BELLA FORTUNA ex SONG OF AMERICA wird verschrottet

Song of America

Die im Jahre 1982 als SONG OF AMERICA gebaute BELLA FORTUNA (IMO 7927984) wird demnächst verschrottet. Dies zeichnete sich bereits ab, nachdem das Kreuzfahrtschiff in diesem Frühjahr die Passage durch den Suez-Kanal und durchs Rote Meer Richtung Mittleren Osten angetreten hatte und seit ein paar Wochen in Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten auflag.

Der Cruise Liner wurde 1981 / 1982 bei Wärtsilä in Helsinki für Royal Caribbean Cruises gebaut. Bis 1998 verblieb das Schiff bei Royal Caribbean. In den Folgejahren gab es mehrere Eigner-Wechsel und damit einhergehend auch Namenswechsel. Die weiteren Namen waren SUN BIRD, THOMSON DESTINY, LOUIS OLYMPIA und CELESTYAL OLYMPIA. Unter letzterem Namen war das Schiff zuletzt für Celestyal Cruises für Kreuzfahrten eingesetzt.

Die BELLA FORTUNA ist 214,50 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 37.773 vermessen. Sie hat Platz für 1575 Passagiere.

BELLA FORTUNA ex SONG OF AMERICA To Be Scrapped

The BELLA FORTUNA (IMO 7927984), built in 1982 as SONG OF AMERICA, will soon be scrapped. This was already apparent after the cruise ship passed through the Suez Canal and the Red Sea towards the Middle East this spring and has been docked in Ras Al Khaimah in the United Arab Emirates for a few weeks.

The cruise liner was built in 1981/1982 by Wärtsilä in Helsinki Royal Caribbean Cruises . The ship remained with Royal Caribbean until 1998. In the following years there were several changes of ownership and, with them, name changes. The further names were SUN BIRD, THOMSON DESTINY, LOUIS OLYMPIA and CELESTYAL OLYMPIA. The ship was last used for cruises under the latter name for Celestyal Cruises.

The BELLA FORTUNA is 214.50 meters long and has a gross tonnage of 37,773. She has a passenger capacity of 1,575 passengers.

Photo Credit:

Angelgreat – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=120273177

Foto-Galerie: Lionel Messi tauft ICON OF THE SEAS

Taufe der ICON OF THE SEAS in Miami

Großartige Schiffstaufe in Miami

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die ICON OF THE SEAS, wurde am 24. Januar 2024 in Miami getauft. Taufpate war der Fußball-Star Lionel Messi. Der Weltfußballer, der jetzt bei Inter Miami spielt, löste die Schiffstaufe stilecht mit einem Fußball aus. Die Taufe der ICON OF THE SEAS wurde gefeiert mit Show-Einlagen von Turmspringern und Luftakrobaten. Es war ein Event mit viel Show und Pomp, so wie man es wohl von einer Schiffstaufe in Miami erwartet.

Die ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) ist 364,75 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 248.663 vermessen. Sie war 2023 von der Werft Meyer Turku in Finnland an Royal Caribbean International übergeben worden. Inzwischen sind zwei weitere Kreuzfahrtschiffe der Icon-Klasse in Bau, die 2025 bzw. 2026 abgeliefert werden sollen.

Am 27. Januar sticht die ICON OF THE SEAS erstmals mit Urlaubern an Bord in See.

Photo Gallery: ICON OF THE SEAS Christened by Lionel Messi

The world’s largest cruise ship, the ICON OF THE SEAS, was christened in Miami on January 24, 2024. Her godfather was the soccer star Lionel Messi. The world footballer, who is now playing for Inter Miami, initiated the ship’s christening in style with a soccer ball. The christening of the ICON OF THE SEAS was celebrated with shows by high divers and aerial acrobats. It was an event with a lot of show and pomp, just as one would expect from a ship naming ceremony in Miami.

The ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) is 364.75 meters long and measured with a gross tonnage of 248,663. She was handed over to Royal Caribbean International in 2023 by the Meyer Turku shipyard in Finland. Two more Icon-class cruise ships are now under construction, scheduled for delivery in 2025 and 2026, respectively.

On January 27th, the ICON OF THE SEAS is going to set sail for the first time with vacationers on board.

