SEABOURN PURSUIT abgeliefert

Seabourn Pursuit

Seabourn Cruise Line übernimmt zweites Expeditions-Kreuzfahrtschiff

Am 31. Juli 2023 hat Seabourn Cruise Line ihr zweites Expeditions-Kreuzfahrtschiff von der Werft T. Mariotti in Genua übernommen. Die SEABOURN PURSUIT ist ein Kreuzfahrtschiff der Luxus-Klasse und Schwesterschiff der SEABOURN VENTURE.

Mit Unterzeichnung der Dokumente durch Nataly Leahy, Präsidentin von Seabourn, und Marco Ghiglione, Geschäftsführer von T. Mariotti, wurde die Übergabe in Genua offiziell vollzogen.

Die SEABOURN PURSUIT (IMO 9862035) ist konzipiert für Kreuzfahrten zu abgelegenen Destinationen. Sie verfügt über Eisklasse PC6. Das Schiff verfügt über fast 30.000 Quadratmeter Deckfläche und besondere Details an jeder Ecke. Dazu gehören Gästebereiche im Innen- und Außenbereich mit nahezu 270-Grad-Aussicht sowie eine am Mast der Constellation Lounge montierte 4K-GSS-Cineflex-Kamera, die Bilder aus meilenweiter Entfernung auf Monitoren im gesamten Schiff und in die Gästesuiten übertragen kann.

Die SEABOURN PURSUIT soll am 12. August 2023 in Dienst gestellt werden und fünf Reisen im Mittelmeer unternehmen, bevor sie zu zwei Reisen über den Atlantik und durch die Karibik aufbricht. Am 10. Oktober 2023 wird das Schiff in Barbados eintreffen, um seine Expeditionsreisen zu beginnen und Gäste in entlegene Winkel der Welt zu bringen. SEABOURN PURSUIT wird bis Ende März 2024 zu Expeditionen in Richtung Süden aufbrechen, um die Küste Südamerikas, den Amazonas und die Antarktis zu erkunden.

unnamed SEABOURN PURSUIT abgeliefert

Seabourn Took Delivery of SEABOURN PURSUIT

Second Expedition Cruise Ship for Seabourn Cruises

On July 31, 2023, Seabourn Cruise Line took delivery of their second expedition cruise ship from the T. Mariotti shipyard in Genoa. The SEABOURN PURSUIT is a luxury-class cruise ship and sister ship to the SEABOURN VENTURE.

The handover was officially completed in Genoa with the signing of the documents by Nataly Leahy, President of Seabourn, and Marco Ghiglione, Managing Director of T. Mariotti.

The SEABOURN PURSUIT (IMO 9862035) is designed for cruising to remote destinations. She has ice class PC6. The ship has almost 30,000 square meters of deck space and special details around every corner. These include indoor and outdoor guest areas with nearly 270-degree views, as well as a Constellation Lounge mast-mounted 4K GSS Cineflex camera capable of transmitting images from miles away to monitors throughout the ship and in the guest suites.

Scheduled to enter service on August 12, 2023, the SEABOURN PURSUIT will make five voyages in the Mediterranean before embarking on two voyages across the Atlantic and through the Caribbean. On October 10, 2023, the ship will arrive in Barbados to begin its expedition voyages, taking guests to far corners of the world. SEABOURN PURSUIT will embark on expeditions south through the end of March 2024 to explore the coast of South America, the Amazon and Antarctica.

Photo Credit: Seabourn Cruise Line

SEABOURN VENTURE – Taufe in der Antarktis

SEABOURN VENTURE Naming Ceremony

Schiffstaufe mit einem Hauch von Abenteuer

Während ihrer Auftakt-Reise in die Antarktis, die am 7. November in San Antonio, Chile, begonnen hatte, wurde das Expeditions-Kreuzfahrtschiff SEABOURN VENTURE (IMO 9862023) am 20. November getauft. Taufpatin war Alison Levine, Abenteurerin, Bergsteigerin und Polarforscherin. Die Taufe fand traditionell durch Zerschmettern einer aus Eis geformten Flasche am Bug des Schiffs statt. Die Zeremonie wurde im antarktischen Eis des Weddellmeeres gefeiert.

Die bei T. Mariotte gebaute SEABOURN VENTURE war am 29. Juni 2022 in Genua an Seabourn Cruise Lines abgeliefert worden.

Seabourn_Venture_Naming_Ceremony___Antarctica-1-1 SEABOURN VENTURE – Taufe in der Antarktis

SEABOURN VENTURE – Naming Ceremony in Antarctica

Ship christening with a touch of adventure

The xpedition cruise ship SEABOURN VENTURE (IMO 9862023) was christened on November 20 during her inaugural voyage to Antarctica, which began November 7 from San Antonio, Chile. Godmother was Alison Levine, adventuress, mountaineer and polar explorer. The christening traditionally took place by smashing a bottle made of ice at the bow of the ship. The ceremony was celebrated in the Antarctic ice of the Weddell Sea.

The SEABOURN VENTURE, built by T. Mariotte, had been delivered to Seabourn Cruise Lines in Genoa on June 29, 2022.

