Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

Spirit of Adenture - Meyer Werft Foto

Die Meyer-Werft Papenburg hat kürzlich mit der SPIRIT OF ADVENTURE ihr 50. Hochsee-Kreuzfahrtschiff abgeliefert. In normalen Zeiten wäre dies ein Grund, gebührend zu feiern. Wir nehmen diesen Meilenstein zum Anlass, zurückzublicken auf die Cruise Liner, die auf der Werft in Papenburg entstanden sind:

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

1.

HOMERIC

Baujahr 1986

IMO 8407735

BRZ 42092

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

2.

CROWN ODYSSEY

Baujahr 1988

IMO 8506294

BRZ 34320

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

3.

HORIZON

Baujahr 1990

IMO 8507088

BRZ 46811

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

4.

ZENITH

Baujahr 1992

IMO 8918136

BRZ 47.255

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

5.

ORIANA

Baujahr 1995

IMO 9050137

BRZ 69153

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

6.

CENTURY

Baujahr 1995

IMO 9072446

BRZ 70.606

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

7.

GALAXY

Baujahr 1996

IMO 9106297

BRZ 77.700

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

8.

MERCURY

Baujahr 1997

IMO 9106302

BRZ 77.700

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

9.

SUPERSTAR LEO

Baujahr 1998

IMO 9141065

BRZ 75.338

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

10.

SUPERSTAR VIRGO

Baujahr 1999

IMO 9141077

BRZ 75.338

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

11.

AURORA

Baujahr 2000

IMO 9169524

BRZ 76.152

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

12.

NORWEGIAN STAR

Baujahr 2001

IMO 9195157

BRZ 91740

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

13.

RADIANCE OF THE SEAS

Baujahr 2001

IMO 9195195

BRZ 90090

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

14.

NORWEGIAN DAWN

Baujahr 2002

IMO 9195169

BRZ 92250

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

15.

BRILLIANCE OF THE SEAS

Baujahr 2002

IMO 9195200

BRZ 90090

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

16.

SERENADE OF THE SEAS

Baujahr 2003

IMO 9228344

BRZ 90090

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!
328, 53, 209, 0, 1, 500

17.

JEWEL OF THE SEAS

Baujahr 2004

IMO 9228356

BRZ 90090

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

18.

NORWEGIAN JEWEL

Baujahr 2005

IMO 9304045

BRZ 93502

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

19.

PRIDE OF HAWAII

Baujahr 2006

IMO 9304057

BRZ 93558

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

20.

NORWEGIAN PEARL

Baujahr 2006

IMO 9342281

BRZ 93530

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

21.

AIDAdiva

Baujahr 2007

IMO 9334856

BRZ 69203

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

22.

NORWEGIAN GEM

Baujahr 2007

IMO 9355733

BRZ 93530

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

23.

CELEBRITY SOLSTICE

Baujahr 2008

IMO 9362530

BRZ 121878

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

24.

AIDAbella

Baujahr 2008

IMO 9362542

BRZ 69203

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

25.

AIDAluna

Baujahr 2009

IMO 9334868 BRZ 69203

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

26.

CELEBRITY EQUINOX

Baujahr 2009

IMO 9372456

BRZ 121878

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

27.

AIDAblu

Baujahr 2010

IMO 9398888 BRZ 71304

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

28.

CELEBRITY ECLIPSE

Baujahr 2010

IMO 9404314

BRZ 121878

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

29.

DISNEY DREAM

Baujahr 2010

IMO 9434254

BRZ 129690

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

30.

CELEBRITY SILHOUETTE

Baujahr 2011

IMO 9451094

BRZ 122210

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

31.

AIDAsol

Baujahr 2011

IMO 9490040

BRZ 71304

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

32.

DISNEY FANTASY

Baujahr 2012

IMO 9445590

BRZ 129750

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

33.

AIDAmar

Baujahr 2012

IMO 9490052

BRZ 71304

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

34.

CELEBRITY REFLECTION

Baujahr 2012

IMO 9506459

BRZ 126000

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

35.

NORWEGIAN BREAKAWAY

Baujahr 2013

IMO 9606912

BRZ 146.600

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

36.

AIDAstella

Baujahr 2013

IMO 9601132 BRZ 71304

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

37.

QUANTUM OF THE SEAS

Baujahr 2014

IMO 9549463

BRZ 167.800

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

38.

