MSC VIRTUOSA: Taufe in Dubai

MSC VIRTUOSA

Sie ist das jüngste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse: die 2019 / 2020 auf den Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire gebaute MSC VIRTUOSA (IMO 9803625). Derzeit dreht sie schon ihre Kreuzfahrt-Runden rund um Großbritannien, ihre Taufe steht jedoch noch aus. Diese soll aber nachgeholt werden, nämlich am 27. November dieses Jahres in Dubai.

Die Zeremonie wird dann eines von vielen Events im Rahmen der Expo 2020, deren Beginn auf Oktober 2021 verschoben wurde, sowie des Golden Jubilee-Programms zum 50jährigen Bestehen der Vereinigten Arabischen Emirate.

MSC VIRTUOSA ist 331,43 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 181.541 vermessen. Sie verfügt über 2.440 Passagierkabinen und kann somit maximal 6.334 Passagiere aufnehmen.

MSC VIRTUOSA: Naming Ceremony in Dubai

She is the youngest ship in the Meraviglia-Plus class: the MSC VIRTUOSA (IMO 9803625) constructed in 2019/2020 on the Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire, France. She is currently doing her cruise laps around the UK, but her christening is still pending. This should be made up for, namely on November 27th this year in Dubai.

The naming ceremony will then be one of many events as part of Expo 2020, the start of which has been postponed to October 2021, and part of the Golden Jubilee program for the 50th anniversary of the United Arab Emirates.

MSC VIRTUOSA is 331.43 meters long and measured with a gross tonnage of 181,541. She has 2,440 passenger cabins and can therefore accommodate a maximum of 6,334 passengers.

Photo credit: By Phil Nash from Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0 & GFDLViews, Attribution, via Wikimedia Commons

Heute wird MSC VIRTUOSA abgeliefert

MSC Virtuosa

Am heutigen 1. Februar wird die französische Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire die MSC VIRTUOSA abliefern. Das 331 Meter lange Keuzfahrtschiff ist nach der MSC GRANDIOSA das zweite Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. Bei einer Bruttoraumzahl von 181.541 bietet der Cruise Liner Platz für 6334 Passagiere in 2.440 Kabinen. Die MSC Virtuosa (IMO 9803625) gehört damit zu den 10 größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Wann der Mega-Liner seinen Dienst aufnehmen kann, hängt natürlich in erster Linie von der Entwicklung der Pandemie ab.

MSC-VIRTUOSA-002-1024x232 Heute wird MSC VIRTUOSA abgeliefert

MSC VIRTUOSA is being delivered today

The French shipyard Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire will deliver the MSC VIRTUOSA today, on February 1st. The 331 meter long cruise ship is the second ship in the Meraviglia Plus class after the MSC GRANDIOSA. With a gross tonnage of 181,541, the Cruise Liner offers space for 6,334 passengers in 2,440 cabins. The MSC Virtuosa (IMO 9803625) is one of the 10 largest cruise ships in the world. When the Mega-Liner can start its service depends primarily on the development of the pandemic.

Photo Credit: MSC Cruises

Kreuzfahrtschiffe – Geplante Ablieferungen 2021

HAVILA CAPELLA und HAVILA CASTOR

Auch 2021 werden mehrere Kreuzfahrtschiffe fertiggestellt. Mit den neuen Schiffen wird die verlorene Kapazität durch die Verschrottungen des vergangenen Jahres leicht wieder wettgemacht. Das sind die geplanten Ablieferungen für 2021 (siehe unten):

Planned cruise ship deliveries in 2021

Several cruise ships will be completed in 2021. With the new ships, the lost capacity due to the scrapping of the previous year will easily be recovered. These are the planned deliveries for 2021:

VIKING VENUS – IMO 9833175 – Viking Ocean Cruises – Fincantieri – January 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

ODYSSEY OF THE SEAS – IMO 9795737 – Royal Caribbean – Meyer Papenburg – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

