COLUMBUS – der nächste Liner für die Schrottwerft

M/V COLUMBUS

Kreuzfahrtschiffs-Verschrottungen gehen weiter

Die COLUMBUS ist das nächste Kreuzfahrtschiff, das demnächst zur Verschrottungswerft gebracht wird.

Im vergangenen Jahr war in Schifffahrtskreisen noch berichtet worden, die griechische Gesellschaft Seajets hätten die COLUMBUS (IMO 8611398) ersteigert. Seit Dezember 2020 liegt sie in Griechenland auf. Nun aber wird sie für ihre letzte Reise vorbereitet zur Verschrottungswerft im türkischen Aliaga.

Der Cruise Liner wurde 1988 / 1989 bei den Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire gebaut. Ursprünglicher Auftraggeber war Sitmar. Mit Übernahme der Reederei durch P&O Princess Cruises wurde das Schiff in STAR PRINCESS umbenannt. Nach mehreren Namenswechseln fuhr der Cruise Liner zuletzt für die britischen Cruise & Maritime Voyages, die jedoch 2020 in Folge der Corona-Pandemie in Insolvenz gingen

Another one bites the dust: COLUMBUS

Cruise ship scrapping continues

The COLUMBUS is the next cruise ship that will soon be brought to the scrapping yard. Last year, shipping circles reported that the Greek company Seajets had bought the COLUMBUS (IMO 8611398). She has been laid up in Greece since December 2020. But now she is being prepared for her final voyage to the scrapping yard in Aliaga, Turkey. The Cruise Liner was built in 1988/1989 by Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire, France. The original client was Sitmar. When that shipping company was taken over by P&O Princess Cruises, the ship was renamed STAR PRINCESS. After several name changes, the Cruise Liner last operated for the British Cruise & Maritime Voyages, which, however, went bankrupt in 2020 as a result of the corona pandemic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.