NORWEGIAN GETAWAY

Baujahr 2014

IMO 9606924

BRZ 146.600

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

39.

ANTHEM OF THE SEAS

Baujahr 2015

IMO 9656101

BRZ 168.666

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

40.

NORWEGIAN ESCAPE

Baujahr 2015

IMO 9677076

BRZ 164.600

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

41.

OVATION OF THE SEAS

Baujahr 2016

IMO 9697753

BRZ 168.660

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

42.

GENTING DREAM

Baujahr 2016

IMO 9733105

BRZ 151.300

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

43.

NORWEGIAN JOY

Baujahr 2017

IMO 9703796

BRZ 167725

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

44.

WORLD DREAM

Baujahr 2017

IMO 9733117

BRZ 150.695

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

45.

NORWEGIAN BLISS

Baujahr 2018

IMO 9751509

BRZ 167.800

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

46.

AIDAnova

Baujahr 2018

IMO 9781865

BRZ 183.858

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

47.

NORWEGIAN ENCORE

Baujahr 2019

IMO 9751511

BRZ 169.116

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

48.

SPECTRUM OF THE SEAS

Baujahr 2019

IMO 9778856

BRZ 169.379

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

49.

SPIRIT OF DISCOVERY

Baujahr 2019

IMO 9802683

BRZ 58.119

1.-Thomson-Dream Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten!

50.

SPIRIT OF ADVENTURE

Baujahr 2020

IMO 9818084

BRZ 58.200

Bildnachweise

6. CENTURY – Von Emma Jones – Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=852037

10. SUPERSTAR VIRGO – Von Hajotthu. – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12441503

13. RADIANCE OF THE SEAS – Von Loyalty4life in der Wikipedia auf Englisch(Originaltext: Loyalty4life (talk)) – Eigenes Werk (Originaltext: self-made), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3883992

14. NORWEGIAN DAWN – Von Stephan Bleister at de.wikipedia – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12790327

20 . NORWEGIAN PEARL – Von Jonathan Palombo – Norwegian Pearl, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37803049

22. NORWEGIAN GEM – Von Gernot Ingo Vazquez Vazquez – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2765556

26. CELEBRITY EQUINOX – Von Abxbay – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27759411

29. DISNEY DREAM – Von Stratocaster27 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32687514

32. DISNEY FANTASY – Von Stjanss and mriedel – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18534000

35. NORWEGIAN BREAKAWAY – Von Dickelbers – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24879781

42. GENTING DREAM – Von Sapphire Jasper – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69005873

45. NORWEGIAN BLISS – Von Arno Redenius – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66525818

50. SPIRIT OF ADVENTURE – Meyer Werft

Titelbild: Meyer-Werft

Die Quarantäne-Schiffe und die abgewiesenen – Ein Update

Diamond Princess

SUPERSTAR AQUARIUS

Mit Rücksicht auf den großen Anteil taiwanesischer Passagiere an Bord haben die Behörden eine Ausnahme zu ihrem derzeit geltenden Anlege-Verbot für jegliche Kreuzfahrtschiffe gemacht. Die SUPERSTAR AQUARIUS hat Keelung angelaufen, die 1.738 Passagiere und 776 Besatzungsmitglieder wurden darauf hin von einem medizinischen Team gescreent. Alle Tests sind den Berichten zu Folge negativ ausgefallen, die Passagiere durften von Bord gehen und ihre Heimreisen antreten.

WORLD DREAM

Die Quarantäne wurde aufgehoben, nachdem die Besatzungsmitglieder auf den Corona-Virus getestet worden waren. Für die etwa 3.600 Passagiere waren die Tests nicht für notwendig erachtet worden, denn Grund für die Quarantäne war eine Vorsichtsmaßnahme wegen 3 chinesischer Passagiere, die die vorangegangene Reise mitgemacht hatten und die mit dem gefürchteten Virus infiziert waren, wie sich erst nach der Reise herausgestellt hatte. Die Passagiere der WORLD DREAM durften das Schiff nun in Hongkong verlassen und ihre Heimreisen antreten.

DIAMOND PRINCESS

Das Kreuzfahrtschiff liegt weiterhin in Quarantäne in Yokohama, Japan. Von den ca. 3.600 Passagieren waren in den vergangenen Tagen bereits 60 vom Corona-Virus betroffene in örtliche Krankenhäuser zur Behandlung gebracht worden. Inzwischen sind an Bord aber bereits 60 neue Fälle aufgetreten. Die Menschen auf der DIAMOND PRINCESS bleiben somit die Sorgenkinder.

