NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE in Norwegen eingetroffen

National Geographic Endurance

Die NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE ist der erste von zwei Neubauten, die Lindblad Expeditions bei der norwegischen Ulstein-Werft bestellt haben. Die Rümpfe beider Schiffe werden auf der Crist-Werft im polnischen Gdynia gebaut, der Innenausbau geschieht jeweils auf der Ulstein-Werft in Ulsteinvik. Dort ist nun der Rumpf der NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE (IMO 9842554) eingetroffen. Sechs Tage hat die Schlepp-Reise von Polen nach Norwegen gedauert.

Das Kreuzfahrtschiff für Expeditionsreisen hat einen markanten X-Bow, der für geringere Schlingerbewegungen und geringeren Treibstoff-Verbrauch sorgt. Ablieferung der NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen. Im 3. Quartal 2021 soll dann das Schwesterschiff folgen.

Was das Schiff zu bieten hat, seht ihr hier.

Alle Bilder vom Schiff: Copyright Bennett Goldberg, Lindblad Expeditions

national-geographic-endurance-03 NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE in Norwegen eingetroffennational-geographic-endurance-03 NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE in Norwegen eingetroffen national-geographic-endurance-03 NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE in Norwegen eingetroffennational-geographic-endurance-03 NATIONAL GEOGRAPHIC ENDURANCE in Norwegen eingetroffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.