Photo Credit: Royal Caribbean International / SBW Photo

ICON OF THE SEAS – Infographics

ICON OF THE SEAS Infographics

The ICON OF THE SEAS is the largest cruise ship in the world, constructed in 2023 by Meyer Turku in Finland. What can you expect to discover on board? Which restaurants are available? What are the entertainment options? How many pools and water slides are there on board?

The infographics from Royal Caribbean Cruises provide an overview. Just click on the pictures below!

Image Credit: Royal Caribbean Cruises

ICON OF THE SEAS – Infographics

ICON OF THE SEAS Infographics

Die ICON OF THE SEAS ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, gebaut bis 2023 bei Meyer Turku in Finnland. Was gibt es an Bord zu entdecken? Welche Restaurants stehen zur Verfügung? Welche Entertainment-Angebote gibt es? Wieviele Pools und Wasserrutschen gibt es an Bord?

Die Infographics von Royal Caribbean Cruises geben einen Überblick. Einfach unten auf die Bilder klicken!

Image Credit: Royal Caribbean Cruises

Foto-Galerie: Kiellegung für STAR OF THE SEAS

Kiellegung für STAR OF THE SEAS

Zweites Schiff der Icon-Klasse

Am 15. Dezember 2023 fand die Kiellegung der STAR OF THE SEAS bei Meyer Turku in Finnland statt. Mit dem Herablassen des ersten Stahlblocks ins Baudock wurde damit mit dem Bau des Rumpfs begonnen. Unter dem ersten Stahlblock wurden traditionsgemäß einige Münzen gelegt, die dem Projekt Glück bringen sollen.

Die STAR OF THE SEAS wird ein Schwesterschiff der ICON OF THE SEAS, dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, welches erst vor kurzem von der Werft an Royal Caribbean Cruises übergeben worden war. Die Fertigstellung der STAR OF THE SEAS ist für 2025 vorgesehen.

Photo Gallery: Keel Laying for STAR OF THE SEAS

Second Icon Class Ship

The keel laying of the STAR OF THE SEAS took place at Meyer Turku Shipyard in Finland on December 15, 2023. When the first steel block was lowered into the building dock, construction of the hull began. Traditionally, some coins were placed under the first steel block to bring good luck to the project.

The STAR OF THE SEAS will be a sister ship to the ICON OF THE SEAS, the largest cruise ship in the world, which was recently handed over from the shipyard to Royal Caribbean Cruises. The STAR OF THE SEAS is scheduled for completion in 2025.

Photo Credit: Royal Caribbean Cruises

CELESTYAL OLYMPIA vor der Verschrottung?

CELESTYAL OLYMPIA

Gebaut 1981 / 1982 bei Wärtsilä in Helsinki als SONG OF AMERICA für Royal Caribbean Cruise Line: die CELESTYAL OLYMPIA (IMO 7927984). Celestyal Cruises betrieb das Kreuzfahrtschiff seit 2012, zunächst unter dem Namen LOUIS OLYMPIA. Mit Ankauf der AIDAaura von AIDA Cruises vor wenigen Wochen haben Celestyal Cruises keine Verwendung mehr für die 41 Jahre alte CELESTYAL OLYMPIA. Angesichts ihres Alters dürfte sich auch kein Käufer mehr für die „alte Dame“ für einen Weiterbetrieb finden. Es wird daher erwartet, dass die CELESTYAL OLYMPIA demnächst Kurs auf eine Verschrottungswerft nimmt.

CELESTYAL OLYMPIA

CELESTYAL OLYMPIA about to be scrapped?

Built in 1981 / 1982 by Wärtsilä in Helsinki, Finland, as SONG OF AMERICA for Royal Caribbean Cruise Line: the CELESTYAL OLYMPIA (IMO 7927984). Celestyal Cruises has operated the cruise ship since 2012, initially under the name LOUIS OLYMPIA. With the purchase of the AIDAaura from AIDA Cruises a few weeks ago, Celestyal Cruises no longer have any use for the 41-year-old CELESTYAL OLYMPIA. Given her age, it is unlikely to find a buyer for the “old lady” to continue operating her as a cruise ship. It is therefore expected that the CELESTYAL OLYMPIA will soon set course for a scrapping yard.

