SILVER RAY in Lissabon getauft

SILVER RAY Naming Ceremony

Die SILVER RAY, Silversea Cruises‘ zweites Schiff der Nova-Klasse, wurde am 12. Juni in Lissabon getauft. Taufpatin war Dr. María Josefina Olascoaga. Sie ist Meereswissenschaftlerin und Professorin für Meereswissenschaften an der Rosenstiel School of Marine, Atmospheric and Earth Science der Universität von Miami und Co-Leiterin von OceanScope, welche u.a. die Schiffe der Royal-Caribbean-Gruppe mit ozeanographischen Instrumenten ausstattet, um Lebenszeichen in den Ozeanen zu erfassen. Ihr Forschungsdrang und ihr fundiertes Wissen über die Ozeane waren die Gründe, warum Silversea Cruises sie als ideale Taufpatin für die innovative SILVER RAY ansah.

An den Tauffeierlichkeiten nahmen auch Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal-Caribbean-Gruppe, und Bert Hernandez, neuer Präsident von Silversea Cruises, teil. Getauft wurde die SILVER RAY von Dr. Josefina Olascoaga und Kapitän Alessandro Zanello. Zur Feier gehörten auch eine Dudelsack-Darbietung, die Tradition bei Taufen von Royal Caribbean ist, Live-Tanz-Performances sowie Interpretationen der US-amerikanischen und portugiesischen Nationalhymnen.

Die SILVER RAY (IMO 9886225) war 2023 / 2024 von der Meyer-Werft, Papenburg, gebaut worden. Sie war am 14. Mai dieses Jahres an Silversea Cruises abgeliefert worden.

SILVER RAY Naming Ceremony

SILVER RAY Christened in Lisbon

The SILVER RAY, Silversea Cruises‘ second Nova-class cruise ship, was christened in Lisbon on June 12th. Godmother was Dr. María Josefina Olascoaga. She is a marine scientist and professor of marine sciences at the Rosenstiel School of Marine, Atmospheric and Earth Science at the University of Miami and co-director of OceanScope, which, also equips the ships of the Royal Caribbean Group with oceanographic instruments to detect signs of life in the oceans. Her thirst for research and her in-depth knowledge of the oceans were the reasons for Silversea Cruises to considere her the ideal godmother for the innovative SILVER RAY.

Jason Liberty, President and CEO of the Royal Caribbean Group, and Bert Hernandez, new President of Silversea Cruises, also attended the christening ceremony. The SILVER RAY was christened by Dr. Josefina Olascoaga and Captain Alessandro Zanello. The ceremony also included a bagpipe performance, which is a tradition at Royal Caribbean christenings, live dance performances and renditions of the US and Portuguese national anthems.

The SILVER RAY (IMO 9886225) was built in 2023/2024 by Meyer Werft, Papenburg. She was delivered to Silversea Cruises on May 14th of this year.

Photo Credit: Silversea Cruises

Foto-Galerie: SILVER RAY von Meyer-Werft abgeliefert

SILVER RAY

Am 14. Mai 2024 haben Silversea Cruises die SILVER RAY (IMO 9886225) im niederländischen Eemshaven übernommen. An der Übergabe nahmen u.a. Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, Bert Hernandez, Präsident von Silversea Cruises, Bernard Meyer und Bernd Eikens, Chairman bzw. CEO der Meyer Group, sowie Kapitän Alessandro Zanello teil.

Die SILVER RAY ist das zweite Schiff der Nova-Klasse für Silversea Cruises, die sich u.a. durch einen innovativem LNG-Antrieb sowie durch eine asymmetrische Schiffsarchitektur auszeichnet.

Photo Gallery: SILVER RAY delivered by Meyer Shipyard

On May 14, 2024, Silversea Cruises took delivery of the SILVER RAY (IMO 9886225) in Eemshaven,  Netherlands. The handover was attended by, among others, Jason Liberty, President and CEO of the Royal Caribbean Group, Bert Hernandez, President of Silversea Cruises, Bernard Meyer and Bernd Eikens, Chairman resp. CEO of the Meyer Group, as well as Captain Alessandro Zanello.

The SILVER RAY is the second Nova class ship for Silversea Cruises, which is characterized, among other things, by an innovative LNG propulsion and an asymmetrical ship architecture.

