no/serie/svalbard-minutt-for-minutt

Titelbild:  Von Isak Løvik – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50510795

UPDATE: The link to the TV show: 9 days non-stop from a cruise!

9-day cruise around Spitsbergen – you can experience that on a television program – without interruption, if you like. The program, recorded on board the Hurtigruten ship SPITSBERGEN in August 2019, is shown since January 31 and will continue until February 9 on Norwegian television. Occasion of this TV program from the popular “Minutt for minutt” series in Norway is the 100th anniversary of the Spitsbergen Treaty.

And here is your link to the streams of this extraordinary TV experience:

https://tv.nrk.no/serie/svalbard-minutt-for-minutt

Cover picture: By Isak Løvik – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50510795

Die ultimative TV-Sendung: 9 Tage durchgehend von einer Kreuzfahrt

Spitsbergen

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Spitzbergen-Vertrags, der am 9. Februar 1920 in Paris unterzeichnet wurde, wird es eine 9 Tage dauernde Fernsehsendung von Bord eines Kreuzfahrtschiffs geben: durchgehend vom 31. Januar bis 9. Februar 2020! Fernsehzuschauer können dabei eine komplette Kreuzfahrt im Spitzbergen-Archipel erleben, gedreht auf dem Hurtigruten-Schiff SPITSBERGEN. Dazu wurde das Schiff an allen möglichen Ecken und Kanten mit Kameras ausgerüstet, aber auch Drohnen wurden mit an Bord genommen.

Die neuntägige Sendung läuft im beliebten Format „Minute für Minute“ des norwegischen Fernsehens, ausnahmsweise aber nicht als Live-Übertragung. Dafür wäre der technische und finanzielle Aufwand von Spitzbergen aus zu groß gewesen. Die Sendung wurde also bereits im August vergangenen Jahres aufgenommen – im Sommer, wenn auf Spitzbergen die Sonne nicht untergeht und die Mitternachtssonne besondere Eindrücke vermittelt. Trotzdem soll die Sendung den Charakter einer Live-Übertragung haben – und so wird es spannende Passagen, aber ebenso auch langweiligere geben.

Die Sendung läuft vom 31. Januar bis 9. Februar 2020 – allerdings nur auf dem norwegischen Fernsehkanal NRK2. Leider haben wir in Deutschland damit nicht die Möglichkeit, die Sendung zu sehen, auch das Streamen ist nur in Norwegen möglich.

The ultimate TV show: 9 days continuous from a cruise!

On the occasion of the 100th anniversary of the Spitsbergen Treaty, which was signed in Paris on February 9, 1920, there will be a 9-day television program on board a cruise ship: from January 31 to February 9, 2020! TV viewers can experience a complete cruise in the Spitsbergen archipelago, filmed on the Hurtigruten ship SPITSBERGEN. Fort hat purpose the ship was equipped with cameras at all possible corners and edges, but drones were also taken on board.

The nine-day program runs in the popular “minute by minute” format of Norwegian television, but exceptionally not as a live broadcast. The technical and financial outlay from Svalbard would have been too great for that. The program was already recorded in August last year – in summer, when the sun does not go down on Spitsbergen and the midnight sun gives special impressions. Nevertheless, the show should have the character of a live broadcast – and so there will be exciting passages, but also more boring ones.

The show runs from January 31 to February 9, 2020 – but only on the Norwegian TV channel NRK2. Unfortunately, we don’t have the opportunity to watch the show from other countries, and streaming is only possible in Norway.

Unser TV-Tipp: Lust auf Meer

Mein Schiff 1

Viele kennen die Doku-Soap „Verrückt nach Meer“, die auf Schiffen der Phoenix-Reisen gedreht wird. Nun gibt es ein ähnliches Format auch auf Servus TV: die 8-teilige Doku-Reihe „Lust auf Meer“. Gedreht wurde ab November 2019 auf der MEIN SCHIFF 1 von TUI Cruises. Ein 12-köpfiges Team von Servus TV war dazu an Bord und hat einige Passagiere und Crew-Mitglieder während einer Reise durch Mittelamerika begleitet.