WESTERDAM

Das Kreuzfahrtschiff der Holland America Line irrt seit Anfang Februar durchs Südchinesische Meer und sucht bisher vergeblich nach einem Anlaufhafen. Obwohl es keine Fälle von Corona-Virus-Infektionen und wohl auch keine Verdachtsfälle an Bord gibt, haben Japan, die Philippinen und Taiwan ein Anlaufen untersagt. Zuletzt hatte es nach Intervention durch niederländische Gesundheitsbehörden eine Anlaufgenehmigung für Thailand gegeben. Diese ist inzwischen widerrufen worden! Damit irrt die WESTERDAM weiterhin über den Ozean, und die Passagiere bleiben im Unklaren, wie es für sie weitergeht.

WORLD-DREAM-058 Die Quarantäne-Schiffe und die abgewiesenen – Ein Update

The Quarantine Ships and the rejected ships – An Update

Update on cruise ships that are or were quarantined due to the Corona virus

SUPERSTAR AQUARIUS

In view of the large proportion of Taiwanese passengers on board, the authorities have made an exception to their current ban on any cruise ship. The SUPERSTAR AQUARIUS moored at Keelung, the 1,738 passengers and 776 crew members were then screened by a medical team. According to the reports, all tests were negative, the passengers were allowed to disembark and start their journey home.

WORLD DREAM

The quarantine was lifted after the crew members were tested for the Corona virus. The tests were not considered necessary for the approximately 3,600 passengers, because the reason for the quarantine was a precautionary measure because of 3 Chinese passengers who had participated in the previous trip and who were infected with the dreaded virus, as it turned out after the trip. WORLD DREAM passengers were now allowed to disembark in Hong Kong and start their journey home.

DIAMOND PRINCESS

The cruise ship is still in quarantine in Yokohama, Japan. Of the approximately 3,600 passengers, 60 are infected with the corona virus and had already been brought to local hospitals for treatment in the past few days. In the meantime, 60 new cases have already occurred on board. The people at DIAMOND PRINCESS thus remain the problem children.

WESTERDAM

The Holland America Line cruise ship has been wandering through the South China Sea since the beginning of February and has so far been looking in vain for a port of call. Although there are no cases of corona virus infections and there are probably no suspected cases on board, Japan, the Philippines and Taiwan have rejected the ship to call at their ports. On February 10,  after intervention by Dutch health authorities, Thailand gave the WESTERDAM permission to call at Laem Chabang and the passengers to disembark. This has now been revoked! The WESTERDAM is continuing her odyssey, and the passengers remain unclear as to what will happen.

Photos:

SUPERSTAR AQUARIUS  Anna Frodesiak – own work, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19540941

DIAMOND PRINCESS Alpsdake [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

WORLD DREAM  cruisedeck.de

WESTERDAM   cruisedeck.de

Corona-Virus wirbelt Kreuzfahrten in Fernost durcheinander

WORLD DREAM

Das Corona-Virus und die Angst davor hat die Kreuzschifffahrt in Fernost kräftig durcheinandergewirbelt! Besonders betroffen: Passagiere und Crew auf der DIAMOND PRINCESS, der WESTERDAM, WORLD DREAM und SUPERSTAR AQUARIUS.

Während schon vor wenigen Wochen alle Kreuzfahrtgesellschaften damit begonnen hatten, chinesische Häfen nicht mehr anzulaufen, ergreifen nun Japan, Taiwan sowie die Philippinen Maßnahmen, Anläufe von Kreuzfahrtschiffen zu verbieten oder zu erschweren.

DIAMOND PRINCESS – in Quarantäne

In Yokohama, Japan, liegt die DIAMOND PRINCESS der Princess Cruises mit Passagieren an Bord in Quarantäne. Die Passagiere müssen 14 Tage an Bord verharren und dürfen während dieser Zeit zumeist nicht einmal ihre Kabinen verlassen. Ein medizinisches Team aus Japan ist an Bord und untersucht Passagiere und Crew-Mitglieder auf Corona-Infektionen. Vom Virus Betroffene werden zur Behandlung in ein Krankenhaus an Land gebracht. Zeitweilig wurde es Passagieren zwischenzeitlich doch gestattet, vorübergehend ihre Kabinen zu verlassen – eine sehr willkommene Abwechslung, gerade auch für Passagiere der Innenkabinen, die seit Tagen kein Tageslicht mehr gesehen hatten.

