Geschafft! COSTA SMERALDA abgeliefert.

COSTA SMERALDA

Bei Costa Crociere freut man sich über die am 05. Dezember 2019 erfolgte Übernahme der COSTA SMERALDA von der Bauwerft Meyer Turku. Die COSTA SMERALDA ist nach der AIDAnova das zweite Schiff der Helios-Klasse. Costa Crociere verfügt damit ebenfalls über ein hochmodernes Kreuzfahrtschiff mit innovativem LNG-Antrieb.

Mittlerweile hat die COSTA SMERALDA auch ihre Fahrt von der Ostsee Richtung Mittelmeer aufgenommen.

Die COSTA SMERALDA ist mit etwa 183.900 gross tons vermessen. Sie ist 337 Meter lang und 42 Meter breit. Damit bietet sie bis 6.554 Passagieren in 2.610 Kabinen Platz. Nicht weniger als 17 Decks stehen den Passagieren zur Verfügung. Ob die Namensgebung daher so passend war, muss jeder für sich selbst entscheiden. An der namensgebenden Costa Smeralda auf Sardinien sind jedenfalls Gebäude mit mehr als drei Stockwerken eher die Ausnahme.

Done! COSTA SMERALDA delivered.



Costa Crociere is celebrating the takeover of their COSTA SMERALDA from the yard Meyer Turku, which took place on 5 December 2019. The COSTA SMERALDA is the second ship of the Helios class after the AIDAnova. Costa Crociere now has a state-of-the-art cruise liner with an innovative LNG engine as well.

Meanwhile COSTA SMERALDA has departed and is on her way from the Baltic towards the Mediterranean Sea.
The COSTA SMERALDA is measured with about 183,900 gross tons. It is 337 meters long and 42 meters wide. It offers space for up to 6,554 passengers in 2,610 cabins. No fewer than 17 decks are available to passengers. Whether the naming was so appropriate, everyone must decide for themselves. At the eponymous Costa Smeralda in Sardinia, buildings with more than three floors are the exception, at least.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.