Photo Credit:

Photo Gallery: Meyer-Werft

Cover Photo: cruisedeck.de

Meyer-Werft freut sich über weiteren Neubau-Auftrag von Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line Excel Class Cruise Ship

Carnival erhöht das Auftrags-Volumen bei Meyer

Nachdem Carnival Cruise Line und die Meyer Werft, Papenburg, im Februar dieses Jahres den Bau eines weiteren Kreuzfahrtschiffs der Excel-Klasse für Ablieferung 2027 vereinbart hatten, wurde nun bekannt gegeben, dass darüber hinaus ein weiteres Schiff für Ablieferung 2028 gebaut werden soll. Carnival Cruise Line wird damit ab 2028 fünf Schiffe der Excel-Klasse betreiben. Die Neubauten werden Schwesterschiffe der Ende 2023 abgelieferten CARNIVAL JUBILEE werden. Sie sollen jeweils etwa 344 Meter lang werden, mit einer Bruttoraumzahl von 180.000 vermessen sein und bis zu 6.400 Passagieren Platz bieten. Sie werden das zehnte und elfte Schiff dieser Klasse für die Carnival-Gruppe.

Carnival Cruise Line Excel Class Cruise Ship

Photo Credit: Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line placing further order with Meyer Werft

Carnival Cruise Line Excel Class Cruise Ship

After Carnival Cruise Line and Meyer Werft, Germany, had agreed in February this year to build another Excel-class cruise ship for delivery in 2027, it has now been announced that another ship will built for delivery in 2028. This means Carnival Cruise Line will operate five Excel class ships from 2028. The new builds will be sister ships to the CARNIVAL JUBILEE, which was delivered in 2023. They will be each around 344 meters long, have a gross tonnage of 180,000 and offer space for up to 6,400 passengers. They will be the tenth and eleventh ships of this class for the Carnival group.

Carnival Cruise Line Excel Class Cruise Ship

Photo Credit: Carnival Cruise Line

Foto-Galerie: Kiellegung für DISNEY DESTINY

Kiellegung für DISNEY DESTINY

Am 20.03.2024 wurde auf der Meyer-Werft in Papenburg die Kiellegung der DISNEY DESTINY gefeiert. Sie wird das dritte Schiff der Triton-Klasse für Disney Cruise Line – nach der DISNEY WISH und der in Bau befindlichen DISNEY TREASURE.

Wie Disney Cruise Line anlässlich der Kiellegung bekannt gab, wird das Design-Thema des DISNEY DESTINY „Helden und Schurken“ sein, inspiriert von Disney-Geschichten, Charakteren und Freizeitpark-Attraktionen. An Bord werden die Gäste Helden und Bösewichten gleichermaßen begegnen, darunter auch solche aus den Geschichten der Walt Disney Animation Studios wie „Der König der Löwen“, „Herkules“ und „101 Dalmatiner“.

Disney Cruise Line zeigt außerdem das neue filigrane Kunstwerk für den Bug der DISNEY DESTINY mit Minnie Mouse als zentrale Figur.

Die Ablieferung des DISNEY DESTINY ist für 2025 geplant.

Photo Gallery: Keel Laying Ceremony for DISNEY DESTINY

On March 20, 2024, the keel laying of DISNEY DESTINY was celebrated on the Meyer shipyard in Papenburg, Germany. She will be the third Triton class ship for Disney Cruise Line – after the DISNEY WISH and the DISNEY TREASURE, which is currently under construction.

As Disney Cruise Line announced during the keel laying ceremony, the design theme of DISNEY DESTINY will be “Heroes and Villains,” inspired by Disney stories, characters and theme park attractions. On board, guests will encounter heroes and villains alike, including those from Walt Disney Animation Studios stories such as “The Lion King,” “Hercules” and “101 Dalmatians.”

Disney Cruise Line also revealed the new artwork for the bow of the DISNEY DESTINY with Minnie Mouse as the central figure.

Delivery of the DISNEY DESTINY is scheduled for 2025.

Photo Credit: Disney Cruise Line + Meyer-Werft Papenburg

Foto-Galerie: Upgrade für NORWEGIAN JOY

NORWEGIAN JOY

Bei einem dreiwöchigen Werft-Aufenthalt hat die NORWEGIAN JOY (IMO 9703796) umfangreiche Upgrades erhalten. Dazu gehört eine neue Thermal Suite im Mandara Spa, ein erweiterter Vibe Beach Club mit neuen Luxus-Cabanas sowie 24 neue Balkonkabinen. Darüber hinaus wurden The Haven Premier Owners Suiten, die luxuriösesten Kabinen an Bord, neu gestaltet.