WORLD DREAM – in Quarantäne

Ebenfalls unter Quarantäne steht die WORLD DREAM der Dream Cruises. Sie liegt am Kai Tak Cruise Terminal an Hongkong und hat 1.800 Passagiere an Bord

WESTERDAM – Crew und alle Passagiere ohne Symptome – und ohne Anlaufhafen in Sicht

Holland America Line’s WESTERDAM sollte eigentlich den nächsten Passagierwechsel im japanischen Yokohama statt wie ursprünglich geplant in Shanghai vornehmen, jedoch haben die japanischen Behörden dem Kreuzfahrtschiff das Anlegen in einem japanischen Hafen untersagt. Zuvor war ein Zwischenstopp auf den Philippinen ebenfalls verweigert worden. Laut Holland America Line gibt es an Bord derzeit keine Fälle von Corona-Virus-Infektionen. Dennoch muss die Gesellschaft nun einen Hafen finden, in dem die Passagiere ausschiffen dürfen.

SUPERSTAR AQUARIUS

Die SUPERSTAR AQUARIUS, ein Schiff der Star Cruises, dreht bei Taiwan ihre Runden, da der vorgesehene Anlauf am 7. Februar in Taiwan untersagt worden war. Die Gesellschaft verhandelt nun mit Taiwan und Japan darüber, wo die Passagiere von Bord gehen dürfen.

Die meisten Fernost-Kreuzfahrten wurden mindestens für den Februar abgesagt. Norwegian Cruise Lines haben sogar schon das gesamte Jahres-Programm 2020 für die NORWEGIAN SPIRIT in Fernost abgesagt. Auch AIDA und Royal Caribbean haben sämtliche Anläufe in China gestrichen. Mehrere Kreuzfahrtschiffe haben derzeit keine Beschäftigung, so auch einige Costa-Schiffe. Derweil freut sich auf diesen Schiffen die Crew über die Möglichkeit, teilweise die Passagier-Einrichtungen nutzen zu können und auch ohne Passagiere an Bord weiterhin bezahlt zu werden.

Corona virus swirls cruises in the Far East

Several ships are looking for ports of call!

The corona virus and the fear of it have swirled cruise shipping in the Far East! Particularly affected: passengers and crew of DIAMOND PRINCESS, WESTERDAM, WORLD DREAM and SUPERSTAR AQUARIUS.

While a few weeks ago all cruise companies had stopped calling at Chinese ports, Japan, Taiwan and the Philippines are now taking measures to prohibit or make it more difficult for cruise ships to call at their ports.

DIAMOND PRINCESS – in quarantine

In Yokohama, Japan, Princess Cruises‘ DIAMOND PRINCESS is quarantined with passengers on board. Passengers have to remain on board for 14 days and are usually not even allowed to leave their cabins during this time. A medical team from Japan is on board, examining passengers and crew members for corona infections. Those affected by the virus are taken to a hospital on land for treatment. At times, passengers were allowed to temporarily leave their cabins – a very welcome change, especially for passengers in the inside cabins who had not seen daylight for days.

WORLD DREAM – in quarantine

The WORLD DREAM of Dream Cruises is also under quarantine. It is located at the Kai Tak Cruise Terminal in Hong Kong and has 1,800 passengers on board

WESTERDAM – crew and all passengers without symptoms – and without a port of call in sight

Holland America Line’s WESTERDAM was supposed to make the next passenger turnover in Yokohama, Japan, instead of Shanghai, as originally planned, but the Japanese authorities have banned the cruise ship from mooring in a Japanese port. A stopover in the Philippines had also previously been denied. According to Holland America Lines, there are currently no cases of corona virus infections on board. Nevertheless, the company must now find a port where passengers can disembark.

SUPERSTAR AQUARIUS

The SUPERSTAR AQUARIUS, a Star Cruises ship, is making its rounds in Taiwan because the scheduled call in Taiwan was prohibited on February 7. The company is now negotiating with Taiwan and Japan about where passengers can disembark.