Photo Credit: Seabourn Cruise Line

Kreuzfahrtschiffe – Geplante Ablieferungen 2021

HAVILA CAPELLA und HAVILA CASTOR

Auch 2021 werden mehrere Kreuzfahrtschiffe fertiggestellt. Mit den neuen Schiffen wird die verlorene Kapazität durch die Verschrottungen des vergangenen Jahres leicht wieder wettgemacht. Das sind die geplanten Ablieferungen für 2021 (siehe unten):

Planned cruise ship deliveries in 2021

Several cruise ships will be completed in 2021. With the new ships, the lost capacity due to the scrapping of the previous year will easily be recovered. These are the planned deliveries for 2021:

VIKING VENUS – IMO 9833175 – Viking Ocean Cruises – Fincantieri – January 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

ODYSSEY OF THE SEAS – IMO 9795737 – Royal Caribbean – Meyer Papenburg – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

MSC VIRTUOSA – IMO 9803625 – MSC Cruises – Chantiers de l’Atlantique – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

HAVILA CAPELLA – IMO 9865570 + HAVILA CASTOR – IMO 9865582 – Tersan – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

NATIONAL GEOGRAPHIC RESOLUTION – IMO 9880685 – Lindblad Expeditions – Ulstein – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

VALIANT LADY – IMO 9805336 – Virgin Voyages – Fincantieri – May 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

LE COMMANDANT CHARCOT – IMO 9846249 – Ponant – Vard – 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

CRYSTAL ENDEAVOR – IMO 9821873 – Crystal Cruises – MV-Werften – May 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

SYLVIA EARLE – IMO 9872327 – SunStone Ships / Aurora Expeditions – China Merchants Heavy Industries – October 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

AIDAcosma – IMO 9781877 – AIDA Cruises – Meyer Papenburg  – Herbst / autumn 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

ROTTERDAM – IMO 9837470 – Holland America Line – Fincantieri – Herbst / autumn 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

MSC SEASHORE – IMO 9843792 – MSC Cruises – Fincantieri – August 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

DISCOVERY PRINCESS – IMO 9837468 – Princess Cruises – Fincantieri – November 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

SEABOURN VENTURE – IMO 9862023 – Seabourn Cruise Lines – T. Mariotti – December 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

COSTA TOSCANA – IMO 9781891 – Costa Crociere – Meyer Turku

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

HANSEATIC spirit – IMO 9857640 – Hapag-Lloyd Cruises – VARD

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

Bild-Nachweise / Photo Credits

Cover Photo: Havila kystruten

HAVILA CAPELLA + HAVILA CASTOR: Havila kystruten

VIKING VENUS: Viking Ocean Cruises

MARDI GRAS: Meyer Turku

ODYSSEY OF THE SEAS: Royal Caribbean International

MSC VIRTUOSA: Von ND44 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94007080

NATIONAL GEOGRAPHIC RESOLUTION: Ulstein/Oclin and Ulstein/Daniel Osnes

VALIANT LADY: Virgin Voyages

LE COMMANDANT CHARCOT: Ponant, Sacha Lalane

CRYSTAL ENDEAVOR: Crystal Cruises

SYLVIA EARLE – Aurora Expeditions

AIDAcosma: AIDA Cruises

RYNDAM: kees torn – KONINGSDAM, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48940192

MSC SEASHORE: Dickelbers – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67523821

DISCOVERY PRINCESS: Princess Cruises

SEABOURN VENTURE: Seabourn Cruise Line

COSTA TOSCANA: Costa Cruises

Das gab’s noch nicht: Kreuzfahrtschiff mit U-Boot an Bord – SEABOURN VENTURE

SEABOURN VENTURE

SEABOURN VENTURE – Seabourn’s erstes Ultra-Luxus-Expeditionsschiff

Der Carnival-Konzern hat den Namen des ersten Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrtschiffs für Seabourn Cruise Line bekannt gegeben: SEABOURN VENTURE wird das erste von zwei Schiffen dieser Reihe heißen. Beide Schiffe Expeditions-Kreuzfahrtschiffe, die für Seabourn gebaut werden, sollen Eisklasse PC6 bekommen und damit für Polarregionen geeignet sein. Jedes schiff soll über 132 Luxus-Veranda-Kabinen für 264 Passagiere verfügen. Darüber hinaus sollen neben 24 Zodiacs an Bord auch Kajaks mitgenommen werden, um hautnahe Naturerlebnisse anbieten zu können.

Das Non-plus-ultra dürften allerdings U-Boote sein, die für kleine Unterwasser-Expeditionen an Bord genommen werden sollen!

Die Expeditionsschiffe der Luxus-Klasse für Seabourn Cruise Line werden auf der italienischen Werft T. Mariotti in Genua gebaut. Ablieferung der SEABOURN VENTURE (IMO 9862023) ist für Juni 2021 vorgesehen. Die erste Arktis-Kreuzfahrt soll im Spätsommer 2021 erfolgen. Für Mai 2022 wird die Ablieferung des Schwesterschiffs (IMO 9862035) angepeilt.

Jedes Schiff wird 170 Meter lang und mit etwa 23.000 gross tons vermessen sein.

Titelbild / Image Courtesy Seabourn Cruise Line