Zwei Prinzessinnen gehen nach Australien

GOLDEN PRINCESS

Innerhalb des Carnival-Konzerns werden die GOLDEN PRINCESS und STAR PRINCESS von Princess Cruises an P&O Australia übertragen. P&O Australia ersetzen damit die beiden Abgänge PACIFIC ARIA, die an Seajets verkauft wurde,  und PACIFIC DAWN, die an Ocean Builders („Crypto Cruise Ship“) verkauft wird

Beide Kreuzfahrtschiffe sind Schiffe der Grand-Klasse. Jeder der beiden Cruise Liner ist 290 Meter lang und für 2.600 Passagiere ausgelegt. Die Schiffe wurden 2001 bzw. 2002 bei Fincantieri on Monfalcone gebaut.

Star_Princess_ship_2002_00-wiki Zwei Prinzessinnen gehen nach Australien

Two princesses going to Australia

Within the Carnival group, the GOLDEN PRINCESS and STAR PRINCESS will be transferred from Princess Cruises to P&O Australia. P&O Australia needs to replace the two ships that have been sold recently:  PACIFIC ARIA, which was sold to Seajets, and PACIFIC DAWN, which will be  sold to Ocean Builders („Crypto Cruise Ship“).

Both cruise ships are Grand class ships. Each of the two cruise liners is 290 meters long and designed for 2,600 passengers. The ships were built by Fincantieri at Monfalcone in 2001 and 2002 respectively.

Photo credit:

GOLDEN PRINCESS: Larry D. Moore, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

STAR PRINCESS   Guillaume Baviere – Flickr: 2010-06-20, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21892562

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.