Most Far East cruises were canceled at least for February. Norwegian Cruise Lines have even cancelled the entire 2020 program for NORWEGIAN SPIRIT in the Far East. AIDA and Royal Caribbean have also cancelled all calls in China. Several cruise ships are currently unemployed, including some Costa ships. Meanwhile, the crew on these ships is happy about the possibility of being able to use some of the passenger facilities and continuing to be paid even without passengers on board.

EXPLORER DREAM getauft

Explorer Dream Hull Artwork

Drittes Schiff der Dream Cruises Flotte

Die Taufe der EXPLORER DREAM fand dieser Tage am Shanghai Wunsonghu International Cruise Terminal statt. Taufpatin war Grace Chen, eine in China weithin bekannte Mode-Designerin. Die EXPLORER DREAM unternimmt 3- bis 6-Nächte-Kreuzfahrten ab China nach Japan und wird im Oktober dieses Jahres nach Sydney sowie nach Auckland als Basishäfen wechseln.

Die Flotte der Dream Cruises ist um ein drittes Schiff ergänzt worden, diesmal allerdings mit gebrauchter Tonnage. Dazu war die SUPERSTAR VIRGO, ein Schiff aus dem Genting-Konzern, zur EXPLORER DREAM umgebaut worden, und zwar auf der Sembawang Shipyard in Singapur.

Mit den Neubauten GENTING DREAM (IMO 9733105) und WORLD DREAM (IMO 9733117) hatten Dream Cruises den Aufbau ihrer Flotte begonnen. Beide Schiffe wurden bei Meyer in Papenburg gebaut. Auch die EXPLORER DREAM (IMO 9141077) stammt aus Papenburg.

Das nächste Flaggschiff der Dream Cruises wird auch wieder in Deutschland gebaut, nämlich ein 200.000 tons großes Schiff der Global Class. Dieses entsteht derzeit bei den MV-Werften in Wismar.

Titelbild: Copyright Dream Cruises / Genting Hong Kong

Hull Artwork der EXPLORER DREAM

Explorer Dream Hull Artwork

Genting stellt Rumpfbemalung der EXPLORER DREAM vor.

Wie bereits die beiden großen Neubauten von Dream Cruises, GENTING DREAM und WORLD DREAM, erhält auch die EXPLORER DREAM, der diesjährige Flottenzugang, ein auffälliges Hull Artwork. Thematisch schließt sich der Künstler Kuri Huang dabei an das Meerjungfrauen-Thema an. Die Rumpfbemalung der EXPLORER DREAM wird allerdings weicher gezeichnet und erinnert an impressionistische Kunstwerke.

Bei der EXPLORER DREAM handelt es sich um die ehemalige SUPERSTAR VIRGO der Star Cruises, die derzeit umfangreich umgebaut wird. Das Schiff hat Platz für 1.870 Passagiere und ist mit 75.338 gross tons vermessen. Es wurde 1999 bei Meyer Papenburg gebaut.

Die Routen der EXPLORER DREAM

Die EXPLORER DREAM wird am 12. April zu ihrer ersten Kreuzfahrt ab Shanghai starten. Es folgen weitere Drei-, Vier- und Sechs-Nächte-Kreuzfahrten ab Shanghai, bevor im Juli der Abfahrtshafen auf Tianjin geändert wird. Reiseziele sind jeweils japanische Häfen.

Ab Oktober 2019 wird die EXPLORER DREAM zunächst in Sydney, dann ab Dezember in Auckland stationiert.

Explorer-Dream-Hull-Art-Concept Hull Artwork der EXPLORER DREAM

Image coutesy Genting Hong Kong

Eindrücke von Bord der EXPLORER DREAM

EXPLORER DREAM

EXPLORER DREAM ergänzt Flotte der Dream Cruises

Im April dieses Jahres wird die EXPLORER DREAM die Flotte der Dream Cruises, eine Marke von Genting Hong Kong, ergänzen. Das Schiff liegt derzeit in der Sembawang Shipyard in Singapur. Bei dem Cruise Liner handelt es sich um die bisherige SUPERSTAR VIRGO (IMO 9141077). Diese wurde 1999 bei Meyer Papenburg gebaut und ist ein Schwesterschiff der NORWEGIAN SPIRIT (IMO 9141065) von Norwegian Cruise Line. Das Kreuzfahrtschiff ist 268,60 Meter lang, 32,00 Meter breit und ist mit einer Bruttoraumzahl von 75.338 vermessen.

