ZAANDAM: Ende der Odyssee

ZAANDAM

Die Irrfahrt der ZAANDAM und ihres Begleitschiffs ROTTERDAM (wir berichteten) endete am 2. April 2020. Am späten Abend um 22:30 bzw. 23:20 Uhr Ortszeit machten die beiden Schiffe in Fort Lauderdale in Miami fest.

Die meisten der insgesamt etwa 2.500 Passagiere werden innerhalb der nächsten Tage nach Hause geflogen. Einige Passagiere benötigten medizinische Behandlung. 45 Passagiere sind nicht transportfähig und sollen bis zu ihrer Genesung isoliert auf ihren Kabinen an Bord bleiben. Weniger als 10 Passagiere benötigte dringende medizinische Hilfe, für die sie in Krankenhäuser an Land gebracht wurden.

Die deutschen Passagiere wurden zunächst auf der ROTTERDAM untergebracht.

Floridas Gouverneur, der das Anlegen der Schiffe zunächst verweigert hatte, hat die Coast Guard angewiesen,  bei der Ausschiffungsaktion zu unterstützen.

Cruise Liner ZAANDAM: end of the odyssey

The odyssey of M/V ZAANDAM and its escort ship ROTTERDAM (we reported) ended on April 2, 2020. In the late evening at 10:30 p.m. and 11:20 p.m. local time, the two ships moored in Fort Lauderdale, Miami.

Most of the approximately 2,500 passengers will be airlifted home within the next few days. Some passengers needed medical treatment. 45 passengers are not transportable and should remain isolated on board in their cabins until their recovery. Less than 10 passengers needed urgent medical assistance for which they were brought ashore to hospitals.

The German passengers were initially accommodated on the ROTTERDAM.

Florida’s governor, who initially refused to have the two ships moored, has instructed the Coast Guard to assist with the disembarkation operation.

Cover photo (adopted) : Draceane / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.