Photo Credit:

Jean Housen – own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=126831214

Jean Housen – own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=126831243

Foto-Galerie: ICON OF THE SEAS abgeliefert

ICON OF THE SEAS

Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ist fertiggestellt

Am 27. November 2023 haben Royal Caribbean Cruises die ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) von der Bauwerft Meyer Turku in Finnland übernommen. Bei einer Vermessung von 248.663 gross tons und einer Länge von 364,75 Meter ist es das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Die Übergabe, an der u.a. Royal Caribbean Group President + CEO Jason Liberty, Royal Caribbean International President + CEO Michael Bayley, Meyer Turku CEO Tim Meyer sowie 1.200 Besatzungsmitglieder teilnahmen, wurde im Aqua Dome des Schiffs gefeiert.

An Bord der ICON OF THE SEAS gibt es fünft sogenannte Neighbourhoods, eine Royal Promenade und einen Central Park, so dass es für die Passagiere vieles zu entdecken und erleben gibt.

Die ICON OF THE SEAS wird nun zunächst nach Cadiz in Spanien aufbrechen, um anschließend Kurs auf ihren Basishafen Miami zu nehmen.

Ein zweites Schiff der Icon-Klasse, die STAR OF THE SEAS (IMO 9829942), befindet sich bereits im Bau.

Photo Gallery: ICON OF THE SEAS Delivered

The world’s largest cruise ship is completed

On November 27, 2023, Royal Caribbean Cruises took delivery of the ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) from the Meyer Turku shipyard in Finland. With a measurement of 248,663 gross tons and a length of 364.75 meters, she is the largest cruise ship in the world. The handover, attended by Royal Caribbean Group President + CEO Jason Liberty, Royal Caribbean International President + CEO Michael Bayley, Meyer Turku CEO Tim Meyer and 1,200 crew members, was celebrated in the ship’s Aqua Dome.

On board the ICON OF THE SEAS there are five so-called neighborhoods, a Royal Promenade and a Central Park, so there is a lot for passengers to discover and experience.

The ICON OF THE SEAS will now set sail for Cadiz in Spain and then set course for her base port of Miami.

A second Icon class ship, the STAR OF THE SEAS (IMO 9829942), is already under construction.

STAR OF THE SEAS

STAR OF THE SEAS

Das ist der Name des zweiten Icon Class Schiffs

Royal Caribbean Cruises haben den Namen ihres zweiten Mega-Liners der Icon-Klasse bekanntgegeben: STAR OF THE SEAS. Dieses Schiff ist seit Februar 2023 bei Meyer Turku in Bau, während sich das erste Schiff dieser Baureihe, die ICON OF THE SEAS, ebenfalls noch im finnischen Turku in Bau befindet. Die ICON OF THE SEAS befindet sich aber bereits in der letzten Phase des Endausbaus und soll bis Januar 2024 an Royal Caribbean übergeben werden.

Welche Neuheiten die STAR OF THE SEAS bieten wird, wird seitens Royal Caribbean erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

STAR OF THE SEAS

STAR OF THE SEAS – That‘s the name of the second Icon Class ship

Royal Caribbean Cruises have announced the name of their second Icon Class mega liner: STAR OF THE SEAS. This ship is under construction at Meyer Turku, Finland, since February 2023, while the first ship in this series, the ICON OF THE SEAS, is also still under construction in Turku, Finland. The ICON OF THE SEAS is already in the final phase of completion and is scheduled to be handed over to Royal Caribbean by January 2024.

Royal Caribbean will announce what new features the STAR OF THE SEAS will at a later date.

Image Credit: Royal Caribbean International.

Foto-Galerie: UTOPIA OF THE SEAS aufgeschwommen

UTOPIA OF THE SEAS float Out

5. Schiff der Oasis-Klasse

Auf den Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire ist am 18. September 2023 die UTOPIA OF THE SEAS (IMO 9880001) aufgeschwommen. Sie ist das fünfte Schiff der Oasis-Klasse der Royal Caribbean International. Die Oasis-Klasse ist die bisher größte Kreuzfahrtschiffsklasse der Welt. Die UTOPIA OF THE SEAS wird das erste Schiff dieser Baureihe, das mit LNG angetrieben wird.

Das Aufschwimmen im Baudock dauerte ca. 15 Stunden. Bis zur Fertigstellung des Schiff werden aber noch einige Monate vergehen. Die UTOPIA OF THE SEAS soll erstmals im Juli 2024 mit zahlenden Passagieren in See stechen. Das Schiff soll dann für 3- und 4-Nächte-Kreuzfahrten mit Port Canaveral als Basishafen eingesetzt werden.