Die NORWEGIAN JOY verfügt über 21 Bars und Lounges, 16 Restaurants und eine 400 Meter lange Promenade. Sie ist ein Kreuzfahrtschiff der Breakaway-Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line, gebaut 2017 auf der Meyer-Werft in Papenburg. Sie ist 333,46 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 167.725 vermessen.

Photo Gallery: Upgrade for NORWEGIAN JOY

During a three-week shipyard stay, the NORWEGIAN JOY (IMO 9703796), operated by Norwegian Cruise Line, received extensive upgrades. This includes a new Thermal Suite in the Mandara Spa, an expanded Vibe Beach Club with new luxury cabanas and 24 new balcony cabins. Additionally, The Haven Premier Owners Suites, the most luxurious cabins on board, have been redesigned.

The NORWEGIAN JOY has 21 bars and lounges, 16 restaurants and a 400 meter long promenade. She is a Breakaway Plus class cruise ship built in 2017 at the Meyer shipyard in Papenburg. She is 333.46 meters long and measured with a gross tonnage of 167,725.

Photos: Norwegian Cruise Line

Foto-Galerie: Taufe der CARNIVAL JUBILEE

CARNIVAL JUBILEE - Taufe in Galveston, Texas

Feierliches Event zum 100. Geburtstag von Carnival-Gründer Ted Arison

Am 24. Februar 2024 wurde die CARNIVAL JUBILEE, jüngstes Schiff der Excellence-Klasse, in Galveston, Texas, getauft. Es war gleichzeitig der 100. Geburtstag von Ted Arison, Gründer von Carnival Cruise Line.

Taufpatin der CARNIVAL JUBILEE war die US-amerikanische Sängerin, Designerin und Schauspielerin Gwen Stefani. Sie taufte das Schiff während einer 45-minütigen Zeremonie, die im Theater des Schiffs stattfand. Es folgte ein Cocktail-Empfang sowie ein feierliches Mittagessen, bevor Gwen Stefani einige ihrer Hits präsentierte, wie zum Beispiel „Just A Girl“ und „Hollaback Girl“.

Wenige Tage zuvor war bekannt gegeben worden, dass die Meyer-Werft in Papenburg ein weiteres Schiff dieser Klasse für Carnival Cruise Line bauen wird.

Photo gallery: Christening of the CARNIVAL JUBILEE

Celebratory event for Carnival founder Ted Arison’s 100th birthday

On February 24, 2024, the CARNIVAL JUBILEE, the youngest Excellence Class ship, was christened in Galveston, Texas. It was also the 100th birthday of Ted Arison, founder of Carnival Cruise Line.

CARNIVAL JUBILEE’s godmother was the American singer, designer and actress Gwen Stefani. She christened the ship during a 45-minute ceremony held in the ship’s theater. A cocktail reception and celebratory lunch followed before Gwen Stefani performed some of her hits, including “Just A Girl” and “Hollaback Girl.”

A few days earlier it was announced that the Meyer shipyard in Papenburg would build another ship of this class for Carnival Cruise Line.

Photo Credit: Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line to get another Excel Class Cruise Ship

Carnival Cruise Line - Neubau für 2027 Ablieferung

Fourth Excel Class Cruise Ship for delivery in 2027

Carnival Cruise Line and Meyer Werft, Papenburg, Germany, have agreed to build another Excel class cruise ship. The new ship will be a sister ship to the CARNIVAL JUBILEE, which was delivered at the end of 2023. The newbuild will be around 344 meters long, have a gross tonnage of 180,000 and a passenger capacity of  6,400. She will then be the tenth cruise ship of this class fort he Carnival Group and the fourth for Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line - Neubau für 2027 Ablieferung

Photo Credit: Carnival Cruise Line

Meyer Werft baut weiteres Schiff für Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line - Neubau für 2027 Ablieferung

Neubau für Ablieferung 2027

Carnival Cruise Line und die Meyer Werft, Papenburg, haben den Bau eines weiteren Kreuzfahrtschiffs der Excel-Klasse vereinbart. Das neue Schiff soll ein Schwesterschiff der Ende 2023 abgelieferten CARNIVAL JUBILEE werden. Sie soll etwa 344 Meter lang werden, mit einer Bruttoraumzahl von 180.000 vermessen sein und bis zu 6.400 Passagieren Platz bieten. Sie ist dann das zehnte Kreuzfahrtschiff dieser Klasse für die Carnival-Gruppe und das vierte für Carnival Cruise Line.