In dieser neuen Fernseh-Reihe geht es – ganz so wie in der erfolgreichen Doku-Reihe der ARD – beispielsweise mit auf Landausflüge, aber ebenso werden viele Blicke hinter die Kulissen gewährt, denn auch einigen Besatzungsmitgliedern wurde über die Schulter gesehen.

Die Serie wird ab 2. Februar 2020 auf Servus TV gezeigt: immer sonntags zur Prime Time um 20:15 Uhr. Wer da nicht kann, bekommt aber auch ein paar Ausweich-Termine zur Auswahl, zum Beispiel dienstags am späten Abend.

Unsere Empfehlung: Einschalten und überraschen lassen!

q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meerq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meer q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meerq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meer q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meerq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meer q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meerq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Unser TV-Tipp: Lust auf Meer

TV-Tipp: Das teuerste Kreuzfahrtschiff der Welt

TV-Tipp: Das teuerste Kreuzfahrtschiff der Welt - SEVEN SEAS EXPLORER

Porträt der SEVEN SEAS EXPLORER im Fernsehen

Regent Seven Seas Cruises ist eine Kreuzfahrtgesellschaft und Tochtergesellschaft von Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami. Die SEVEN SEAS EXPLORER ist eines von derzeit vier Schiffen in der Flotte von Regent Seven Seas.

Der Luxus-Liner für 750 Passagiere wurde 2015 bei Fincantieri in Sestri Ponente (Genua) gebaut. Er ist 224 Meter lang, 31,10 Meter breit und mit einer Bruttoraumzahl von etwa 54.000 vermessen. Das Schiff wurde am 13. Juli 2016 in Monaco von Charlene, Prinzessin von Monaco, getauft.

N-tv zeigt eine Reportage über das Schiff unter dem Titel „Das teuerste Kreuzfahrtschiff der Welt“. Dabei wird der Bau „vom ersten Hammerschlag bis zur glamourösen Jungfernfahrt“ begleitet.

Sendetermin:

17.04.2019 – 20:15 Uhr – Teil 1

17.04.2019 – 21:05 Uhr – Teil 2

Titelbild:

Continentaleurope [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

TV-Tipp: Kreuzfahrt XXL

HARMONY OF THE SEAS

Unterwegs auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

Früh aufstehen lohnt sich für Kreuzfahrer ohnehin immer mal wieder. Demnächst kann sich frühes Aufstehen lohnen, wenn man sich für eine Reportage von Bord der HARMONY OF THE SEAS interessiert. 362 Meter lang, Platz für 6.400 Passagiere bei einer Besatzungsstärke von 2.200, 20 Restaurants, 23 Pools: Ein Urlaubs-Tempel auf dem Ozean mit Shopping Mall, Wasserrutschen und diversen Freizeitangeboten – genug Stoff für eine Fernseh-Reportage.

Sendezeit:

Sonntag, 21. April 7:15 – 7:45 auf ZDF info

Und gleich im Anschluss. 7:45 – 8:15 auf ZDF info

Freizeitstress in der Karibik

Mit der HARMONY OF THE SEAS von Royal Caribbean Cruises nach Jamaika und Mexiko. Zu Wort kommen der Kapitän sowie First Officer Christin Wenge.

q?_encoding=UTF8&ASIN=B07GW4GYKJ&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Kreuzfahrt XXLq?_encoding=UTF8&ASIN=B07GW4GYKJ&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE TV-Tipp: Kreuzfahrt XXL

Titelbild

Attribution:

kees torn [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)]

Page URL https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Harmony_of_the_Seas_(ship,_2016)_002.jpg

File URL https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/38/Harmony_of_the_Seas_%28ship%2C_2016%29_002.jpg