Photo Gallery: UTOPIA OF THE SEAS Floated Out

5th Oasis Class Ship

The UTOPIA OF THE SEAS (IMO 9880001) was floated out on the Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire, France, on September 18, 2023. She is the fifth Oasis class ship for the Royal Caribbean International’s fleet. The Oasis class is the largest cruise ship class in the world to date. The UTOPIA OF THE SEAS will be the first ship in this series to be powered by LNG.

Floating in the construction dock took about 15 hours. However, it will still be a few months before the ship will be completed. The UTOPIA OF THE SEAS is scheduled to set sail for the first time with paying passengers in July 2024. The ship will then be employed for 3 and 4 night cruises with Port Canaveral as the base port.

UTOPIA OF THE SEAS – Infographics

UTOPIA OF THE SEAS - Infographics

Spannende Fun Facts zum neuen Oasis-Klasse-Schiff

In Bau auf den Chantiers de l’Atlantique in Frankreich mit geplanter Fertigstellung bis Sommer 2024: die UTOPIA OF THE SEAS  (IMO 9880001), sechstes Schiff der Oasis-Klasse von Royal Caribbean Cruises.

Hier zwei spannende Infographics mit vielen interessanten Fun Facts.

UTOPIA OF THE SEAS – Infographics

Exciting fun facts about the new Oasis class ship

Under construction on the Chantiers de l’Atlantique in France with expected completion by summer 2024: the UTOPIA OF THE SEAS (IMO 9880001), sixth Oasis class ship for Royal Caribbean Cruises.

Here are two exciting infographics with lots of interesting fun facts.

Image Credit: Royal Caribbean

Bilder-Galerie: UTOPIA OF THE SEAS

UTOPIA OF THE SEAS

Royal Caribbean stellt nächsten Mega-Liner vor

Derzeit in Bau auf den Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire: die UTOPIA OF THE SEAS für Royal Caribbean Cruises. Sie wird das sechste Schiff der Oasis-Klasse. Im Juli 2024 soll die UTOPIA OF THE SEAS an den Start gehen. Konzipiert für Kreuzfahrten, bei denen nicht mehr die Destinationen, sondern das Schiff im Vordergrund steht, soll sie dann für 3- und 4-Nächte-Kreuzfahrten ab Port Canaveral eingesetzt werden.

Und das wird an Bord geboten werden:

Pooltage für jede Stimmung

Ob Tage am Pool oder am Strand – auf dem ultimativen Kurzurlaub ist beides zu finden. Ergänzt durch die Pools und Sandstrände am Perfect Day in CocoCay reicht die Atmosphäre in den fünf Pools der UTOPIA von fröhlich bis zurückhaltend:

Solarium – Der ruhige Rückzugsort ist der Ort, an dem sich Erwachsene in einem eigenen Pool und Whirlpools erholen können, komplett mit Bar, Tagesbetten, Panoramablick auf das Meer und dem Solarium Bistro.

Suite-Sonnendeck – Versteckt im exklusiven Suite-Viertel bietet der Pool einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Meer in einer privaten Oase mit Sonnenliegen, Liegestühlen, Sonnenschirmen und mehr.

Um die Urlaubserinnerungen abzurunden, finden Urlauber hinter jeder Ecke die Möglichkeit, in einen rekordverdächtigen Nervenkitzel eintauchen. Vom adrenalingeladensten Ultimate Abyss aller Zeiten, jetzt noch länger als auf den Schwesterschiffen, über eine 10 Stockwerke hohe Seilrutsche (Zip Line)  bis zum charakteristischen FlowRider-Surfsimulator und Minigolf bei den AquaDunes, schließlich auch Utopia Playscape für kleine Kinder – es gibt Abenteuer für alle an Bord.

Eine Weltreise der Aromen

Mehr als 20 gastronomischen Einrichtungen gibt es an Bord:

Fesselndes kulinarisches Erlebnis – Durch die Kombination mehrerer Gänge, Technologien und verschiedener Reiseziele und Handlungsstränge ist das neue, einzigartige Erlebnis, das Royal Caribbean zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt will, eine bewegte Reise, die alle Sinne anspricht.