Was die Passagiere an Bord der EXPLORER DREAM erwartet

Auf der EXPLORER DREAM werden 1.856 Passagiere in 928 Kabinen Platz finden. 16 Restaurants und Bars an Bord werden für das leibliche Wohl der Passagiere sorgen. Dazu gehören neben den Hauptrestaurants The Lido and Lido Grill, Pavillion sowie Deam Dining Room mehrere Spezialitäten-Restaurants. Darunter sind ein italienisches Restaurant, ein Seafood Grill, das chinesische Restaurant Silk Road, aber auch eine Gelateria.

Die Flotten-Companions der EXPLORER DREAM

Dream Cruises betreiben mit der GENTING DREAM sowie der WORLD DREAM bereits zwei in Papenburg gebaute Schiffe. Darüber hinaus entsteht derzeit in Wismar das erste Schiff der Global Class für Dream Cruises.

Für größere Ansichten auf die Bilder klicken:

Bilder: Copyright / Courtesy Dream Cruises

Flotte der Dream Cruises soll weiter wachsen

WORLD DREAM - Dream Cruises

SUPERSTAR VIRGO geht an Dream Cruises

Genting Hong Kong haben angekündigt, die SUPERSTAR VIRGO (IMO 9141077) an Dream Cruises zu übertragen. Damit wird die aktive Kreuzfahrtflotte von Star Cruises auf drei Schiffe schrumpfen: SUPERSTAR GEMINI (IMO 9008419), SUPERSTAR AQUARIUS (IMO 9008421) sowie STAR PISCES. Letztere wird übrigens meist für Tageskreuzfahrten ab Hong Kong eingesetzt. Die SUPERSTAR LIBRA (IMO 8612134) wurde bekanntlich einer anderen Nutzung zugeführt, nämlich als Wohnschiff für Werftarbeiter in Wismar.

SuperStar_Virgo-300x200 Flotte der Dream Cruises soll weiter wachsen

SUPERSTAR VIRGO – credit Hajotthu
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en
https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Hajotthu

Ausbau der Flotte 

Gleichzeitig wird mit Gentings Entscheidung die Flotte der Dream Cruises weiter ausgebaut. Bisher fahren zwei neue Schiffe aus der Meyer-Werft für diese Marke, nämlich die 2016 gebaute GENTING DREAM (IMO 9733105) sowie das 2017 in Dienst gestellte Schwesterschiff WORLD DREAM (IMO 9733117). Die SUPERTAR VIRGO wird die Flotte ab April 2019 ergänzen. Dafür wird sie in EXPLORER DREAM umbenannt. Basishäfen der EXPLORER DREAM werden Shanghai und Tianjin. Die angebotenen Kreuzfahrten sollen u.a. nach Japan, Russland, Hong Kong sowie zu den Philippinen führen.

SuperStar_Virgo-300x200 Flotte der Dream Cruises soll weiter wachsen

SUPERSTAR GEMINI in Singapur

Weiterhin werden bekanntlich in Deutschland bei den MV-Werften zwei große Kreuzfahrtschiffe der Global Class für Dream Cruises gebaut. Diese werden, was die Passagierkapazität angeht, alle bisherigen Kreuzfahrtschiffe weltweit in den Schatten stellen. Mit einer Kapazität von bis zu 9.000 Passagieren je Schiff lassen sie sogar die Schiffe der Oasis-Klasse von Royal Caribbean hinter sich.

Damit setzen Genting den Fokus ganz klar auf die Marke Dream Cruises. Die Schiffe werden SuperStar_Virgo-300x200 Flotte der Dream Cruises soll weiter wachsenSuperStar_Virgo-300x200 Flotte der Dream Cruises soll weiter wachsenausschließlich im asiatischen Markt eingesetzt.

Neue Verwendung für SUPERSTAR LIBRA

SUPERSTAR LIBRA

SUPERSTAR LIBRA kommt nach Wismar

Die SUPERSTAR LIBRA ist ein Kreuzfahrtschiff der in Hong Kong ansässigen Star Cruises. Sie wurde 1988 bei OY Wärtsilä in Turku, Finnland, für Kloster Cruises gebaut. Der erste Name des Schiffs war SEAWARD. Kloster Cruises war die Vorgänger-Gesellschaft von Norwegian Cruise Lines. Mit Überführung in die NCL-Flotte erfolgte 1997 die Umbenennung des Schiffs in NORWEGIAN SEA. Nachdem im Jahr 2000 Star Cruises die Norwegian Cruise Lines gekauft hatten, erfolgte 2005 die Überführung in die Star Cruises-Flotte. Damit einher ging die Umbenennung in SUPERSTAR LIBRA. Das Schiff wurde seitdem für Kreuzfahrten im asiatischen Markt und in ostasiatischen Gewässern eingesetzt.

