TUI Cruises – „Die ganz große Freiheit“

Mein Schiff 5 - Hanami - By Tim Raue

TUI Cruises testet neues „All inclusive“-Konzept.

Auf ausgewählten Reisen können Gäste der MEIN SCHIFF 4 und MEIN SCHIFF 5 „die ganz große Freiheit“ genießen. Das bedeutet, dass wirklich alle kulinarischen Genüsse an Bord inklusive sind. Ohnehin genießen Passagiere der TUI Cruises mit dem All inclusive-Konzept Speisen in den Hauptrestaurants sowie Getränke auch an den Bars ohne Aufpreis. „Die ganz große Freiheit“ schließt nun aber auch die Spezialitäten-Restaurants, beispielsweise das Surf & Turf Steakhouse, das Hanami by Tim Raue und auch das Schmankerl ein. Darüber hinaus sind alle Getränke an den Bars inklusive. Zudem gibt es eine Flasche Champagner zur Begrüßung auf die Kabine, das Gourmet-Frühstück im Atlantik-Hauptrestaurant und zusätzliche Kaffeekapseln auf die Kabine. Nicht inklusive sind dagegen der Flaschenkauf von Champagner etc. an den Bars und in den Restaurants sowie Köstlichkeiten zum Mitnehmen wie beispielsweise Pralinen an der Café Bar. Auch kulinarische Workshops sind im „Ganz große Freiheit“-Paket nicht inbegriffen.

Der Preis für die „ganz große Freiheit“ beträgt für eine 7-tägige Reise 298 Euro pro Person, 419 Euro pro Person auf einer 10-Tage-Kreuzfahrt. 449 Euro pro Person ist der Aufpreis auf einer 11-Tage Cruise. Dabei ist das Paket nur kabinenweise buchbar, für Kinder bis 14 Jahren ist dagegen kein Aufpreis zu zahlen.
Das Konzept wird derzeit auf allen 10- und 11-tägigen Reisen der MEIN SCHIFF 5 im westlichen Mittelmeer bis 5. November 2017 sowie auf allen 7-tägigen Kanaren-Kreuzfahrten der MEIN SCHIFF 4 von 10. September bis 10. Dezember 2017 getestet.

Unser Tipp: vor dem Buchen genau rechnen! Man müsste schon jeden Abend ein Spezialitätenrestaurant besuchen wollen und gelegentlich ein Glas Champagner an Bord trinken, damit es sich rechnet. Wer nur hin und wieder eines der Spezialitäten-Restaurants oder ein aufpreis-pflichtiges Gericht, zum Beispiel bei Gosch, genießen möchte, dürfte mit individueller Zuzahlung besser bedient sein. Dabei ist auch bei dem herkömmlichen All inclusive-Konzept schon eine große kulinarische Vielfalt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.