Izumi, das japanische Restaurant

Giovanni’s Italian Kitchen & Wine Bar – Die neu gestaltete Lieblingsbar mit authentischen italienischen Gerichten erstreckt sich jetzt über zwei Stockwerke und erstreckt sich bis zur neuen Außenterrasse – Gio’s Terrazza – mit Blick auf die charakteristische Promenade.

Weitere bekannte Favoriten sind The Mason Jar Southern Restaurant & Bar, wo Live-Country-Musik die Südstaaten-Klassiker ergänzt; das Windjammer bietet Hunderte von Gerichten und Geschmacksrichtungen zum Frühstück, Brunch, Mittag- und Abendessen – alle inspiriert von den internationalen Köchen von Royal Caribbean; Hooked Seafood; und Chops Grille.

Darüber hinaus wird der Gast an Bord tolle Bars, das Casino Royale, das Royal Theater sowie das AquaTheater vorfinden.

UTOPIA OF THE SEAS
UTOPIA OF THE SEAS

Image Gallery: UTOPIA OF THE SEA

Royal Caribbean unveils next mega liner

Currently under construction on the Chantiers de l’Atlantique Shipyard in Saint Nazaire, France: the UTOPIA OF THE SEAS for Royal Caribbean Cruises. She will be the sixth Oasis class ship. The UTOPIA OF THE SEAS is scheduled to have her kick-off in July 2024. Designed for cruises that no longer focus on the destination but on the ship, she will be deployed for 3 and 4-night cruises from Port Canaveral.

And this will be offered on board:

Pool days for every mood

Whether days by the pool or at the beach – both can be found on the ultimate getaway. Supplemented by the pools and sandy beaches on Perfect Day in CocoCay, the atmosphere in the five pools of UTOPIA ranges from cheerful to reserved:

Solarium – The tranquil retreat is where adults can relax in a private pool and hot tubs, complete with bar, day beds, panoramic ocean views and the Solarium Bistro.

Suite Sun Deck – Tucked away in the exclusive suites district, the pool offers a bird’s-eye view of the sea in a private oasis with sun loungers, lounge chairs, umbrellas and more.

To round out vacation memories, vacationers will find record-breaking thrills around every corner. From the most adrenaline-pumping Ultimate Abyss ever, now even longer than on the  sister ships, to a 10-story zip line, to the signature FlowRider surf simulator and miniature golf at the AquaDunes, to finally Utopia Playscape for young children –  there’s adventure for everyone board.

A journey around the world of flavors

There are more than 20 dining options on board:

Immersive Culinary Experience – Combining multiple courses, technologies, and diverse destinations and storylines, the new, one-of-a-kind experience, to be unveiled by Royal Caribbean at a later date, is an immersive journey that engages all of the senses.

Izumi, the Japanese restaurant

Giovanni’s Italian Kitchen & Wine Bar – The newly designed favorite bar with authentic Italian dishes now occupies two floors and extends to the new outdoor terrace – Gio’s Terrazza – overlooking the characteristic promenade.

Other well-known favorites include The Mason Jar Southern Restaurant & Bar, where live country music complements Southern classics; the Windjammer offers hundreds of dishes and flavors for breakfast, brunch, lunch and dinner – all inspired by Royal Caribbean’s international chefs; hooked seafood; and Chop’s cricket.

In addition, guests will find great bars, the Casino Royale, the Royal Theater and the AquaTheater on board.

Image Credit: Royal Caribbean Cruises

Foto-Galerie: ICON OF THE SEAS auf Probefahrten

ICON OF THE SEAS auf Probefahrten / Sea Trials

Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt erstmals unterwegs

250.000 gross tons, 365 Meter lang, 20 Decks, Platz für maximal 7.600 Passagiere – die puren Zahlen lassen die Größe des Schiffs erahnen. Nun ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt erstmals in See gestochen. Von der Werft Meyer Turku aus ist die ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) zu ersten Probefahrten auf der Ostsee ausgelaufen. Dabei wird das Schiff diversen Tests unterzogen. Die ICON OF THE SEAS hat einen Dual fuel-Antrieb und kann auch mit LNG betrieben werden. Die Ablieferung ist für Januar 2024 geplant.