Das unter IMO 8612134 registrierte Schiff ist 216,17 Meter lang, 29 Meter breit und weist einen maximalen Tiefgang von 7 Metern auf. Dabei ist es mit einer Bruttoraumzahl von 42.276 vermessen. SUPERSTAR LIBRA bietet somit Platz für etwa 1.500 Passagiere.

Verwendung als Wohnschiff

Nun kommt das 30 Jahre alte Schiff zurück in europäische Gewässer – genauer gesagt nach Wismar. Dort nämlich lässt die Muttergesellschaft der Star Cruises, die Genting Group, zwei neue Kreuzfahrtschiffe bauen. Die Schiffe der Global Class werden bei den MV Werften gebaut. Mit jeweils etwa 201.000 Gross Tons und Platz für jeweils etwa 5.000 Passagiere werden dies die größten bisher in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe. Dabei soll nach Angaben der Reederei die Passagierkapazität sogar jeweils auf bis zu 9.500 erhöht werden können.

q?_encoding=UTF8&ASIN=3356006606&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neue Verwendung für SUPERSTAR LIBRAq?_encoding=UTF8&ASIN=3356006606&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neue Verwendung für SUPERSTAR LIBRADa für diese Neubauten an den Werft-Standorten der MV-Werften, speziell aber in Wismar, die Zahl der Beschäftigten rapide ansteigt, wird kurzfristig entsprechender Wohnraum benötigt. Man spricht von etwa 1.500 eigenen Werft-Mitarbeitern plus noch einmal die gleiche Zahl an externen Mitarbeitern, u.a. Mitarbeiter von Zuliefer-Firmen. Um diesen zusätzlichen, aber nicht dauerhaften Bedarf abzudecken, wird die SUPERSTAR LIBRA als Wohnschiff nach Wismar verlegt.

Genting hatte zuletzt Schiffe bei der Meyer-Werft in Papenburg bestellt, die als GENTING DREAM und WORLD DREAM in Fahrt kamen.

Die SUPERSTAR LIBRA befindet sich derzeit im Mittelmeer.

Titel-Foto:

Urheber: cprogrammer

Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de

 

q?_encoding=UTF8&ASIN=3356006606&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neue Verwendung für SUPERSTAR LIBRA 

Übergabe der WORLD DREAM an die Reederei

Übergabe der WORLD DREAM an Dream Cruises

Am heutigen Donnerstag, den 26.10.2017, erfolgt in Bremerhaven die Übergabe der WORLD DREAM an die Reederei. Das Schiff wird von Dream Cruises, einer Marke der Genting Hong Kong, betrieben. Der Kreuzfahrtriese ist mit 335,35 Meter lang und mit einer Bruttoraumzahl von 151.300 vermessen. Dabei ist es ausgelegt für 3.376 Passagiere in 1.686 Kabinen. Die WORLD DREAM ist registriert unter IMO 9733117. Dream Cruises betreibt neben der WORLD DREAM auch die ebenfalls bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaute GENTING DREAM. Beide Schiffe fallen durch eine relativ aufwändige Rumpf-Bemalung auf.
Nachdem der Neubau vom 17. bis 18. September 2017 über die Ems zur Nordsee überführt worden war und anschließend im niederländischen Eemshaven weiter ausgerüstet worden war, erfolgt nun die Übergabe der WORLD DREAM in Bremerhaven. Bereits um die Mittagszeit sollen dort schon wieder die Leinen geworfen und damit das Schiff verabschiedet werden.

 

Hull Artwork der WORLD DREAM

WORLD DREAM - hull artwork - bow

Bedeutung der Rumpfbemalung der WORLD DREAM.