MSC VIRTUOSA – IMO 9803625 – MSC Cruises – Chantiers de l’Atlantique – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

HAVILA CAPELLA – IMO 9865570 + HAVILA CASTOR – IMO 9865582 – Tersan – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

NATIONAL GEOGRAPHIC RESOLUTION – IMO 9880685 – Lindblad Expeditions – Ulstein – Frühjahr / spring 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

VALIANT LADY – IMO 9805336 – Virgin Voyages – Fincantieri – May 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

LE COMMANDANT CHARCOT – IMO 9846249 – Ponant – Vard – 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

CRYSTAL ENDEAVOR – IMO 9821873 – Crystal Cruises – MV-Werften – May 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

SYLVIA EARLE – IMO 9872327 – SunStone Ships / Aurora Expeditions – China Merchants Heavy Industries – October 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

AIDAcosma – IMO 9781877 – AIDA Cruises – Meyer Papenburg  – Herbst / autumn 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

ROTTERDAM – IMO 9837470 – Holland America Line – Fincantieri – Herbst / autumn 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

MSC SEASHORE – IMO 9843792 – MSC Cruises – Fincantieri – August 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

DISCOVERY PRINCESS – IMO 9837468 – Princess Cruises – Fincantieri – November 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

SEABOURN VENTURE – IMO 9862023 – Seabourn Cruise Lines – T. Mariotti – December 2021

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

COSTA TOSCANA – IMO 9781891 – Costa Crociere – Meyer Turku

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

HANSEATIC spirit – IMO 9857640 – Hapag-Lloyd Cruises – VARD

viking-venus Kreuzfahrtschiffe - Geplante Ablieferungen 2021

Bild-Nachweise / Photo Credits

Cover Photo: Havila kystruten

HAVILA CAPELLA + HAVILA CASTOR: Havila kystruten

VIKING VENUS: Viking Ocean Cruises

MARDI GRAS: Meyer Turku

ODYSSEY OF THE SEAS: Royal Caribbean International

MSC VIRTUOSA: Von ND44 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94007080

NATIONAL GEOGRAPHIC RESOLUTION: Ulstein/Oclin and Ulstein/Daniel Osnes

VALIANT LADY: Virgin Voyages

LE COMMANDANT CHARCOT: Ponant, Sacha Lalane

CRYSTAL ENDEAVOR: Crystal Cruises

SYLVIA EARLE – Aurora Expeditions

AIDAcosma: AIDA Cruises

RYNDAM: kees torn – KONINGSDAM, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48940192

MSC SEASHORE: Dickelbers – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67523821

DISCOVERY PRINCESS: Princess Cruises

SEABOURN VENTURE: Seabourn Cruise Line

COSTA TOSCANA: Costa Cruises

Die großen Werften nehmen Arbeit wieder auf

Chantiers de l'Atlantique

Ganz allmählich wird die Produktion auf den Werften wieder aufgenommen und damit der Kreuzfahrtschiffbau fortgesetzt.

Eine Übersicht:

Chantiers de l’Atlantique, Saint Nazaire

Am 27. April wurde begonnen, die Produktion wieder aufzunehmen. Losgehen sollte es zunächst mit Arbeiten an Bord sowie mit dem Bau von Kabinen. Die Arbeit findet unter der Verwendung von Schutzausrüstung statt.

Fincantieri

Bereits am 20. April wurde auf allen italienischen Standorten von Fincantieri die Arbeit wieder begonnen, um dann schrittweise weiter hochgefahren zu werden. Von einem normalen Produktionsprozess wird jedoch nicht vor Ende Mai / Anfang Juni ausgegangen.

MV-Werften

Die MV-Werften planen eine schrittweise Wiederaufnahme der Produktion ab Anfang Mai. Dies betrifft die drei Werft-Standorte Wismar, Rostock und Stralsund.