Photo Gallery: ICON OF THE SEAS On Sea Trials

Largest cruise ship in the world underway for the first time

250,000 gross tons, 365 meters long, 20 decks, space for a maximum of 7,600 passengers – the sheer numbers give an idea of the size of the ship. Now the largest cruise ship in the world has set sail for the first time. The ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) left the Meyer Turku shipyard for the first sea trials on the Baltic Sea. The ship is subjected to various tests. The ICON OF THE SEAS has a dual fuel drive and can also be operated with LNG. Delivery is scheduled for January 2024.

Photo Credit: Royal Caribbean Cruise Line

Erster Stahlschnitt für 2. Schiff der Icon-Klasse

Erster Stahlschnitt für zweites Schiff der Icon-Klasse

Royal Carribbean Cruises setzen ihre Reihe ihrer Mega-Schiffe fort

Der Bau der ICON OF THE SEAS ist noch im Gange bei Meyer Turku in Finnland, da wird bereits der Bau des nächsten Mega-Schiffs für Royal Caribbean begonnen. Am 15. Februar wurde auf der finnischen Werft der erste Stahlschnitt für das zweite Schiff der Icon-Klasse gefeiert. Die Icon-Klasse ist eine Weiter-Entwicklung der Oasis-Klasse. Die Schiffe dieser Klasse werden damit die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Während die ICON OF THE SEAS bis Januar 2024 in Dienst gestellt werden soll, peilt man für das nun begonnene Schwesterschiff eine Ablieferung im Jahr 2025 an. Der Name des Schiffs wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

First Steel Cut for 2nd Icon Class Ship – Photo Gallery

Royal Caribbean Cruises continue their series of mega ships

The construction of the ICON OF THE SEAS is still underway at Meyer Turku in Finland, when the construction of the next mega ship for Royal Caribbean has started.  On February 15, the first steel cut for the second Icon class ship was celebrated at the Finnish shipyard. The Icon class is an evolution of the Oasis class. The ships of this class will thus be the largest cruise ships in the world.

While the ICON OF THE SEAS is to be put into service by January 2024, delivery of the sister ship, which has now begun, is planned for 2025. The name of the ship has not yet been announced.

Foto-Galerie: Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt aufgeschwommen

ICON OF THE SEAS - float out

ICON OF THE SEAS: ein Schiff für fast 10.000 Menschen

Am 8. Dezember hat die ICON OF THE SEAS  (IMO 9829930) das Baudock bei Meyer Turku in Finnland verlassen und wurde an den Ausrüstungskai verlegt. Damit wurde ein weiterer Meilenstein innerhalb der Bauphasen des größten Kreuzfahrtschiffs der Welt erreicht.

Die ICON OF THE SEAS soll bis Januar 2024 fertig gestellt werden. Mit einer Bruttoraumzahl von 250.800 und einer Länge von 365 Metern wird sie das größte Kreuzfahrtschiff der Welt werden. Sie wird Platz für bis zu 7.600 Passagiere und 2.350 Besatzungsmitglieder haben.

Hier ein paar Fotos vom Ausdocken.

Photo gallery: The largest cruise ship in the world floated out

ICON OF THE SEAS: a ship for almost 10,000 people

On December 8th, the ICON OF THE SEAS (IMO 9829930) was floated out from the construction dock at Meyer Turku in Finland and was transferred to the outfitting quay. This marks another milestone in the construction phase of the world’s largest cruise ship.

The ICON OF THE SEAS is scheduled to be completed by January 2024. With a gross tonnage of 250,800 and a length of 365 meters, she will be the largest cruise ship in the world. She will have space for up to 7,600 passengers and 2,350 crew members.

Above are a few photos from the float out ceremony.

Photo Credit: Royal Caribbean

Feierliche Taufe der WONDER OF THE SEAS

Taufe der WONDER OF THE SEAS

Eine ganz außergewöhnliche Taufpatin

Am 9. Dezember wurde die WONDER OF THE SEAS, Royal Caribbean’s neuestes Kreuzfahrtschiff der Oasis-Klasse in Port Canaveral getauft.

Bereits die Auswahl der Taufpatin für das Schiff war außergewöhnlich: Gesucht wurde eine „Wonder Mom“, eine außergewöhnliche Mutter.

Um die passende Patin zu finden, startete Royal Caribbean bei  TikTok den Wettbewerb #SearchforWonderMom, bei dem 16.000 Videos gepostet und 10,6 Milliarden Hashtag-Aufrufe verzeichnet wurden.