Carnival Cruise Line - Neubau für 2027 Ablieferung

Photo Credit: Carnival Cruise Line

CARNIVAL JUBILEE wird am 24. Februar getauft

Gwen Stefani, Taufpatin der Carnival-Jubilee

Bei Carnival Cruise Line freut man sich auf den 24. Februar. An diesem Tag wird das jüngste Schiff der Flotte, die auf der Meyer-Werft Papenburg gebaute CARNIVAL JUBILEE (IMO 9851737), in Galveston, Texas, getauft. Taufpatin wird die US-amerikanische Sängerin, Rapperin, Designerin und Schauspielerin Gwen Stefani sein. Sie ist Frontfrau der Rockband No Doubt und wurde 2002 mit einem Grammy ausgezeichnet.

CARNIVAL JUBILEE to be christened on February 24th

Carnival Cruise Line is looking forward to February 24th. On this day, the youngest ship in the fleet, the CARNIVAL JUBILEE (IMO 9851737), built at the Meyer shipyard Papenburg, will be christened in Galveston, Texas. The godmother will be the American singer, rapper, designer and actress Gwen Stefani. She is the frontwoman of the rock band No Doubt and was awarded a Grammy in 2002.

Photo Credit Carnival Cruise Line

Kiellegung für ASUKA III in Papenburg

ASUKA III - Kiellegung

Am 12.12.2023 haben NYK Cruises und die Meyer-Werft in Papenburg gemeinsam die Kiellegung der ASUKA III gefeiert. Das Herabsetzen des ersten Stahlblocks ins Baudock I in Halle 5 auf der Meyer-Werft markierte den Start zum Bau des Schiffskörpers.

Die ASUKA III (IMO 9936355) wird bei Fertigstellung mit einer Bruttoraumzahl von 52.000 vermessen sein. Ihre Länge wir 230,20 Meter betragen.

Keel Laying for ASUKA III in Papenburg, Germany

On December 12, 2023, NYK Cruises and the Meyer shipyard in Papenburg, Germany, celebrated the keel laying of the ASUKA III. The lowering of the first steel block into construction dock I in Hall 5 at the Meyer shipyard marked the start of construction of the hull.

The ASUKA III (IMO 9936355) will have a gross tonnage of 52,000 when completed. Her length will be 230.20 meters.

Photo Credit: Meyer-Werft, Papenburg

Meyer-Werft liefert CARNIVAL JUBILEE ab

CARNIVAL JUBILEE

Neuntes Schiff der Helios-Klasse komplettiert die Baureihe

Am 4. Dezember 2023 hat die Meyer-Werft, Papenburg, mit der CARNIVAL JUBILEE (IMO 9851737) das neunte und letzte Schiff der Helios-Klasse (Excellence-Klasse) abgeliefert. Die Übergabe fand in Bremerhaven statt. Carnival Cruise Lines haben damit nach der MARDI GRAS (IMO 9837444) und CARNIVAL CELEBRATION (IMO 9837456) ihr drittes Schiff dieser Baureihe erhalten.

Die CARNIVAL JUBILEE ist 345 Meter lang, 42 Meter breit und bietet Platz für 5.228 Passagiere in 2.687 Kabinen. Nach der bevorstehenden Transatlantik-Überquerung wird die CARNIVAL JUBILEE in Galveston, Texas, stationiert, wo sie am 23. Dezember auch ihre Jungfernfahrt beginnen wird.

Carnival Cruise Line took Delivery of  CARNIVAL JUBILEE

Ninth ship of the Helios class completes the series

On December 4, 2023, the Meyer Werft, Papenburg, Germany, handed over the CARNIVAL JUBILEE (IMO 9851737), the ninth and final ship of the Helios class (Excellence class) to Canrival Cruise Lines,. The handover took place in Bremerhaven. Carnival Cruise Lines have now received their third ship in this series after the MARDI GRAS (IMO 9837444) and CARNIVAL CELEBRATION (IMO 9837456).

The CARNIVAL JUBILEE is 345 meters long, 42 meters wide and has a passanger capacity of 5,228  in 2,687 cabins. After the upcoming transatlantic crossing, the CARNIVAL JUBILEE will be based in Galveston, Texas.