Die 335,35 Meter lange und mit einer Bruttoraumzahl von 151.300 vermessene WORLD DREAM ist das neueste Schiff aus der Schmiede von Meyer in Papenburg.
Ebenso wie einige andere Kreuzfahrtgesellschaften, versuchen auch Dream Cruises, ihre Schiffe mit auffälligen Rumpfbemalungen zu verzieren. So geschehen bei der GENTING DREAM und nun auch beim jüngsten Flottenzugang, der WORLD DREAM. Während andere Gesellschaften wie AIDA oder Norwegian Cruise Lines ihre Schiffe mit mehr oder weniger WORLD-DREAM-hull-artwork-300x225 Hull Artwork der WORLD DREAMaufwändigen Rumpf-Grafiken versehen lassen, versucht man bei Dream Cruises, ein ganzes Kunstwerk entstehen zu lassen. Dabei soll mit den Bildern auch noch eine Geschichte erzählt werden. „A Tale Of Two Dreams“ ist der Name des Kunstwerks, welches vom chinesischen Künstler Jacky Tsai entworfen wurde. Die Geschichte des Hull Artwork der WORLD DREAM handelt laut Tsai von einer stärkeren, reineren Familien-Liebe und von ewiger Freundschaft.

 

Bildergeschichte als Hull Artwork der WORLD DREAM

WORLD-DREAM-hull-artwork-300x225 Hull Artwork der WORLD DREAMDie Geschichte in Bildern ist eine Fortsetzung der Geschichte auf dem Rumpf der GENTING DREAM, die den Anfang einer surrealen Liebesgeschichte zwischen einer Meerjungfrau und einem Astronauten erzählt. Auf der Steuerbord-Seite beginnt die Geschichte mit der Hauptfigur, dem Kapitän des Schiffs, der durch sein Fernrohr Chang’e anschaut. Chang’e ist eine chinesische Fee, die von diversen seltsamen Elementen umgeben ist, während sie durch die Luft schwebt. WORLD-DREAM-hull-artwork-300x225 Hull Artwork der WORLD DREAMIm Hintergrund sind die Meerjungfrau und der Astronaut, die schon in den Bildern auf der GENTING DREAM vorkommen, als Silhouette auf dem Mond zu sehen, wie sie Händchen haltend in die Ferne davonfliegen. Auf der Backbordseite hingegen werden die Meerjungfrau und der Astronaut deutlicher in hellen Farben dargestellt und damit die Liebesgeschichte zu Ende gebracht.

WORLD-DREAM-hull-artwork-300x225 Hull Artwork der WORLD DREAMDie vielen Kindermotive in dem Kunstwerkt sollen auf die bedeutsame Familienliebe hindeuten. In den Augen des Künstlers haben Kinder nicht nur ihre eigenen Träume, sondern ihre eigenen kleinen Planeten. Mit dem Wunsch, Träume der Kinder und Familien an Bord des Schiffs wahr werden zu lassen, wird der Bogen zur Kreuzfahrt gespannt.

Emsüberführung der WORLD DREAM

World Dream

WORLD DREAM – jüngster Neubau aus Papenburg – auf der ersten Reise.

Von Sonntag, den 17. September, bis Montag, den 18. September 2017, wurde das neueste auf der Meyer-Werft in Papenburg gebaute Kreuzfahrtschiff auf der Ems zur Nordsee überführt. Tausende Schiffs-Interessierte beobachteten das Geschehen von den Deichen der Ems und begleiteten so die WORLD DREAM auf ihrer allerersten Reise. Auf dieser wurden am Sonntag auch die schwierigsten Passagen an der Friesenbrücke in Weener sowie an der Jann-Berghaus-Brücke in Leer problemlos gemeistert. Als nächstes stehen Probefahrten in der Nordsee an, bevor die WORLD DREAM Ende Oktober an die Reederei Dream Cruises übergeben werden soll.

World-Dream-300x132 Emsüberführung der WORLD DREAM
Die WORLD DREAM ist 335,35 Meter lang, 39,70 Meter breit und hat einen maximalen Tiefgang von 8,30 Metern. Sie ist mit einer Bruttoraumzahl von etwa 151.300 vermessen. Das Schiff mit der IMO-Nummer 9733117 ist für maximal 3376 Passagiere in 1686 Kabinen zugelassen. 18 Restaurants sowie 12 Bars und Lounges werden den Gästen an Bord zur Verfügung stehen.

World-Dream-300x132 Emsüberführung der WORLD DREAM
Der Kreuzfahrt-Riese wurde für Dream Cruises, eine Marke der Genting Hong Kong, erbaut. Entsprechend ist er für den asiatischen Markt konzipiert worden.

World-Dream-300x132 Emsüberführung der WORLD DREAM