Meyer-Werft

Die Meyer-Werft hatte auf ihren beiden Standorten in Papenburg und in Turku die Produktion zwar zurückgefahren, aber nicht unterbrochen. Es wird unter höheren Sicherheitsvorkehrungen weitergearbeitet.

Alle Werften zusammengerechnet halten derzeit im Kreuzfahrtschiffbau ein Auftragsvolumen von etwa 60 Milliarden US-Dollar. Das sind mehr als 100 Schiffe innerhalb der nächsten 8 Jahre. Ob dieses Auftragsvolumen noch gehalten werden kann, ist jedoch fraglich. Es wird befürchtet, dass Kreuzfahrtgesellschaften einige Bestellungen stornieren werden.

20 Kreuzfahrtschiffe sollten 2020 abgeliefert werden, einige Schiffe wurden bereits fertiggestellt. Auf Grund der Corona-Krise verzögert sich jedoch die Ablieferung der weiteren Schiffe. Dazu gehören die IONA für P&O, die ENCHANTED PRINCESS für Princess Cruises, die Crystal Endeavor für Crystal Cruises, die MARDI GRAS für Carnival Cruise Line, die COSTA FIRENZE, die MSC VIRTUOSA sowie für Royal Caribbean die ODYSSEY OF THE SEAS.

q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder aufq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder auf q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder aufq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder auf q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder aufq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder auf q?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder aufq?_encoding=UTF8&ASIN=8790924681&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Die großen Werften nehmen Arbeit wieder auf

Major shipyards starting work again

Production on the shipyards is gradually being resumed and cruise ship construction is thus continued.

An overview:

Chantiers de l’Atlantique, Saint Nazaire

Production started again on April 27th. The first step was to start working on board and building cabins. The work takes place using protective equipment.

Fincantieri

Work was resumed on April 20 on all Fincantieri locations in Italy, before increasing work process step by step. However, a normal production process is not expected until late May / early June.

MV Yards

The MV shipyards in Germany are planning to gradually resume production from the beginning of May. This affects the three shipyard locations Wismar, Rostock and Stralsund.

Meyer shipyard

The Meyer shipyard had cut back production on its two locations in Papenburg and Turku, but had not interrupted it. Work continues under higher safety precautions.

All of the shipyards currently hold an order volume of approximately $ 60 billion in cruise ship construction. That is more than 100 ships within the next 8 years. However, it is questionable whether this order volume can still be maintained. It is feared that cruise lines will cancel several orders.

20 cruise ships should be delivered in 2020, some ships have already been completed. However, due to the Corona crisis, the delivery of the other ships is delayed. These include the IONA for P&O, the ENCHANTED PRINCESS for Princess Cruises, the Crystal Endeavor for Crystal Cruises, the MARDI GRAS for Carnival Cruise Line, the COSTA FIRENZE, the MSC VIRTUOSA and for Royal Caribbean the ODYSSEY OF THE SEAS.

Cover Photo Credit: Cédric Quillévéré / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

Highlights der MSC BELLISSIMA

Highlights der MSC Bellissima

Countdown bis zur Taufe – MSC enthüllen einige Highlights der MSC BELLISSIMA

Am 22. November haben MSC Cruises den 100-Tage-Countdown bis zur Taufe ihrer MSC BELLISSIMA angezählt. Aus diesem Anlass präsentieren MSC Cruises schon jetzt einige Highlights der MSC BELLISSIMA. Das Schiff wird am 2. März 2019 in Southampton getauft. Mit einer Vermessung von 171.598 gross tons wird s das neue Flaggschiff der MSC Cruises. Die MSC BELLISSIMA ist das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse.