Foto-Galerie: Baubeginn für ASUKA III für NYK Cruises

Baubeginn für ASUKA II

Brennstart auf der Meyer-Werft

Mit dem Brennstart für die ASUKA III wurde am 25.September 2023 auf der Meyer-Werft der Baubeginn für das neue Kreuzfahrtschiff für NYK Cruises gefeiert.

Die ASUKA III wird 230 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 52.200 vermessen sein. Sie soll Platz für 744 Passagiere bieten. Die Ablieferung ist für 2025 geplant.

Bei der feierlichen Zeremonie in Papenburg war u.a. auch der Präsident von NYK Cruises, Hiroyuki Endo, dabei.

Photo Gallery: Construction Start for ASUKA III for NYK Cruises

The construction start for the new cruise ship ASUKA III for NYK Cruises was celebrated on September 25, 2023 at the Meyer shipyard.

The ASUKA III will be 230 meters long and measured with a gross tonnage of 52,200. She will have a passenger capacity of 744. Delivery is planned for 2025.

Even the President of NYK Cruises, Hiroyuki Endo, attended the ceremony in Papenburg.

Aus GLOBAL DREAM wird DISNEY ADVENTURE

DISNEY ADVENTURE in front of Singapore

Die in Wismar in Bau befindliche GLOBAL DREAM (IMO 9808986), die einst von Genting in Auftrag gegeben worden war, wird in DISNEY ADVENTURE umbenannt.

Nach der Insolvenz von Genting Hong Kong und daraus resultierend der MV-Werften hatten Disney Cruise Lines das unfertige Schiff Ende 2022 gekauft, um es durch die Meyer-Werft fertigstellen zu lassen. Dabei sollen auch diverse Modifizierungen am Bau vorgenommen werden.

Seit Übernahme des unfertigen Schiffs durch Disney Cruise Lines wurde noch nicht weitergebaut. Disney Cruise Lines gehen aber nach wie vor von einer Fertigstellung bis 2025 aus. Das Schiff soll dann in Singapur stationiert werden und sich damit auch an asiatisches Publikum richten.

DISNEY ADVENTURE in front of Singapore

GLOBAL DREAM to be renamed DISNEY ADVENTURE

The GLOBAL DREAM (IMO 9808986), which was once commissioned by Genting and is under construction in Wismar, Germany, will be renamed DISNEY ADVENTURE.

After the bankruptcy of Genting Hong Kong and the MV shipyards as a result thereof, Disney Cruise Lines bought the unfinished ship at the end of 2022 in order to have it completed by the Meyer shipyard. Various modifications will also be made to the newbuild.

There has been no further construction activity since Disney Cruise Lines took over the unfinished ship. However, Disney Cruise Lines still expect completion by 2025. The ship will then be based in Singapore and will therefore also be aimed at an Asian audience.

Silversea Cruises haben SILVER NOVA übernommen

SILVER NOVA

Taufe in Triest

Am 19. Juli 2023 hat die Meyer-Werft, Papenburg, die SILVER NOVA an Silversea Cruises übergeben. Die Übergabe-Zeremonie fand im niederländischen Eemshaven statt.

Die SILVER NOVA (IMO 9886213) ist das zwölfte Schiff und erste mit LNG betriebene Schiff der Silversea-Flotte.

Die Taufe des neuen Cruise Liners soll am 12. August im italienischen Triest gefeiert werden. Anschließend soll am 14. August die Jungfernfahrt in Venedig beginnen. Die Reise führt nach Piran, Zadar, Dubrovnik, Kotor, Split sowie Rovinj und endet wieder in Venedig.

SILVER NOVA

Silversea Cruises took over SILVER NOVA

Naming Ceremony in Trieste

On July 19, 2023, Meyer Shipyard, Papenburg, Germany, handed over the SILVER NOVA to Silversea Cruises. The handover ceremony took place in Eemshaven, The Netherlands.

The SILVER NOVA (IMO 9886213) is the twelfth ship and first LNG-powered ship in the Silversea fleet.

The christening of the new cruise liner is to be celebrated on August 12 in Trieste, Italy. The maiden voyage in Venice is then scheduled to begin on August 14th. The journey leads to Piran, Zadar, Dubrovnik, Kotor, Split and Rovinj and ends back in Venice.

1 2 3 9