OCEAN DREAM auf der Abwrack-Werft

Ocean Dream - Alang

Das Ende eines Cruise Liners

Die OCEAN DREAM (IMO 7915096), 1980 / 81 im dänischen Aalborg als TROPICALE für Carnival Cruise Line gebaut, hat inzwischen den Strand von Alang in Indien erreicht. Damit beginnen die Abbruch-Arbeiten an dem knapp 205 Meter langen Kreuzfahrtschiff. Mit Übernahme der SUN PRINCESS (IMO 900259) durch Peace Boat wurde die OCEAN DREAM nicht mehr benötigt. Die SUN PRINCESS wurde derweil in PACIFIC WORLD umbenannt.

Die OCEAN DREAM ist nur eines von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen, die 2020 in die Verschrottung gingen. Welche Cruise Liner 2020 zur Verschrottung kamen, lest Ihr hier.

OCEAN DREAM beached

The OCEAN DREAM (IMO 7915096), built in 1980/81 in Aalborg, Denmark, as TROPICALE for Carnival Cruise Line, has meanwhile reached the beach at Alang in India. The demolition work on the almost 205 meter long cruise ship begins. With the takeover of the SUN PRINCESS (IMO 900259) by Peace Boat, the OCEAN DREAM was no longer needed. The SUN PRINCESS has meanwhile been renamed PACIFIC WORLD.

The OCEAN DREAM is just one of numerous cruise ships that were scrapped in 2020. You can read here which cruise liners were sold for scrapping in 2020.

Photo Credits:

Aliaga : Fatih Takmakli, 
www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=2937759

OCEAN DREAM : Pjotr Mahhonin, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.