Kulinarische Highlights der MSC BELLISSIMA

Neues aus den Bereichen Kulinarik und Entertainment gehört zu den Highlights der MSC BELLISSIMA. Auf Deck 6 finden Passagiere des neuen Schiffs künftig die Tapas Bar ¡HOLA! MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMASie dürfen sich auf Köstlichkeiten kreiert vom spanischen 2-Sterne-Koch Ramón Freixa freuen. Dabei wird es in der Tapas Bar ein Shared Dining-Konzept geben, bei dem die Gäste die Speisen teilen können, um so mehr probieren zu können.

Unter zwölf weiteren Restaurants an Bord werden die Passagiere das neue französische Atelier Bistro finden.

Entertainment

MSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAIm Entertainment-Bereich wird der Cirque du Soleil at Sea, der erstmals auf der MSC MERAVIGLIA auf die Bühne gebracht wurde, zwei neue, exklusive Shows präsentieren. Vier weitere neue Shows sind darüber hinaus schon für die in Bau befindlichen Schwesterschiffe MSC GRANDIOSA und MSC VIRTUOSA in Vorbereitung.

Im Aquapark der MSC BELLISSIMA mit drei großen Wasserrutschen wird Grand Canyon das Thema sein. Weitere Entertainment-Angebot wie zum Beispiel der F1-Simulator oderMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMAMSC-BELLISSIMA-HOLA-Tapas-Bar-300x212 Highlights der MSC BELLISSIMA eine Bowling-Bahn in Original-Größe werden die Passagiere ebenfalls auf der MSC BELLISSIMA vorfinden.

Ganz neu bei MSC ist darüber hinaus auch ZOE. Dabei handelt es sich um einen digitalen Sprach-Assistenten für die Passagiere. Dieser wird auf der MSC BELLISSIMA erstmals eingeführt. ZOE steht den Gästen in jeder Kabine für Auskünfte zur Verfügung – eine echte Innovation auf einem Kreuzfahrtschiff.

Gründe genug, sich auf die Highlights der MSC BELLISSIMA zu freuen.

Bilder: Copyright MSC Cruises

Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaire

Feier für MSC Cruises auf STX-Werft

Dreifache Feier für MSC Cruises – und eine Überraschung

Auf der STX-Werft in St. Nazaire fand heute gleich eine dreifache Feier für MSC statt:

MSC VIRTUOSA wird das vierte Schiff der Meraviglia-Klasse. MSC BELLISSIMA und MSC GRANDIOSA sind Nr. 2 und Nr. 3 dieser Klasse. Bei der Feier für MSC auf der STX-Werft waren Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sowie der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire zugegen.

Die Überraschung: Bei dieser Gelegenheit gab Pierfrancesco Vago die Bestellung einesPierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaire fünften Schiffs der Meraviglia-Klasse bekannt! Dieses Schiff soll mit modernsten Umwelttechnologien auf den Markt kommen. Dazu soll es mit einer neuen Generation von LNG-Motoren ausgerüstet werden. Die Auslieferung dieses Schiffs ist für 2023 geplant.

Während die MSC BELLISSIMA im März 2019 in Southampton getauft werden soll, findet die Tauffeier für MSC GRANDIOSA im November 2019 in Hamburg statt. Für die MSC GRANDIOSA kündigten MSC Cruises eine noch größere innen liegende Promenade als bei Pierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. NazairePierfrancesco-Vago-300x214 Dreifach-Feier für MSC Cruises bei STX in St. Nazaireder MSC MERAVIGLIA an. Dort werden sich Shops, Spezialitätenrestaurants, Bars und Lounges befinden. Darüber hinaus ist die Rede von einem „Außenbereich“ dieser Promenade. Wer die MSC MERAVIGLIA kennt, dürfte gespannt sein, wie man das realisieren wird.

Mit der heutigen Ankündigung erhöht sich laut Angaben von MSC Cruises die Anzahl der Neubauten für die Kreuzfahrtgesellschaft bis 2026 auf 13 Schiffe. Bei STX in St. Nazaire sind nun erstmals zeitgleich drei Schiffe der selben Klasse in Bau.