Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

NORWEGIAN GETAWAY war in diesem Jahr häufiger Gast in Warnemünde. Den Schaulustigen und Schiffsinteressierten wird dabei die Rumpfbemalung aufgefallen sein, die sich in Form und Farbgebung deutlich von denen anderer Schiffe abhebt. In bunten Farben erstreckt sich das Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY vom Bug aus Richtung Heck. Da man manchmal gern etwas mehr zur künstlerischen Gestaltung des Rumpfs erfahren möchte, haben wir von cruisedeck.de ein bisschen recherchiert.

NORWEGIAN-GETAWAY-02-300x97 Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

NORWEGIAN GETAWAY – Hull Artwork – Foto Copyright Marco Teubner, Otterndorf

Der Künstler

Das Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY stammt von dem US-amerikanischen Künstler David Le Batard, der auch unter dem Künstlernamen LEBO bekannt ist. David Le Batard ist als Sohn kubanischer Einwanderer in Süd-Florida aufgewachsen. In seiner

NORWEGIAN-GETAWAY-02-300x97 Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY – Foto Copyright Marco Teubner, Otterndorf

künstlerischen Entwicklung wurde er von Miamis kubanischer Kunst-Szene beeinflusst. Le Batard selbst beschreibt seine Kunst als post-modernen Comic-Expressionismus. Seine Kunstwerke sind inspiriert von kubanischer Musik sowie von Straßenkunst. Letztere mag man auch im Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY wiederfinden. LEBO ist bekannt für seine Wandmalereien, für Live-Malereien sowie für seine Skulpturen. Mit Gemälden auf Ausstellungen rund um die Welt wurde er zu einem der beliebtesten und bedeutendsten Künstler aus Miami. Bekannt gemacht haben ihn darüber hinaus seine Wandmalereien und ortsspezifischen Installationen in Miami’s Calle Ocho, in New Orleans sowie in San Francisco.

Das Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

In dem Gemälde, das den Rumpf der NORWEGIAN GETAWAY ziert, stellt David Le Batard eine mythische Meerjungfrau in den Mittelpunkt. Diese soll dabei für die Verbundenheit der Menschheit mit dem Meer stehen. Der Künstler stellt die Meerjungfrau scheinbar über dem Wasser schwebend dar. Sie ist umgeben von einer um das Schiff herum tanzenden Verschmelzung von Himmel und Meer. Zusätzlich gleiten drei Pelikane anmutig durch ein tropisches Paradies in der Version des Künstlers.

NORWEGIAN-GETAWAY-02-300x97 Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY

Hull Artwork der NORWEGIAN GETAWAY – Foto Copyright Marco Teubner, Otterndorf

Der Künstler und das Meer

Das Meer hatte laut LEBO immer eine hohe Präsenz in seinem Leben und wurde daher oft in seine Kunstwerke integriert. Mit der einmaligen Gelegenheit, einen Schiffsrumpf als Leinwand zur Verfügung gestellt zu bekommen, wollte er die Meereslandschaft von Miami illustrieren und in die Welt tragen. Es war für ihn eine Ehre, ein Kunstwerk erschaffen zu dürfen, das ihn auf diese Weise in der ganzen Welt bekannt machen würde.
LEBO’s wunderbares Design spiegele alle Elemente wider, für die Miami bekannt sei – Sonne, Meer und Paradies, schwärmte Kevin Sheehan, CEO von Norwegian Cruise Lines. Dieses Kunstwerk würde die NORWEGIAN GETAWAY zu einem ikonischen Teil der Skyline von Miami machen, wenn sie dort regelmäßig einträfe, ergänzte Sheehan einst. Mittlerweile wird das Kunstwerk mit der mythischen Meerjungfrau bekanntlich deutlich weiter in die Welt hinausgetragen.

Die Fotos zu diesem Beitrag wurden freundlicherweise von Marco Teubner aus Otterndorf www.kreuzfahrtschiff-fan.photography  zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.