Die Suche war abgeschlossen, als die Kreuzfahrtgesellschaft die Geschichte von Marie McCrea aus Pennsylvania hörte, die Geschichte einer hingebungsvollen Mutter, Ehefrau und Krebsüberlebenden, deren Geist ihre Familie und die Menschen um sie herum dazu inspirierte, sich auf Abenteuer zu begeben und trotz der Schwierigkeiten, die sie erlebten, jeden gemeinsamen Moment zu genießen.

„Es war eine Ehre, Marie und Wonder of the Seas offiziell in der Royal Caribbean-Familie willkommen zu heißen“, sagte Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International. „Maries Geschichte ist eine Geschichte von unglaublicher Stärke und Familienerinnerungen, die ein Leben lang anhalten, und das sind die Arten von Erinnerungen, denen wir uns seit mehr als 53 Jahren verpflichtet haben, mit unseren Gästen und der Crew auf jedem Royal Caribbean-Schiff zu schaffen.“

Am 9. Dezember kamen Führungskräfte und Teams von Royal Caribbean, Familien, Freunde, Reiseberater, Partner der Kreuzfahrtlinie und mehr an Bord des derzeit größten Kreuzfahrtschiffes der Welt zusammen, um die Schiffstaufe im AquaTheater, zu feiern. In der altehrwürdigen Rolle der Patin gab Marie der WONDER OF THE SEAS, ihrer Crew und den Millionen von Familien, die in den kommenden Jahren lebenslange Erinnerungen an Bord hinterlassen werden, den. Auf der Bühne mit Marie waren der Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, Jason Liberty, der Präsident und CEO von Royal Caribbean International, Michael Bayley, und ihre Tochter Allie, die ihre Mutter für diese Rolle im Rahmen einer landesweiten Suche nominiert hatte.

Die WONDER OF THE SEAS (IMO 9838345) war auf den Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire gebaut und am 27. Januar dieses Jahres an Royal Caribbean übergeben worden. Das Schiff ist 362 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 235.600 vermessen. Sie bietet Platz für bis zu 6.988 Passagiere.

Hier ein paar tolle Eindrücke vom Schiff.

Ceremonial Naming of the WONDER OF THE SEAS

A very unusual godmother

On December 09, WONDER OF THE SEAS, Royal Caribbean’s newest Oasis-class cruise ship, was christened in Port Canaveral.

Already the selection of the godmother for the ship was extraordinary: Royal Caribbean was looking for a “Wonder Mom”, an extraordinary mother.

To find the right godmother, Royal Caribbean launched the #SearchforWonderMom contest on TikTok, which saw 16,000 videos posted and 10.6 billion hashtag views.

The search was complete when the cruise line heard the story of Marie McCrea of Pennsylvania, the story of a devoted mother, wife and cancer survivor whose spirit inspired her family and those around her to embark on adventures and despite the difficulties, they experienced to enjoy every moment together.

„It was an honor to officially welcome Marie and Wonder of the Seas to the Royal Caribbean family,“ said Michael Bayley, President and CEO of Royal Caribbean International. „Marie’s story is a story of incredible strength and family memories that last a lifetime, and these are the types of memories we’ve been committed to creating with our guests and crew on every Royal Caribbean ship for more than 53 years create.“

On December 9th, Royal Caribbean executives and teams, families, friends, travel advisors, cruise line partners and more gathered aboard what is currently the world’s largest cruise ship to celebrate the ship’s naming ceremony at the AquaTheater. In the venerable role of Godmother, Marie McCrea gave the WONDER OF THE SEAS, her crew and the millions of families who will leave lifelong memories on board for the years to come. On stage with Marie were Royal Caribbean Group President and CEO Jason Liberty, Royal Caribbean International President and CEO Michael Bayley, and their daughter Allie, who had nominated her mother for the role of Godmother as part of a nationwide search.

The WONDER OF THE SEAS (IMO 9838345) was built at the Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire, France, and handed over to Royal Caribbean on January 27 of this year. The ship is 362 meters long and has a gross tonnage of 235,600. She can accommodate up to 6,988 passengers.

Here are some great impressions of the ship.

Photo Credit: Royal Caribbean

1 2 3 4