Nun offiziell: Silversea übernimmt CRYSTAL ENDEAVOR

Crystal Endeavor

Deposits werden übernommen

Nun ist es amtlich: Die Royal Caribbean gehörende Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises hat die auf die MV-Werften in Stralsund und 2021 fertiggestellte CRYSTAL ENDEAVOR (IMO 9821873) übernommen. Royal Caribbean versprach, dass Gäste, die bereits bei Crystal Cruises Reisen mit der CRYSTAL ENDEAVOR gebucht und ihre Anzahlung nicht zurückerstattet bekommen hatten, diese bei Neubuchung angerechnet zu bekommen.

Die CRYSTAL ENDEAVOR wird umbenannt in SILVER ENDEAVOR.

Damit sind die Hochseeschiffe von Crystal Cruises, die in Folge der Genting-Insolvenz selbst insolvent gegangen waren, nun aufgeteilt.

Finally official: Silversea takes over CRYSTAL ENDEAVOR

Old Deposits will be accepted

Now it’s official: The luxury cruise company Silversea Cruises, which belongs to Royal Caribbean, has taken over the CRYSTAL ENDEAVOR (IMO 9821873), which was completed in 2021 by MV shipyards in Stralsund, Germany. Royal Caribbean promised that guests who had already booked voyages on the CRYSTAL ENDEAVOR with Crystal Cruises and did not receive a refund of their deposit would have it credited to their new bookings with Silversea

The CRYSTAL ENDEAVOR is renamed the SILVER ENDEAVOR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.